Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich
  • »L Lawliet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 14. Dezember 2019, 19:03

Camgaroo Award 2019

Auch dieses Jahr scheint sich der Award wieder größter Beliebtheit zu erfreuen.

Mittlerweile sind die Nominierten und Gewinner nur noch nach einer Registrierung zu sichten. Da der einzige Mensch, der sich alle Filme angesehen hätte, keine Lust zu so etwas hat, gebe ich den Beiträgen pauschal eine Durchschnittsbewertung von 3/10.

Wenn jemand frei verfügbare Links parat hat oder sich hier wie im letzten Jahr Teilnehmer tummeln, holla at me.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 015

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 325

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Dezember 2019, 19:53

Mittlerweile sind die Nominierten und Gewinner nur noch nach einer Registrierung zu sichten.

Das finde ich richtig seltsam! Warum machen die sowas?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 466

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 16. Dezember 2019, 16:18

Ich sehe auch keinen Sinn in der Registrierungspflicht.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich
  • »L Lawliet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. Dezember 2019, 16:29

Zitat

Warum machen die sowas?
Machen wir uns nichts vor, die einzig plausible Antwort kann nur lauten, dass die Verantwortlichen eine weitere Schlachtung meinerseits nicht in Kauf nehmen wollten.
Das klingt zuerst wie ein Scherz (und 100% ernst meine ichs natürlich auch nicht), aber wenn wir mal ehrlich sind, gibts doch keinen Grund, die sowieso schon dürftige Zuschauerschaft weiter zu dezimieren. Gerade wenn man sich aufs Banner schreibt, Amateurfilme einem größeren Publikum zugänglich machen zu wollen.

Nachdem ich das jetzt schrieb, habe ich mir ein das Ganze noch mal ein wenig genauer angeschaut und anscheinend gehts darum, mit dieser neuen Plattform Geld zu verdienen selbstlos junge Filmemacher miteinander zu vernetzen, denn dafür gibts natürlich noch nicht genügend Möglichkeiten. Dass man aber reine Zuschauer zu einer Registrierung verpflichtet, wirkt schon hart undurchdacht.
Dazu diese ganzen hohlen und abgedroschenen Phrasen wie "Unser Ziel ist die Bereicherung der Filmkultur in Deutschland mit jungen innovativen Filmprojekten unabhängig von den bisherigen alten und festgefahrenen Strukturen." Laberrhabarber, vielleicht erst mal gute Filme nominieren, dann werden solche Projekte auch glaubwürdiger. Seit 2013 (da gabs glaub ich zum ersten Mal öffentlichen backlash, davor war der CA ja schon einigermaßen renommiert) gehts mit dem Krempel echt nur noch bergab (2017er-Peak als Ausnahme).

EDIT:
Ach ja, von "DANKE! Wir melden uns" hatte ich eine Folge auf YouTube oder Facebook gesehen. Das war schon halbwegs in Ordnung.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 334

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1212

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 16. Dezember 2019, 17:35

Vor allem wenn das WIRKLICH das Ziel wäre würde man doch GERADE DESWEGEN versuchen ein möglichst großes Publikum zu erreichen, damit die "jungen innovativen Filmprojekte" gesehen werden. Stattdessen baut man neue "Strukturen" auf, bei denen nur noch registrierte Zugriff haben. Was für ein Unfug.

duke811

Registrierter Benutzer

  • »duke811« wurde gesperrt

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. August 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 28. Dezember 2019, 23:32

Jetzt mal abgesehen von dem Sinn der Registrierung...schadet die Registrierung euch? Ihr könnt notfalls eine Trash Mail nehmen und euch registrieren. Das würde wahrscheinlich ca. 1 Minute dauern. Wäre man verpflichtet Geld zu zahlen, fände ich es auch blöd. Aber das ist ja nicht der Fall :)
Und das sage ich nicht, weil ich auch dieses Jahr nominiert war :sleeping:

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich
  • »L Lawliet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Dezember 2019, 23:34

Zitat

schadet die Registrierung euch?

Beste Argumentation. :thumbup:
Unabhängig davon schadet es den Veranstaltern selbst und den Filmemachern am meisten, weil so gut wie niemand Motivation und Zeit hat, sich für ein paar Schrottfilme irgendwo zu registrieren und der Krempel dann kaum geschaut wird.

Zitat

weil ich auch dieses Jahr nominiert war
Poste lieber mal deinen Film.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

duke811

Registrierter Benutzer

  • »duke811« wurde gesperrt

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. August 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Dezember 2019, 23:40

Poste lieber mal deinen Film.
Februar 2020 evtl. :)

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich
  • »L Lawliet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Dezember 2019, 23:43

Von dir aus oder gibts da Auflagen, wenn man beim Camgaroo einreicht? Früher trat man zwar gewisse Rechte ab, durfte den meines Wissens aber weiterhin nach Belieben irgendwo zeigen.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

duke811

Registrierter Benutzer

  • »duke811« wurde gesperrt

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. August 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 29. Dezember 2019, 23:44

Von mir aus. Bei Camgaroo gibt es keine Auflagen.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich
  • »L Lawliet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 29. Februar 2020, 17:14

Poste lieber mal deinen Film.
Februar 2020 evtl. :)
Wie siehts aus?
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

quansel

Registrierter Benutzer

  • »quansel« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 20. Januar 2020

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 9. März 2020, 08:50

Hallo zusammen!
Ich bin zwar noch nicht lange hier und stehe noch ganz am Anfang ... aber nach diesem Satz ...
Unabhängig davon schadet es den Veranstaltern selbst und den Filmemachern am meisten, weil so gut wie niemand Motivation und Zeit hat, sich für ein paar Schrottfilme irgendwo zu registrieren und der Krempel dann kaum geschaut wird.

... traue ich mich fast gar nicht, irgendwelche Filme zu zeigen! Da wird das "Projekt" ja schon vorher als "Schrottfilm" abgestempelt.
Achtung: dies ist nicht GANZ ernst gemeint! ;-)
Gruß
Ingo

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 015

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 325

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 9. März 2020, 09:38

Da wird das "Projekt" ja schon vorher als "Schrottfilm" abgestempelt.

Das ist die Meinung eines einzelnen Users. Das Forum hier ist selbstverständlich da, um seine Filme zu zeigen und ehrliche Einschätzungen und konstruktive Verbesserungsvorschläge zu machen. Schau dich mal hier im Forum um - der Umgangston ist ziemlich freundlich :)

Social Bookmarks