Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. Juli 2014, 09:30

Welche Kamera bis 2000€

Hallo,

ich stehe vor der Frage in welche Richtung ich mich aufstellen soll.
Was ich machen möchte, ist Filme mit den Kids für YouTube und
gerne auch mal einen Kurzfilm.

Ich steh unheimlich auf die Blackmagic Camera 4K, kratz schon etwas
an meinem budget aber was soll es, dann muss ich halt noch ein paar
Tage warten.
Eigentlich wollte ich mir eine Canon 70D zulegen, aber um so mehr
ich in das Thema eintauche habe ich das Gefühl, das ich mehr will.

Ideen was sich da so auftut im Bereich 1500€ bis max 3000€ evtl. etwas gebrauchtes.

Ja, ich weiß das ich mit einer Canon 70D und einer Blackmagic Camera 4K denkbar so ziemlich
zwischen einem Flugzeug und einem Helicopter stehe. Ein Grund mehr das ich Hilfe brauche 8|

Danke
Gruß
Mike 8o

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Juli 2014, 10:43

Nur mal so blöd in den Raum geworfen:
Hast du schon mal einen Film mit einer ähnlichen Kamera gedreht?
Für den Anfang (und Youtube), sollte eine Canon EOS600D eigentlich auch reichen,
die ist bei weitem nicht so teuer.
Wenn du schon Erfahrungen in dem Bereich hast habe ich natürlich nichts gesagt ;)
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Juli 2014, 10:52

Wie wäre denn die GH4? Ist so ziemlich der Mittelweg, und eine absolut fantastische Kamera für 1500€ mit sehr viel Luft nach oben!

4

Mittwoch, 2. Juli 2014, 11:08

Nur mal so blöd in den Raum geworfen:
Hast du schon mal einen Film mit einer ähnlichen Kamera gedreht?
Für den Anfang (und Youtube), sollte eine Canon EOS600D eigentlich auch reichen,
die ist bei weitem nicht so teuer.
Wenn du schon Erfahrungen in dem Bereich hast habe ich natürlich nichts gesagt ;)
Hi, ich glaube genau die Canon habe ich sogar,
ich habe die Canon T3i bin nicht 100% sicher, aber ist das nicht hier in Deutschland
die EOS 600D. Hab schon ein bisschen damit gemacht.

Aber ich möchte gerne etwas haben worauf ich aufbauen kann.


@joey23 die GH4 schau ich mir gleich mal an und lesen ein bisschen dazu. - Danke



joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Juli 2014, 11:17

Zitat

Aber ich möchte gerne etwas haben worauf ich aufbauen kann.


Dann wäre die GH4 zur Zeit eine der zukunftssichersten Entscheidungen.

Social Bookmarks