Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 461

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 19:39

[Videowettbewerbe] Ihr habt einen Videowettbewerb im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

Wenn ihr in den Weiten des Webs auf einen Videowettbewerb gestoßen seid, der für den einen oder anderen User hier im Forum interessant sein könnte, so postet bitte alle nötigen Infos in diesen Thread (mind. Website, Einsendeschluss und Titel des Wettbewerbs).

Handelt es sich nicht um einen Wettbewerb, sondern um ein Festival, so gibt es dafür folgenden Thread: [Filmfestivals] Ihr habt ein Filmfestival im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

Achtung! Hier bitte keine Diskussionen zu den Wettbewerben, da es sonst unübersichtlich wird. Bitte nur Postings mit Infos zu neuen Wettbewerben posten, alles andere wird gelöscht.

Sollte Diskussionsbedarf zu bestimmten Wettbewerben bestehen, so erstellt einfach einen neuen Thread hier im Grundlagen/Aktuelles-Forum (falls noch keiner existiert).

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (11. Januar 2014, 12:32)


Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Stipo

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 461

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 28. November 2020, 16:16

https://www.bdfa.de/offener-wettbewerb-20-21/

Offener Wettbewerb 20/21

Filmklub Dortmund e.V. Die Wiedergeburt des Offenen Dortmunder Filmwettbewerbs – als Online-Wettbewerb!

Zitat

Das Jahr 2020 hat einige Veränderungen in der BDFA-Landschaft erfordert. Festivals, auf die sich viele Mitglieder gefreut hatten, konnten nicht in der gewohnten Form, sondern „nur“ online durchgeführt werden. Alle Onlinewettbewerbe waren gut organisiert, so dass es viele positive Rückmeldungen gab. Was natürlich fehlte, waren die persönlichen Kontakte und die guten Gespräche, auf die man sich lange gefreut hatte.Auf all das wollen auch wir nicht verzichten und wir freuen uns, wenn wir wieder gemeinsam in einem Vorführraum sitzen können, um Filme anzuschauen und anschließend darüber zu diskutieren.Die für uns BDFA-Mitglieder neue Form einen Wettbewerb durchzuführen, hat trotz aller damit verbundenen Einschränkungen seine Fangemeinde gefunden und uns gezeigt, dass es hier neue Möglichkeiten gibt, sich untereinander auszutauschen. Für uns vom Filmklub Dortmund ist das die Motivation – zusätzlich zu den Präsenzveranstaltungen – einen Online-Wettbewerb anzubieten.Wir laden Sie hiermit ganz herzlich zu unserem ersten „Offenen Dortmunder Online-Filmwettbewerb“ und damit insgesamt bereits 33. “Dortmunder Offenen Filmwettbewerb” ein.Eingereicht werden können alle Filme aus Deutschland, die noch nicht an einem BDFA-Wettbewerb teilgenommen haben und nicht älter sind als 3 Jahre. Jeder Autor kann einen Film ab dem 01. November 2020 einreichen. Thema, Kategorie und Genre sind frei. Eine Auswahl der Filme wird von einer Jury besprochen und prämiert. Das Ergebnis wird in einer Online-Siegerehrung per Video präsentiert.Nähere Informationen darüber, wie das alles funktioniert und über die technischen Bedingungen sowie den Ablauf des Wettbewerbs können Sie der Website www.selberfilmemacher.de entnehmen.Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf Ihre Beiträge.

Ausrichter:

Filmklub-Dortmund e.V.
Erster Vorsitzender: Andreas Meier
Sölder Kirchweg 71
44287 Dortmund
filmklub-dortmund@bdfa.de
www.filmklub-dortmund.de

Bedingungen:

Die Wettbewerbsbeiträge dürfen nicht älter als drei Jahre sein
und noch nicht an einem Wettbewerb des BDFA teilgenommen haben.
Es muß sich um einen Amateur-Beitrag ohne kommerziellen Hintergrund handeln.
Der oder die Einreicher*in ist wohnhaft in Deutschland.
Thema, Filmkategorie und Genre sind frei.
Der eingereichte Beitrag verletzt keinerlei Rechte Dritter. Insbesondere Urheber- und Persönlichkeitsrechte sind hiermit gemeint.

Technische Bedingungen:

(für alle Beiträge, auch verlinkte)*

Max. Länge: 15 Minuten
Bildseitenverhältnis: 16/9

(für Beiträge, die hier hochgeladen werden)*

Dateiformat: MP4
Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
Bildrate: 25p (Codec MPEG-4 AVC / H.264)
Datentransferrate: 8 bis 15 Mbits
Max. Dateigröße: 2 GB

Termine:

Wettbewerbsbeiträge (Videos inkl. Meldebögen) können ab dem 1. November 2020 eingereicht werden, solange bis die max. Anzahl an Videos erreicht ist, längsten jedoch bis zum 15. Januar 2021.
Eine Kommission entscheidet darüber welche Filme in die engere Wahl kommen und der Jury zur Besprechung und Preisfindung vorgelegt werden.
Die Preisverleihung wird am 13. Februar 2021 zusammen mit den Filmbesprechungen der Vorauswahl online gestellt.

Ablauf:

Hier bei Selberfilmemacher registrieren, wenn noch nicht erfolgt.
Registrierung: Im Feld Username dürfen keine Leerzeichen, Umlaute und Sonderzeichen verwendet werden.
Bestätigungsmail: Der Eingang der Bestätigungsmail kann bis zu 30 Minuten dauern. Bitte auch den Spamordner durchsuchen.
Video innerhalb der Einreichungsphase hochladen oder verlinken.
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.
Schlagworte: Begriff eingeben und mit der Enter-Taste bestätigen.
Videotitel: 2 bis 55 Zeichen
Videobeschreibung: 1 bis 1.000 Zeichen. Beim Reinkopieren z. B. von Word genau prüfen und überflüssige Metadaten und Steuerzeichen löschen!
Vorschaubild: Muss auch hochgeladen werden als JPG oder PNG.
Meldebogen herunterladen, ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und per Email zeitnah einsenden an: filmklub-dortmund@bdfa.de.
Prüfung und Freischaltung: Dein Video wird geprüft und mit deinem Meldebogen abgeglichen. Das kann bis zu 48 Stunden dauern.
In der Zwischenzeit gespannt sein und aktiv die anderen Videos kommentieren und liken.
Die Preisverleihung am 13. Februar 2021 nicht verpassen.

Social Bookmarks