Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

E.B.

Registrierter Benutzer

  • »E.B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 4. Oktober 2019

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. Oktober 2019, 21:44

Einfachst Video editor gesucht

Moin moin,

ich habe mich hier angemeldet, weil mir die im Internet angebotenen kostenlosen Video-Editoren viel zu kompliziert sind. Ich möchte lediglich meine aufgenommenen Videoclips teilen können und was weggeschnitten wurde löschen, und dann alles zu einem Gesamtvideo verbinden. Mein bisheriger Camcorder Samsung HMX-Q20 (der nicht mehr lange hält) hat das intern drin (falls es jemand kennt) und mehr brauche ich nicht. Super praktisch und einfach, kann jeder sofort bedienen. Oder läßt sich die software irgendwie auslesen?

Danke vorab!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »E.B.« (4. Oktober 2019, 21:59)


Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 159

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. Oktober 2019, 09:06

Hallo E.B.,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob das zu Deiner Camera gehört, aber es gibt von Samsung das Intelli-Studio, das sollte das tun was Du brauchst.

Die Software für den PC liegt lt. Beschreibung auf der Camera und kann von dort auf den PC geladen werden.
https://www.samsung.com/za/support/camer…amera-on-my-pc/

Falls Du den Download des Programms brauchst, findest Du es hier:
http://www.samsungimaging.com/customer/d…telli/setup.exe

Als Alternative dazu gibt es auch die kostenlose Version von Windows MovieMaker, der sollte auch all das tun können was Du benötigst.
https://www.chip.de/downloads/Windows-Mo…r_13007023.html

Grüße
Telli
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 501

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 5. Oktober 2019, 17:45

Klingt nach einem Fall für Avidemux: http://avidemux.sourceforge.net/

E.B.

Registrierter Benutzer

  • »E.B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 4. Oktober 2019

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Oktober 2019, 01:00

Danke für die Riesen-Mühe! Das ist aber leider ein anderes Programm, und hat zudem nach dem Runterladen null reagiert, wieso weiß ich nicht, danke aber für den Link. Den Camcorder mit dem Notebook verbunden, wird zwar ein I-Studio angezeigt in "Laufwerk E" aber da startet kein download und manuell geht das auch nicht wie beschrieben.
Ich habe mir jetzt einen gebrauchten Samsung bestellt wie ich den hatte, mit allem anderen komme ich nicht zurecht.

Nachtrag paar Stunden später: das Programm reagiert jetzt zwar, aber es läßt sich kein neues Projekt öffnen, weil erst gar keine Videos gefunden werden. Erlebe ich auch nicht das erste Mal. Video-Ordner, die sonst auf gehen sind dann plötzlich "leer".

Bei Avidemux läßt sich laden, aber der Cursor unten bewegt sich nicht, und wenn man das versucht, wird das Bild schwarz, also das übliche. Benutzerhandbuch läßt sich ankicken aber nicht öffnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »E.B.« (6. Oktober 2019, 12:22)