Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

121

Donnerstag, 14. April 2011, 21:17

oh man jetzt habe ich angst vor katofeln ;( ;( ;( ;( ;( ;( :D :D :D :D

HobbyfilmNF

unregistriert

122

Samstag, 11. Juni 2011, 14:17

Habe mal einen Director`s Cut gemacht der den Film nicht verbessert aber der ohne das Material der anderen auskommt.
(Fast Ohne).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (12. Juni 2011, 15:41)


Hindenburg Films

unregistriert

123

Samstag, 11. Juni 2011, 17:17

Find ich gut. Ohne Birkholz´ Einlage wirkt das ganze auch gleich viel ernster!

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

124

Sonntag, 12. Juni 2011, 16:13

Wenn jetzt noch der Anfangstext wegkommt (Rechtschreibfehler! Hollywood! Argh X( ), könnte man den Film tatsächlich als irgendwo ernst nehmen. Und dass du immer dazuschreiben musst, dass nix gewaltverherrlichend ist...versteh ich nich.

Übrigens: könntest du nich ein paar Kartoffel-Einstellungen nachdrehen? Im ganzen Film sieht man nur 2 Kartoffeln :rolleyes:

HobbyfilmNF

unregistriert

125

Sonntag, 12. Juni 2011, 18:13

Danke das ihr was zum Director`s Cut was schreibt.
Ernstnehmen soll eigentlich niemand den Film denn es ist und bleibt ein Spass Projekt das ich selbst nicht so ernst nehme.
Rechtschreibfehler :whistling:

Kartoffelszenen nachdrehen habe ich einigemale gemacht aber die sehen wieder so scheiße aus das ich dann wieder Birkholz reinschneiden könnte (kleiner Witz).
Ich bekomme es nicht hin zufriedendstellende Kartoffelaufnahmen zu machen also habe ich es aufgegeben.
(Kartoffeln lasesen sich nicht so gut rollen wie zb Tomaten und unbewegliche Kartoffeln sehen wieder blöde aus wenn sie nur rumliegen).

whysoserious

unregistriert

126

Sonntag, 12. Juni 2011, 19:33


Kartoffelszenen nachdrehen habe ich einigemale gemacht aber die sehen wieder so scheiße aus das ich dann wieder Birkholz reinschneiden könnte (kleiner Witz).
Ahahahaha :| :thumbdown:



(Kartoffeln lasesen sich nicht so gut rollen wie zb Tomaten und unbewegliche Kartoffeln sehen wieder blöde aus wenn sie nur rumliegen).
Ja, Kartoffeln lassen sich also nicht rollen 8| Ich glaub du machst da was falsch! ^^

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

127

Sonntag, 12. Juni 2011, 20:22

Also ich hab grade ne Kartoffel einfangen können bevor sie wegrollen konnte... aber hab ihr dann doch wieder die Freiheit geschenkt und rollen lassen :thumbup:



Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 2 Gäste diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Joshi93

HobbyfilmNF

unregistriert

128

Sonntag, 12. Juni 2011, 21:56

:D sehr lustig Dirk denn jetzt wissen wir das Kartoffeln auf Laminat super rollen :thumbup:

In der ersten Version sieht man ja auch eine Kartoffel in der Küche Rollen das Problem das ich meine liegt im Rollen auf freiem Gelende (Hohe Gräser zb oder Sand was zu meinen restlichen Aufnahmen passen würde).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (12. Juni 2011, 22:04)


sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

129

Sonntag, 12. Juni 2011, 22:06

:whistling: ... das ist Parkett ! Kein Laminat! :thumbsup:


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

whysoserious

unregistriert

130

Montag, 13. Juni 2011, 15:28

Asphalt, Bordstein und trockener Waldboden gehn trotzdem! :whistling:

HobbyfilmNF

unregistriert

131

Montag, 13. Juni 2011, 17:11

Asphalt, Bordstein und trockener Waldboden gehn trotzdem!


Ich habe es jedenfalls nicht so hinbekommen wie ich es gerne hätte.
Bin mit dem Ergebniss des Filmchens zufrieden und das ist ja auch das wichtigste!
Das Projekt ist abgeschlossen und es wird daran nichts mehr verändert.

Vieleicht kommt ja mal "Attack of the Killer Sprossen" wo ich die Sprossen laufen lasse :D

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

132

Montag, 13. Juni 2011, 19:20

Also mir gefällt die überabeitete überarbeitete überarbeitete version ganz gut. Witz, Äktschion und auch spannung sind drin. Auch wenn ich gern mehr Kartoffeln gesehen hätte.
Aber mir gefällts. So hätte es gleich von anfang an sein sollen. :thumbsup:


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

HobbyfilmNF

unregistriert

133

Montag, 13. Juni 2011, 23:34

Danke ich freue mich das es dir gefällt. Habe inzwischen von einigen gehört das diese Version besser ist.
Danke nochmal.

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

134

Dienstag, 14. Juni 2011, 17:21

Das alles ändert aber nichts am besch....eidenen Ton :-)

So und dieser Einzeiler hätte nicht noch in dein leztes Posting gepasst?!


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Movie Visions« (14. Juni 2011, 18:09)


HobbyfilmNF

unregistriert

135

Dienstag, 14. Juni 2011, 18:07

Das alles ändert aber nichts am besch....eidenen Ton :-)


So und dieser Einzeiler hätte nicht noch in dein leztes Posting gepasst?!


Besch.... Na Danke.
Das war der erste Film von mir bei dem ein Richtmikro benutzt wurde (Das von Gerrit). ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Movie Visions« (14. Juni 2011, 18:09)


HobbyfilmNF

unregistriert

136

Freitag, 30. September 2011, 19:55

Der Directors Cut wird am 29.Oktober 2011 beim Landesfilmwettbewerb Schleswig-Holstein in Nortorf teilnehmen.
Ich bin sehr gespannt auf die Reaktionen zu meinem Film bei dem die Geschichte fast Nebensächlich ist denn mein Anliegen ist es dem BDFA zu zeigen das man mit wenig (60€ cam und keinem Budget) ein Film zu machen ist der Coole Effekte hat und sich Optisch sehen lässt.
Natürlich ist auch wichtig zu zeigen das BDFA Freunde zb aus Reutlingen bei einem Norddeutschen Projekt geholfen haben und sich gegenseitig unterstüzen. Niemand ist beim Filmen auf sich alleine gestellt.
Danke nochmal an euch für eure unterstüzung bei diesem etwas durchgeknallten Projekt.

137

Samstag, 1. Oktober 2011, 15:21

Na das Bonus-Material kannte ich noch nicht.
Ich fands echt witzig =)
Mach weiter so, freue mich auf weitere Filme =D

HobbyfilmNF

unregistriert

138

Sonntag, 30. Oktober 2011, 14:30

Gestern war der Landesfilmwetbewerb Schleswig-Holstein.
Ich bin mit den Killerpotatoes bei dem BDFA Wettbewerb angetreten und habe den 3. Preis gewonnen.



Die Urkunde gibt es hier zu sehen.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

139

Sonntag, 30. Oktober 2011, 17:07

Gratulation. :thumbup:

Sicherlich hat es da etwas mehr als nur den „Papierpreis“ gegeben?

Wie ist denn die Kritik der Juroren zu Deinem Film ausgefallen. Da waren sicherlich 6 Juroren oder sogar mehr. War Kongruenz zu Deinem Film vorhanden und wenn ja, welche.

Schreib doch mal darüber was. Aber bitte nicht nur drei Zeilen.

HobbyfilmNF

unregistriert

140

Sonntag, 30. Oktober 2011, 17:12

Es gab nur diese Urkunde. Mehr nicht.
(Doch es gab mehr, ich bin 10€ ärmer denn das ist die Startgebür gewesen. Also hatt mich das stück Papier 10 € gekostet).
Die Jury ... naja in der Öffentlichkeit möchte ich nicht schlecht über die Reden !
Der Film war vielen zu Brutal. "Hmmmm"
Mehr sage ich ohne meinen Rechtsbeistand nicht.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks