Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Copyrightnerd

Registrierter Benutzer

  • »Copyrightnerd« ist männlich
  • »Copyrightnerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Dabei seit: 17. August 2013

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. April 2020, 18:14

VHS Camcorder Graetz Colorscope 4053 // Hilfe wegen Kabel

Hallo liebe Leute,

da es hier ja viele Menschen mit Ahnung und auch einige aus älteren Jahrgängen gibt wollte ich einmal um Hilfe beten.

Ich habe einen alten Graetz Colorscope 4053 Camcorder bekommen.
Dieser funktioniert mit einem externen VHS Camcorder.

Ich bin jetzt nur etwas ratlos was die passenden Geräte und Kabel angeht.
Ich habe eine Seite gefunden auf der von einem " 10 Poligen Normstecker für Video" die Rede ist.
Meine Suche im Internet hat aber nichts wirklich passendes ergeben.

Kann mir da jemand weiterhelfen und sagen um was für ein Kabel es sich hier handelt?

Ich würde diese Kamera gerne in Betrieb nehmen da ich einfach mit ein Bisschen alter Technik arbeiten möchte.

Danke schonmal :)

Ps
Angehängt findet Ihr ein Bild der Unterseite mit Anschluss
»Copyrightnerd« hat folgendes Bild angehängt:
  • graetz.jpg
"Es sagt viel über die Welt aus, mein Kind, sagte der Vater zum Knaben,
dass die Dummen glücklich sind und die Schlauen Depressionen haben."
-Marc Uwe Kling

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 410

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. April 2020, 18:54

Hier gibt's ein Kabel, was so aussieht: https://german.alibaba.com/product-detai…0819600679.html

Nennt sich dort S-Video, wobei ich S-Video nur so kenne: https://de.wikipedia.org/wiki/S-Video#Stecker

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 527

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 131

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. April 2020, 20:22

Die Steckernorm nennt sich DIN 45 329 7-Pol oder MAS 70 S, habe ich aber noch nie an einer Videokamera gesehen. Mit S-VHS hat das nichts zu tun, das passt zeitlich nicht und die S-VHS Norm basiert auf Mini-DIN. Es gab mal Betamax Kameras/Recorder mit 8-Pol DIN, wenn du Glück hast, ist das eine Ableitung davon. Hier gibts eine Steckerbelegung:

https://allpinouts.org/pinouts/connector…ulti-connector/

Ich würde das aber anders angehen und ein paar Testbilder vor die Kamera halten z.B. eine Grautreppe und ein paar Farbbalken und dann mit dem Oszilloskop messen. Es gibt gute Chancen, daß das Ding zwei Videosignalen für Luma und Chroma ausspuckt, die lassen sich so leicht identifizieren. Ein gemischtes Videosignal wäre auch möglich, RGB ist eher unwahrscheinlich bei dem Alter. Ein weiterer Pin wird Audio sein, auch der lässt sich mit dem Oszi leicht finden. Fehlen noch Masse-Pins, die sind in der Regel mit der Schirmung verbunden (der Kontakt an dem rechteckigen Einschnitt am Stecker), die findet man mit einem Multimeter/Durchgangsprüfer. Die übrigen Pins werden Steuerleitungen sein, entweder auch messen oder drauf verzichten. Wenn dir das jetzt alles nix sagt, geh zu einem guten Radio/Fernsehtechniker, der kann dir das in ein paar Minuten durchmessen.

Dann Stecker kaufen und Kabel löten, je nach Recorder am andern Ende.

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

joey23, Copyrightnerd

Seaman

Registrierter Benutzer

  • »Seaman« ist männlich

Beiträge: 24

Dabei seit: 7. August 2013

Wohnort: Castrop-Rauxel

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. April 2020, 23:20

http://www.adapterwelt.net/epages/612236…oducts/movieste

Die Stecker gibt es tatsächlich noch.

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 527

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 131

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. April 2020, 23:59

...der passt nicht, das ist ein 8-poliger. Der Anschluss ist wie geschrieben 7 Polig - MAS 70 S. Die Stecker gibts aber auch noch, sind im Industriebereich sehr verbreitet:

https://www.eve.de/hirschmann-mas-70-s-d…-930356517.html

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. April 2020, 09:49

Die Steckernorm nennt [...] je nach Recorder am andern Ende.
Da hätte ich jetzt gerne mehrfach auf "Hilfreich" geklickt! Großes Kino!

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 527

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 131

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. April 2020, 13:21

Da hätte ich jetzt gerne mehrfach auf "Hilfreich" geklickt! Großes Kino!

Danke, jahrelang Elektrotechnik in der Schule muss irgendwann mal für was gut sein :D

Copyrightnerd

Registrierter Benutzer

  • »Copyrightnerd« ist männlich
  • »Copyrightnerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Dabei seit: 17. August 2013

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 25. April 2020, 11:27

Vielen Dank für die Hilfe.

Dann werde ich mal bei Zeiten schauen ob ich das irgendwie zum laufen bekomme :)
"Es sagt viel über die Welt aus, mein Kind, sagte der Vater zum Knaben,
dass die Dummen glücklich sind und die Schlauen Depressionen haben."
-Marc Uwe Kling

Social Bookmarks