Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Josy

Registrierter Benutzer

  • »Josy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 28. Juli 2021

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Juli 2021, 13:56

Grünschnabel braucht Hilfe (Kamera für Videodreh)

Hi Leute,

erstmal Danke für die Aufnahme hier im Forum.
Ich bräuchte bitte Eure Hilfe.
Im Vorrab, ich habe nicht den blassesten Schimmer von dem was ich machen werde und wie ich es machen werde, aber ich möchte gerne lernen Musikvideos aufzunehmen und zu bearbeiten????????????
Und wahrscheinlich wird es ne lange Zeit auch ziemlich schief gehen, aber aller Anfang ist schwer????????????

Ich denke das allererste was ich lernen sollte, wäre welches Equipment ich brauchen werde um gute Rapvideos aufnehmen und bearbeiten zu können.
Meine eigenen Nachforschungen haben mich noch mehr verwirrt!



Welche Kamera würdet ihr empfehlen?

Wieviel fps sollte die Kamera bei 4K haben um später auch alle Spuren perfekt (Bild soll flüssig sein) bearbeiten/schneiden zu können und um dementsprechend auch Effekte einzubauen?

Und worauf ich noch achten muss bei der Kamera?

Welches Bearbeitungsprogramm würdet Ihr empfehlen?

Was brauche ich um gute Lichtverhältnisse zu bekommen?

Wie Ihr seht, hab ich echt keinen blassen Schimmer ????????????‍♀️????‍♀️

Danke schon mal an Alle, die mir helfen und mich nicht an den Pranker stellen????????????

Lg Josy

Twinsearcher

Thomas Krüger

  • »Twinsearcher« ist männlich

Beiträge: 192

Dabei seit: 15. März 2012

Wohnort: Bad Ems

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Juli 2021, 16:45

Ich würde erst mal die Ansprüche runterschrauben. Ich mach jetzt 20 Jahre in Videos und Photoshop. (davor: Animationen in Assembler mit schmissiger Musik). Aber wenn ich ehrlich bin würde mich ein Rap Musikvideo in 4K überfordern.

Du fängst gerade an: Sammel Erfahrung im Kleinen. Bevor du 15000 Euro wegbutterst und dann merkst das dir Briefmarken sammeln lieber ist. Auch die Software schmissig bedienen (Pr, AE, PS, Au oder ähnlich) dauert Jahre. Aber vielleicht bist du ein Wunderkind und machst das mit Links. Dann hab ich nix gesagt. :D

Nicht böse gemeint. Aber ein Musik-Video das toll werden soll braucht Erfahrung. Und zum Glück kann man Erfahrung nicht so einfach kopieren oder übertragen hehe..

Und vor der Erfahrung kommen zwei weitere zwingende persönliche Eigenschaften: Begeisterungsfähigkeit und viel Disziplin. ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Twinsearcher« (29. Juli 2021, 15:28)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 761

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 504

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Juli 2021, 17:19

Wieviel fps sollte die Kamera bei 4K haben um später auch alle Spuren perfekt (Bild soll flüssig sein) bearbeiten/schneiden zu können und um dementsprechend auch Effekte einzubauen?

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Aber eine übliche Framerate heutzutage und bei uns in Europa wäre 50 fps. Alternativ 60, wenn man ausschließlich Computer-Monitore anpeilt.

Welches Bearbeitungsprogramm würdet Ihr empfehlen?

Adobe Premiere Pro.

Josy

Registrierter Benutzer

  • »Josy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 28. Juli 2021

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. Juli 2021, 00:09

Ist die Gh5s eine gute Wahl für mein Vorhaben?
Danke :)

*Zitatchaos korrigiert*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (29. Juli 2021, 17:29)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 345

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 279

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Juli 2021, 09:03

Wenn es Dein Wunsch ist, dann ist es so. Aber die Ratschläge von den beiden vorigen Usern solltest Du berücksichtigen. In den meisten Fällen reicht es nicht, ein Gerät zu kaufen und sofort loszulegen. Erst recht, wenn man ein Neuling ist. Da bedarf es schon eine gewisse Einarbeitungszeit.

Nach meinem Wissen ist die GH5-Kamera von guter Qualität.

In der Kategorie „Kleines Kino“ und „Clips“ gibt es mehrere Rap-Videos, die Du Dir anschauen kannst. Zum Teil gibt es da auch Infos zur Entstehung. Vor paar Monaten wurde hier ein Rap-Video vorgestellt, dass mit einer BMPCC gedreht wurde.

MAÉL - SCHUTT UND ASCHE [Musikvideo]
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 394

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1223

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Juli 2021, 11:27

... bearbeiten????????????
... aller Anfang ist schwer????????????
... hab ich echt keinen blassen Schimmer ????????????‍♀️????‍♀️
... mich nicht an den Pranker stellen????????????

Lg Josy
Hi Josy, keine Ahnung haben ist nichts schlimmes und Fragen stellen der erste Schritt zu mehr Wissen. Du solltest aber mal deine Tastatur austauschen, die Fragezeichen-Taste klemmt.

Josy

Registrierter Benutzer

  • »Josy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 28. Juli 2021

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 30. Juli 2021, 17:11

Danke für Euro antworten bis jetzt. Ja, mega peinlich mit der Tastatur ????
Entschuldigung dafür ????
Ich weiß das es viele Baustellen bei mir sind,... Wird schon schiefgehen.

Kann mir jemand einen Kamera empfehlen? Sagen wir im Budget von 700 - 1500 Euro.

Danke und Allen schon mal ein schönes Wochenende ????

LG Josy

Verwendete Tags

kamera, Videodreh

Social Bookmarks