Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Insomnium

Registrierter Benutzer

  • »Insomnium« ist männlich
  • »Insomnium« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 6. Mai 2021

Wohnort: Erfurt

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Mai 2021, 09:52

Untertitel mit Premiere Pro 2020

Hallo
Ich bin blutiger Anfänger in Premiere Pro...nur so als Zusatz! ;-)
Ich arbeite derzeit an einem Inetrview, welches bereits fertig geschnitten ist und ca 40 Minuten lang ist.
Da die Hälfte aller beantworteten Fragen in Englisch war, diese auf Deutsch gestellt und auch beantwortet wurden, möchte ich nur Untertitel hinzufügen.
Prinzipiell kenn ich die Funktion der Untertitel und deren Möglichkeiten. Ich habe mich für mich für die Offenen Untertitel im Format CEA-608 entschieden, da diese bei YouTube, Facebook etc aus- und eingeschaltet werden können (wenn ich das so richtig interpretiere).




Ich habe da nun gestern damit begonnen. Grundsätzlich muss ich die Spur uber das gesamte Projekt (40 min!) ziehen, damit es EINE Datei ist. Nun hatte ich begonnen, synchron zu den Dialogen die Untertitel einzugeben. Was mich nun bärisch stört ist, das das Program bei jedem Satz, jedem Wort und jeden Buchstaben diese Spur komplett neu rendern möchte. Ich bin gerad mal bei Minute 1 und verliere dadurch ein Menge Zeit. Was soll das erst am Ende werden???

Desweiteren bin ich etwas enttäuscht, was die Möglichkeiten angeht. Kein transparenter Hintergrund! Keine andere Schriftart und -größe! Ganz anders zu den Geschlossenen Untertiteln, die ich aber eigenlich nicht möchte.
Was kann ich tun? Rendern ausschalten? Alternatives Programm? Was wären eure Empfehlungen?
Vielen Dank im Voraus!

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (6. Mai 2021, 18:04)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 751

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 502

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Mai 2021, 18:06

Ich mache Untertitel immer als Textebenen. Dann habe ich einen sehr großen Gestaltungsspielraum und jeder Clip kann einzeln gerendert werden. Sind dann nur eben keine "echten" Untertitel, die andere Programme (Player) oder Seiten (YouTube & Co.) schlucken können.

Insomnium

Registrierter Benutzer

  • »Insomnium« ist männlich
  • »Insomnium« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 6. Mai 2021

Wohnort: Erfurt

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. Mai 2021, 10:03

Naja...ich wollte die Untertitel schon gerne abschaltbar gestalten, weil ich sie eigentlich als störend empfinde. Es soll nur eine Möglichkeit für Nichtdeztschsprachige sein, dem Interview zu folgen.
Evtl werde ich, sobald das Video fertig geschnitten ist, dieses erstmal exportieren und dann im exportieren Film die Untertitel einfügen. Und wenn das dann auch nicht (ohne permanentes Rendern) geht, such ich mal nach externen Alternativen.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 751

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 502

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. Mai 2021, 16:30

Eins verstehe ich aber nicht. Du schreibst, bei geschlossenen Untertiteln kannst du das alles machen, was du möchtest (z. B. Schriftart wählen), aber du möchtest keine geschlossenen. Meiner Meinung nach sind das aber die optional zuschaltbaren. Zudem kann man doch genau da nichts wählen, weil das Zielsystem entscheidet, wie diese dargestellt werden.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 152

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 7. Mai 2021, 19:22

das geht irgendwie mit *.srt Dateien
Hierist dazu ein thread