Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DreieichPictures

unregistriert

1

Sonntag, 7. April 2013, 15:41

Der neue und überarbeitete Lufthansa Film

Filmtitel:
Der Jumbo - Die Königin der Lüfte hebt ab [Deutsch]

Beschreibung:
Liebe Hobbyfilmer,

hier ist unser neuer und komplett überarbeiteter Film über die Abfertigung einer Boeing 747-400. Der alte Film war auch in diesem Thread, weshalb ich mich erneut für diesen Thread entschieden habe ( es ist ja kein Spotting Video ).
Wir haben dieses mal zusätzliches Filmmaterial ( vom Airport, vom Terminal, aus der Boeing 747-8, etc. ) verarbeitet, teilweise leise Musik eingefügt, den Ton angeglichen und den Film vertont. Die leisen Fragen beim Interview sind durch das vertonen ersetzt worden. Des weiteren haben wir den Film auf 15 Minuten gekürzt ( vorher waren es 23 Minuten ).
Wir hoffen, dass euch diese Version gefällt und wir hoffen, dass wir den Film stark verbessern konnten und was noch wichtiger ist, wir hoffen, dass wir mit diesem Film einen großen Schritt vorwärts getan haben.
Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten hart an uns gearbeitet, deshalb hoffen wir, dass dieser Film einen Fortschritt erkennen lässt.
Im Titel steht [Deutsch], das steht nur dafür, dass der Film auf Deutsch ist. Wir wollen in 2-3 Wochen auch noch eine englische Version hochladen.

Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit und wünsche viel Spaß und Freude mit unserem neuen Film.

Infos zur Entstehung:
Ursprünglich wollten wir zum Pressetermin zur Einweihung der neuen Boeing 747-8, jedoch haben wir keine Karten mehr bekommen. Stattdessen hat uns Lufthansa angeboten, eine Boeing 747-8 bei der Abfertigung zu filmen. Dieses Angebot haben wir dankend angenommen und sind im September 2012 zum Flughafen gefahren. Zu diesem Zeitpunkt hatte Lufthansa die neue Boeing 747-8 nach Washington DC und nach Delhi eingesetzt, jedoch dürfen Flugzeuge mit dem Ziel USA vor dem Start nicht gefilmt werden. Leider wurde das neue Flugzeug kurzfristig durch eine alte Boeing 747-400 ersetzt, doch das hinderte uns nicht daran, den Film zu drehen.
Nachdem wir im Oktober 2012 eine fast ungeschnittene Version veröffentlicht hatten, haben wir von Februar bis April einen neuen Film geschnitten, vertont, etc.

Kamera:
Sony DVCam ( Vorfeld ), Panasonic HC-V500 ( Terminal, während Flug )
Schnittsoftware: Pinnacle Studio 14 HD

Screenshot(s):
Dateianhang
Das Bild zeigt, wie Gepäckcontainer in die Maschine verladen werden.

Filmlänge:
14:48 Minuten

Download:
Der Film steht nicht zum Download zur Verfügung, kann aber soweit ich weiß über Youtube ( Youtube Converter ) heruntergeladen werden. Ich kenne mich mit dem downloaden von Youtube Videos nicht so gut aus ( deshalb weiß ich auch nicht wie legal der Youtube Converter ist ) :s

Stream:




Über Feedback würden wir uns sehr freuen. Wir hoffen, dass der Film euch gefällt :D
»DreieichPictures« hat folgendes Bild angehängt:
  • LH.jpg

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 962

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 198

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. April 2013, 12:52

Solides Video. :) Irgendwie hat man aber den Eindruck, dass man hier und da ein klein wenig hätte kürzen können.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

DreieichPictures

unregistriert

3

Dienstag, 9. April 2013, 17:29

Danke :)
Das ist gut möglich, speziell bei den Szenen, in denen die Container verladen werden. Da kann ich mir wirklich gut vorstellen, dass diese Szenen vielleicht doch zu lang sind. Aber trotzdem danke, beim nächsten Film wird besser darauf geachtet ;)

m9898

Registrierter Benutzer

  • »m9898« ist männlich

Beiträge: 209

Dabei seit: 7. März 2011

Wohnort: Konstanz

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 9. April 2013, 18:18

Schöne Doku, aber der Ton ist sehr schrecklich.

DreieichPictures

unregistriert

5

Dienstag, 9. April 2013, 18:27

Danke :D
aber der Ton ist sehr schrecklich.
Das Problem war, dass wir damals die Kameras vom Stadtfernsehen Dreieich dabei hatten ( deshalb ist der Film auch nicht in HD verfügbar ) und die nehmen anscheinend keinen so guten Ton auf.

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 828

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 26. April 2013, 18:05

Ohja, endlich präsentierst du uns mal was handfestes! Eine gute Doku ist das geworden! Hier und da hättest du noch ein wenig kürzen können. Das Beladen der Boeing wäre im Zeitraffer besser gewesen. Die Kamera hat alles gut dokumentiert, der Ton ist versändlich, hätte bei den Interviews jedoch stärker gepegelt werden müssen, falls es möglich gewesen wäre. Schade, dass es nicht in HD ist, aber ansonsten gut! Wie sieht es mit eurem großen Film aus?

DreieichPictures

unregistriert

7

Freitag, 26. April 2013, 18:14

Ohja, endlich präsentierst du uns mal was handfestes! Eine gute Doku ist das geworden! Hier und da hättest du noch ein wenig kürzen können. Das Beladen der Boeing wäre im Zeitraffer besser gewesen. Die Kamera hat alles gut dokumentiert, der Ton ist versändlich, hätte bei den Interviews jedoch stärker gepegelt werden müssen, falls es möglich gewesen wäre. Schade, dass es nicht in HD ist, aber ansonsten gut! Wie sieht es mit eurem großen Film aus?

Vielen Dank :D
Wir haben uns über den Jahreswechsel die Kritik der letzten Monate zu Herzen genommen und haben meiner Meinung nach viel dazu gelernt. Den Ton bei den Interviews haben wir damals "verpennt". Aber bei zukünftigen Projekten wird der Ton besser.
Die Schulkameras nehmen leider kein HD auf, aber bei zukünftigen Projekten ( wir haben 2 Filme in Planung, die ähnlich wie dieser Lufthansa Film, also eine Doku ) drehen wir mit den privaten HD Kameras ;)

Der große Film ist zu 80% fertig gedreht und sollte im Sommer fertig sein ( ich habe mir die Sommerferien für den Schnitt freigehalten ;) ). Da wir einen Komponisten in München haben, wird der Film im Frühjahr 2014 auf Youtube veröffentlicht ( aller Voraussicht nach )
Der letzte Drehtag soll in der 1. Ferienwoche ( Hessen ) stattfinden.

Social Bookmarks