Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HobbyfilmNF

unregistriert

1

Dienstag, 18. Januar 2011, 20:18

Attack of the Killer Potatoes -DIRECTOR`S CUT



Attack of the Killer Potatoes
Genre:Trash

In den Hauptrollen:
Gerrit Brenkovic
Kim-Kevin Weinbach

In den Nebenrollen:
Gaststars hier aus dem Forum und Jenny
(Danke an alle Teams die nach meinen Anweisungen was gedreht haben).

Vorspann Animation by Sphifanpro

Buch, Regie, Idee:
HobbyfilmNF

Länge: ca 10 Min

Story:
In einer Zeit in der die Kartoffeln es Satt hatten auf der Speisekarte der Menschen zu stehen lehnten Sie sich auf und drehten den Spieß um!
Ab da standen die Menschen auf der Speisekarte und aus den Kartoffeln wurden die Killer Potatoes.
Doch zwei mutige Männer nahmen den Kampf gegen die Killer Potatoes auf!


Info:

Der Film ist ein Spaß Projekt.


Film





Der Videokommantar folgt in den kommenden Tagen.

Bonus Material




Videokommentar




DIRECTOR`S CUT



ps:
Ausversehen hier gelandet und nicht im kleinen Kino. Peinlich. Verschieben währe nett.
*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (12. Juni 2011, 15:41)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

sphifanpro

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Januar 2011, 20:55

So.

Ich fand den Film ok.. ich musste teilweise lachen, manche Einstellungen sahen cool aus, auf Jedenfall eine riesen Steigerung. Die Gastauftritte waren cool, haben mir echt gefallen :). Obwohl ich mich jedesmal schämen muss wenn ich mich vor der Kamera sehe :P.

Yps find ich immer noch gut, du hast ein bisschen zu überzogen gespielt finde ich. DIe Handlung hatte letztendlich in den 10 Minuten zu wenig mit den Kartoffeln zu tun gehabt, also zu wenig action fand ich....

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Januar 2011, 20:59

Ich fands auch toll :D Bissl blöd geschnitten aber ansonsten wars ok. Schauspiel ging auch. Ich hätte aber gerne mehr Kartoffeln und Blut gesehen XD
Toll dass so viele mitgemacht haben :thumbsup:

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:01

Toll dass so viele mitgemacht haben


Dem muss ich mich anschließen. Vielleicht bringt das ein paar leute drauf, sowas öfter zu machen. Finde das ganze super. Waren lacher drin, aber mehr Blut wäre gut gewesen. Aber sonst, mir hats gefallen!

Weiter so!


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

FischKockMovies

unregistriert

5

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:02

Yes, endlich !!!
Also mir hat der Streifen gut gefallen. Ist ne coole Idee gewesen, das mit den verschiedenen Teams.
Die MG Szene sieht geil aus. Der Abgang von Meister Birkholz war auch erste Sahne :) Natürlich war das ganze Ding viel zu kurz für mich und auf etwas potatoeblutsplattergore hab ich leider vergeblich gewartet, aber im ganzen eine lustige Sache, die ich mir jetzt schon zum dritten Mal angucke. DDR5 und dann dieser geile Dialekt, muhahahaha :)
Bin gespannt was als nächstes von dir kommen wird!
Rock on !

Lukas F.

unregistriert

6

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:04

Kartoffeln, Kartoffeln, Kartoffeln.
Ich dacht echt man würde mehr sehen. Sei es von den Kartoffeln und allgemein. Find ich etwas arg mager.
Dein und dein Kollege sein Schauspiel war ... ja. Hab's mir nicht anders vorgestellt.
Aber da ich nicht mehr erwartet habe. Gut.
Die Idee an sich dass man ein paar Leute aus dem Forum mitspielen lässt ist ja gut aber ich fand es schlecht umgesetzt.

Im Film handelt es sich ja um Kartoffeln. Gut. Davon sah man nicht wirklich viel. Ich dachte nach deinen ganzen Anmerkungen sieht man die Kartoffeln bessert und alles. Nun den.

Von der Technischen-Seite will ich nicht anfangen.

Schade dass Ihr mit so gut wie keinen Kameraperspektiven arbeiten.

PS: Joshi; dich fand ich am besten. Mehr von dir bitte. ;)

7

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:06

Geil-O-Mat

Gratulation sehr geil Geworden. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Auch die Beiträge der Anderen waren Trash at it's Best und passten gut ins Gesamtbild des Genre.

Schade nur das wir jetzt erstmal wieder solange auf den nächsten Film warten müssen.

Gruzz
Gerrit :thumbsup:

Hindenburg Films

unregistriert

8

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:08



Das...war...einfach der beste Film aller Zeiten!

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:08

Auch ich finde es sehr toll, dass so viele aus dem AFF mitgemacht haben – eine starke Gemeinschaft. :thumbup:

Die „bösen“ Kartoffeln habe ich leider vermisst. Sonst die eine Stimme „Off-Erzähler“ war wie die Stimme von WERNER. Es waren sehr lustige Sachen zu sehen. Andere Sachen hätte „hätte“ man etwas anders machen können. Finde es sehr gut, dass Du den Film durchgezogen hast. :thumbsup: :thumbsup:

Kim, eigentlich bist Du die „böse“ Kartoffel, uns solange auf den Film hast warten lassen- grins. :thumbup:

guidelinefilm

unregistriert

10

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:10

Sehr lustig und unterhaltend.
Insbesondere die Kollaborations-Idee find ich gut. Da das Material von verschiedenen Filmemachern stammt, fällt es mir schwer, Dinge wie Bild, Ton, Schnitt, usw. zu beurteilen. Du hättest vielleicht beim Ton Rampen einbauen können. Das hat an manchen Stellen ein wenig gestört. Manche Fade-Outs waren (sofern ich mich erinnere) meiner Meinung nach an der falschen Stelle. Jedoch: Das ist alles auch Sache des Geschmacks. Unterm Strich ist Killer-Potatoes lustig und unterhaltend.
Die Relation zum Aufwand kann ich hier ebenfalls schwer herstellen. Falls du länger als, sagen wir 6 Monate dafür gebraucht hast, dann hättest du vielleicht noch mehr Arbeit in die Szenen stecken sollen, in denen nur dein Kumpel und du vorkommen. Die Kartoffel-Jagt ist schließlich der Kern eurer Story, oder?

Eine Bewertung mit Noten oder + und - bekomm ich beim besten Willen nicht hin, HobbyNF...sorry!

Da der Film aber ein "Spaß Projekt" ist, sag ich: 7 von 10 Amateurfilm-Spaßpunkten

Gruß
guidelinefilm

HobbyfilmNF

unregistriert

11

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:11

Es hätte mehr Action gegeben aber Urlag..... naja. Ging auch ohne Ihn.
Ich wollte mehr Blut aber ich habe die Mischung nicht gut hinbekommen und dann hatten die kein Farpstoff mehr in der A.
Mehr Kartoffeln hatte ich vor zu zeigen aber die Aufnahmen die ich mit ihnen gemacht hatte wahren so scheiße das ich sie gelöscht und die Kartoffeln gegessen habe.
Ich habe noch viel zu lernen wie man sehen kann.
Ich wollte den Film auch kurz und Knapp machen damitkeine langeweile aufkommt.
Ich frue mich das einigen der Film gefällt.
Vieleicht gibt es ja mal wieder eine neue Märchenstunde.

ps
Die Wernerstimme über dem Lautsprecher war ich :thumbsup:

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:15

Kartoffeln, Kartoffeln, Kartoffeln.

PS: Joshi; dich fand ich am besten. Mehr von dir bitte. ;)



I hope you're kiddin'

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:17

Also, beim nächsten Projekt weitere Leute mit einbeziehen, die da helfen können / helfen wollen. Eine Kartoffel mit Augen und Zähnen darzustellen, ist ja nicht schwer. Selbst eine Handpuppe als Kartoffel wäre da machbar und wäre sehr gut gekommen.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:26

Och mann ich will auch mitmachen! :D
Cool geworden und schön dass sich soviele aus dem Forum geopfert haben. :D

Sauerland-Studios

unregistriert

15

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:27

So nun durfte ich endlich den Film sehen auf den ich mich schon lange freue und muß sagen das ich etwas enttäuscht bin... man hätte die szenen am anfang mit dem TV Berricht wo die Leute angegriffen werden vllt spannender umsetzten sollen. Ich hatte mich auf mehr Killer-Kartoffeln gefreut... da wäre mehr drin gewesen ;) Was ich gut fand waren die Kameraeinstellungen und vom Ton her wars auch besser als die letzten Werke. Der Humor war ganz ok aber bei Jim Bond wurde mehr gelacht. Gebe den Werk man 5/10 Freue mich aber schon auf das nächste Projekt MFG Mr. Sauerland :)

Lukas F.

unregistriert

16

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:29

Jetzt mal ernsthaft.
"Es hätte mehr Action gegeben aber Urlag..."
Wen er abspringt, dann hättest einfach jemand anderes gesucht oder selbst mehr Action reingebracht.

Du hast so viel jetzt aufgezählt wo jetzt wirklich kein Grund ist dass es so ist.
Blut hättest ja immer noch anders mischen können. Die 2,3 Szenen von euch waren jetzt ja wirklich nicht viel dass man sagt, man muss alles neu machen.
PS: Wen aufnahmen scheisse sind, kann man doch auch neue machen? Ich mein es geht um Kartoffeln...

Kartoffeln, Kartoffeln, Kartoffeln.

PS: Joshi; dich fand ich am besten. Mehr von dir bitte. ;)



I hope you're kiddin'

Ist mein ernst. Außerdem gab es ja nicht gerade viele andere. ;)

Am meisten lachen musste ich über Daniel. ^^

HobbyfilmNF

unregistriert

17

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:36

Jetzt mal ernsthaft.
"Es hätte mehr Action gegeben aber Urlag..."
Wen er abspringt, dann hättest einfach jemand anderes gesucht oder selbst mehr Action reingebracht.

Du hast so viel jetzt aufgezählt wo jetzt wirklich kein Grund ist dass es so ist.
Blut hättest ja immer noch anders mischen können. Die 2,3 Szenen von euch waren jetzt ja wirklich nicht viel dass man sagt, man muss alles neu machen.



Urlag ist nicht abgesprungen sondern er hatte sich nicht mehr gemeldet obwohl er mehrfach zugesagt hatte es am kommenden Tag zu drehen.
(Eine Absage hätte ich mir gewünscht von Ihm).


Blut anders zu Mischen ging aus Zeitgründen nicht da ich für den Dreh nur einen Tag (Ehrlichgesagt nur wenige Stunden) in Lübeck gewesen bin.
Ich war Blutmäßig schlecht vorbereitet.
Mehr Drehen oder gar Neu drehen ging auch nicht da Lübeck ca 200 km von mir entfernt ist. Liegt ja nicht um die Ecke.

Ich rede mich jetzt nicht raus sondern gebe zu dabei Versagt zu haben obwohl ich den Film trotzdem recht gelungen finde.

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:43

Das beste war Birkholzs Auftritt :D :D :D
Findet uns hier auf Youtube :)

19

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:45

Hallo,
ich muss leider auch sagen, dass ich etwas mehr erwartet habe. Klar, technisch war der Film natürlich besser als deine vorherigen Werke, aber mir persönlich ist der typische hobbyfilmNF stil ein bischen zu kurz gekommen. Die Einspieler am Anfang waren ne nette Idee, waren aber etwas zu langatmig dafür, dass sie nur indirekt zur Story beitragen. Ich glaube erst nach 5 Minuten warst du und gerrit zum ersten mal im Bild und dann fing der Film an mir mehr Spass zu machen. Ein paar schöne Actionszenen waren dabei, aber insgesamt zu wenig und natürlich viel zu wenig Kartoffeln!! Das Ende war auch irgendwie etwas einfallslos. Trotzdem hatte der Film noch ein paar nette Sachen zu bieten. Die Schlitzer Anspielung, der DDR-Typ, die Werner Stimme (hobbyfilm :thumbup: ), intro war auch gut...aber zum Schluss noch ein ganz großes Manko! WO war der Tach Post/Zoll/Polizei Typ? :thumbdown: :( Der heimliche Star deiner Filme.. ;(

Beim nächsten Film die positiven Dinge übernehmen, aber bitte gerne wieder etwas mehr hobbyfilmNF drin, wo auch hobbyfilmNF drauf steht. 8-)

HobbyfilmNF

unregistriert

20

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:46

Das beste war Birkholzs Auftritt



Ah mal wieder was was von dir das mal keine Spam ist :thumbsup:

Birkholz sein Auftritt war eigentlich mehr als doppelt so lang aber er hatt es so überzogen gespielt das ich es nicht im Film haben wollte.
Aber keine Angst das material geht nicht verloren denn daraus mache ich einen kleinen Film für den ich noch was drehen muss :thumbsup:

Das ist kein Versprechen sondern eine Drohung. :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks