Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sebastian S

Registrierter Benutzer

  • »Sebastian S« ist männlich
  • »Sebastian S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 31. Januar 2021

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Februar 2021, 19:03

A Moment of Winter | A7 III | Mavic Air 2 | Cinematic film | Germany | Hamburg 2021

Moin!

ich habe es geschafft vorgestern ein paar Aufnahmen vom Wintereinbruch in Hamburg/ Schleswig-Holstein zu machen.

Genauer gesagt war ich in Quickborn im Himmelmoor.

Das Video ist dieses mal nicht so aufwendig wie mein Hamburg Video produziert...
das liegt einfach daran das dieses wunderbare Wetter eine Seltenheit geworden ist und man schnell sein muss um noch ein paar Aufnahmen zu bekommen bevor alles wieder weg ist

Mein Equipment:Mavic Air 2 und Sony A7 III


Erstellt habe ich das Video mit Davinci Resolve.


das ist daraus geworden:


Viel spaß beim ansehen, komentieren oder auch liken.


wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 206

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 204

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Februar 2021, 19:19

Da hast du zweimal Glück gehabt
1. Es ist noch kein Naturschutzgebiet
2. Das Betretungsverbot ist seit Montag aufgehoben.
Schöne Bilder im Film

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Sebastian S

Sebastian S

Registrierter Benutzer

  • »Sebastian S« ist männlich
  • »Sebastian S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 31. Januar 2021

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Februar 2021, 19:31

@wabu da hast du recht! Soweit hatte ich mich vorher informiert nur das Betretungsverbot war mir nicht bewusst. Ging es um die Gefahr ins Moor zu fallen ? Ich war zwar komplett alleine aber ich kenne mich dort gut aus. Es wird denke ich nicht mehr lange dauern bis es zu einem Naturschutzgebiet wird. Kommst du aus der Gegend?

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 206

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 204

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Februar 2021, 20:29

Der Covid Inzidenzwert lag im Kreis Pinneberg über 100
damit wurde u.a. für das Himmelmoor ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Sebastian S

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 599

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 98

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 12. Februar 2021, 10:40

Ein Paar Mal werden die Augen größer, über die Baumkronen. Auch Mal kleiner, wenn die Schneeflöcken, sich in die falsche Richtung bewegen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Sebastian S

Sebastian S

Registrierter Benutzer

  • »Sebastian S« ist männlich
  • »Sebastian S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 31. Januar 2021

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 12. Februar 2021, 12:14

Ein Paar Mal werden die Augen größer, über die Baumkronen. Auch Mal kleiner, wenn die Schneeflöcken, sich in die falsche Richtung bewegen.


Das ist aber pure Absicht mit der Richtung der Schneeflocken, nicht falsch verstehen ;) Das wirkt halt etwas magisch und mir gefällt es so besser. Runterfallenden Schnee kennt ja jeder :D

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 599

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 98

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. Februar 2021, 17:36

Ja, es ist sehr raffiniert gemacht. Habe da geguckt, etwas stimmt hier nicht... aber was ist hier jetzt...? Dort sind die Bäume und hier kommt der Schnee. (?) Huh?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Sebastian S

vobe49

Registrierter Benutzer

Beiträge: 243

Dabei seit: 12. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 14. Februar 2021, 13:57

Die Drohnenaufnahmen gefallen mir sehr gut und auch der Effekt mit den aufsteigenden Schneeflocken wirkt auf mich genau so wie du das geplant hast. Ich selbst bin immer unsicher, welche Minus-Temperaturen man einer Drohne (ich habe die Mavic Air 1) man zumuten kann, ohne deren Verlust in Kauf zu nehmen. Hat da jemand Erfahrungen ?

Was mir nicht so sehr gefällt sind die Aufnahmen mit der A 7 III. Da sitzt bildkompositorisch und beim Spiel mit der sehr geringen Schärfentiefe meistens die Schärfe nicht auf der richtigen Stelle und die Schwenks empfinde ich eher störend. Da würden einfache Überblendungen ggf. besser zu der stimmungsvollen Atmosphäre passen; aber das ist ja immer auch Geschmackssache.
Gruß vobe49

Sebastian S

Registrierter Benutzer

  • »Sebastian S« ist männlich
  • »Sebastian S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 31. Januar 2021

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Februar 2021, 14:40

@vobe49 Danke für dein Feedback und deine offene Kritik. Ich mache das erst seit einigen Monaten und bin mich noch ein bisschen am ausprobieren. Die Schwenks waren ein Versuch und 100% zufrieden bin ich damit auch noch nicht. Zumindest im Zusammenhang mit dem Lied und der Stimmung im Video. Ich möchte halt verhindern das das ganze Video 0815 Standardübergänge erhält... von harten
Schnitten und Überblendungen gibt es genug. Wo bleibt da die Kreativität ;)

Zu deiner Frage mit dem Mavic bei Minusgraden kann ich von meiner Seite aus sagen, ich hatte Schnee und -5°C und habe 2 komplette Akkus leer geflogen ohne einen Absturz :D Es gibt Länder die wesentlich kälter sind und auch da gibt es Drohnen. Ich würde einfach die Akkus warm halten (ca. 20°C) und dann seh ich kein Problem. Natürlich ohne Gewähr.

vobe49

Registrierter Benutzer

Beiträge: 243

Dabei seit: 12. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Februar 2021, 07:29

Hallo Sebastian S,
vielen Dank für die Info zum Winterflug mit einer Drohne. Ich denke ja auch, dass der Akku beim Abflug relativ warm sein sollte und im Flug bei der Entladung so viel Wärme erzeugt, dass es nicht zu einer drastischen Kapazitätsminderung kommen kann; zumindest nicht bei Temperaturen bis - 5 ° C. Man ist halt unsicher; versenkt nicht gern hunderte von Euros im Schnee (obwohl da die Drohne vielleicht noch Überlebenschancen hat :D ;( .


Nochmal zum Problem Überblendungen. Ich habe da so meine eigene Meinung, was harte Schnitte betrifft; die passen nicht grundsätzlich, wie viele Leute meinen, schon gar nicht bei stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen. Meine Empfindungen bei ähnlichen Aufnahmen wie in deinem Video sind: schöne weiche Übergänge, im Rhythmus der Musik oder auf Akzente im für die Nachvertonung verwendeten Musikstück gesetzt (rhythmischer Schnitt). In den Schnittprogrammen (ich arbeite mit ProX) gibt es ja eine Unmenge an Blenden. Wenn ich ehrlich bin, nutze ich die so gut wie nie - die meisten sind Schnee von gestern und wohl eher für Diaschauen geeignet.


Wichtig ist m. E. eine stimmungsvolle Musik/Nachvertonung zu stimmungsvollen Szenen und das hast du in deinem Video gut gelöst. Bei schönen stimmungsvollen Videoaufnahmen bekommt man erst dann Gänsehaut, wenn aufkommende Emotionen durch die richtige Musik verstärkt werden. Bestes Beispiel ist der Film "Titanik". Leg dort mal Musik wie "Ahoi, ahoi, Kameraden" dahinter, ist die Wirkung voll dahin. Ich kenne jemanden, der macht so seine ansonsten recht guten Filme total kaputt. Ich habe ihm das schon ein paar mal gesagt, aber er meint, er hat da kein Gefühl dafür. Nicht umsonst werden Filme nicht nur von Kameramännern und Cuttern gemacht sondern von Tontechnikern und Filmkomponisten.
Gruß vobe49

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Sebastian S

Sebastian S

Registrierter Benutzer

  • »Sebastian S« ist männlich
  • »Sebastian S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 31. Januar 2021

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Februar 2021, 08:00

@vobe49 Danke für deinen anschaulichen Beitrag und das hilfreiche Feedback! Ich weiß nicht ob du mein Hamburg Video schon gesehen hast? Dort bin ich an das Thema Übergänge ganz anders rangegangen und finde es dort auch passend. Wenn du Lust und Zeit hast kannst du ja auch dort einmal deinen Senf abgeben ;)

Verwendete Tags

Cinematic, Hamburg, Mavic Air 2, schnee, winter

Social Bookmarks