Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 23. Mai 2011, 08:20

Neue Kamera

Hallo

Ich suche eine gute HDV Kamera im bereich zwischen 1500-3000 euro
Ich finde die sony hdr-fx7.
Kann man bei dieser aber nur mit band aufnehmen? Ich will mit sd card aufnehmen.

Habt ihr noch irgendwelche Ideen?

2

Montag, 23. Mai 2011, 08:57

Canon xf100
Panasonic HMC151
Sony AX2000

3

Montag, 23. Mai 2011, 09:58

Habt ihr evtl noch andere bis ca 2500 euro oder 2000? Es ist aber wichtig dass es mit sd speicher ist oder mit festplatte

4

Montag, 23. Mai 2011, 09:59

Schau mal in der slashCam Datenbank nach.

5

Montag, 23. Mai 2011, 12:04

Habe nun geschaut
Die sony hdr-x7 ist am besten aber mit band..
Wieso haben soviele ein band? Ist das noch modern?

Ist das band auf rewritable? Oder muss ich immer eine neue kaufen?

6

Montag, 23. Mai 2011, 12:25

Du scheinst wenig Ahnung und Erfahrung zu haben, sonst wüsstest du so etwas.

Aus diesem Grund empfehle ich dir ersteinmal einen Camcorder der nicht ganz so teuer ist.

7

Montag, 23. Mai 2011, 12:48

Habe schon einen aber die qualität naja..
Mit einer guten kamera kann man auch lernen.

Aber kannst du mir sie frage beantworten?
Liegts an der bitübertragungsrate die höher ist?
Oder wird es 1zu1 draufgespielt ub braucht es solange auf um es wieder auf die festplatte zu kopieren wie man aufgenommen hat?

Thom 98

unregistriert

8

Montag, 23. Mai 2011, 12:52

Latz, du hättest ihm ja auch einfach die Frage beantworten können... :)

Ja, das Band ist wiederbeschreibbar. Allerdings nicht beliebig oft. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es so ab dem 10. Mal zu Bildstörungen oder Dropouts kommen kann. Vielen beschreiben ihre Bänder nicht öfter als 3 Mal; oftmals sogar nur 1 mal um dann immer ein Backup auf Band im Schrank zu haben. Das ist eigentlich immer DER Grund der genannt wird, warum Band noch immer Sinn macht: Man kann später das Rohmaterial komfortabel im Schrank lagern, wenn man bereit ist immer neue Bänder zu kaufen.

Ich habe Jahre lang mit MiniDV gearbeitet und bin vor kurzem auf eine 550D mit SD-Karte umgestiegen. Und der Workflow ist soooo viel besser. Ich würde nur sehr ungern zurück zu Band. Gefilmtes an der Kamera direkt nach dem Aufnahmen abspielen geht mit SD-Karte so viel besser. Backups vor Ort sind mit einem Laptop schnell gemacht und statt Bändern werden nun hald Festplatten in den Schrank gestellt. Und man hat die nervige Zeit beim Überspielen nicht mehr, sondern sieht alles per USB in ein paar Minuten auf die Platte und kann sofort anfangen zu schneiden. Für mich der größte Vorteil gegenüber dem Band.

  • »schleiereule« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 2. August 2010

Wohnort: Herne

Hilfreich-Bewertungen: 37

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 23. Mai 2011, 13:00

Canon XA 10 oder Canon XF 100 wären meine Empfehlungen.

10

Montag, 23. Mai 2011, 15:42

Also die fx100 sieht gut ajs
Ich habe gesehen dass viele in youtube mit spiegelreflexkameras filmen und die qualität ist super.
Wieso machen die das?

Wie siehts mit ned canon eos 7D aus?

Oliver95

unregistriert

11

Montag, 23. Mai 2011, 15:46

Bitte lies dir doch erstmal die Beiträge durch, die du hier sonst noch im Forum finden kannst. Das Thema wurde schon mehr als zehn Mal durchgekaut und es hat keiner Lust hier nochmal dir ewig lang alles zu schildern, weil du zu faul zum Suchen bist.

Um deine Frage noch kurz zu beantowrten. Weil sie billig sind und eine geringe Tiefenschärfe besitzen.
Sind aber keine Camcorder...

Oliver

HareMadeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HareMadeFilms« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 5. Februar 2010

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 93

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 23. Mai 2011, 17:19

Hmmm, also anstatt Neulinge zu anzumeckern kann man ja solche Themen auch einfach ignorieren... Wobei Oliver95 in der Sache nicht ganz unrecht hat, solche Fragen sind hier natürlich recht häufig und nicht jeder hat Lust, alles 10mal aufzuschreiben. Lies doch einfach mal diesen Thread:

Noob möchte Filme drehen und braucht eure Hilfe!=

Da werden viele grundsätzliche Fragen angesprochen und Ratschläge gegeben. Vielleicht klart sich dann für Dich schon manches auf.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 23. Mai 2011, 19:55

Also ich habe die Sony HDR-FX 1, und die ist aus meiner Sicht sehr gut. Mehr muss es nicht sein (1440x1080).

Kostet neu um die 3200,00 € und gut Gebraucht noch 1500 - 1800 €

14

Montag, 23. Mai 2011, 23:26

Sony HDR-FX 1


Aber nervt dich die kasette nicht?

Also Canon EOS etc sind relativ gut?
Ich brauche was für schnelle actionszenen und wenns geht eine hohe framerate.

Was denkt ihr ist besser?
Spiegelreflex oder Camcorder?

Mikrofon ist nicht soo wichtig..

Und noch was:

Gibts auch eine Halterung die man kaufen kann? So wie bei der Sony HDR-FX1 diesen "hebel" der schon fix dran ist.
Soetwas bräuchte ich sonst auch, aber wie heisst das?

15

Dienstag, 24. Mai 2011, 08:10

Die meisten dieser Fragen sind schon tausendfach beantwortet. Bemüh mal die Foren Suche.

Zitat

Aber nervt dich die kasette nicht?
Kassetten nerven erst, wenn man mehrere davon Capturen und aussortieren muss. Oder natürlich wenn das Bandlaufwerk Dropouts und Fehler fabriziert.

Zitat

Was denkt ihr ist besser?
Spiegelreflex oder Camcorder?
Kommt auf den Einsatzzweck und dein können an, aber Generell würd ich Camcorder sagen.
(Achtung Glaubensfrage. Ich vertrete natürlich nur meine persöhnliche Meinung)



Einen Griff kannst du dir Ruck zuck aus allem möglichen basteln.

lg

16

Dienstag, 24. Mai 2011, 09:05

Ja, Kassetten nerven! Alleine schon das überspielen ist ein einziger Horror ... 60 Minuten Band brauchen weitere 60 Minuten um es auf den PC zu bringen da es nur in Echtzeit kopiert wird. Da ist die digitale Version natürlich um einiges schneller.
des weiteren ist es natürlich auch eine Kostenfrage da ja ständig "Betriebstkosten" anfallen. So ein gutes Mini DV Band kostet schon einige Euronen ... das kommt mit der Zeit auch was zusammen!

Wenn ich mir einen neuen Camcorder anschaffen würde, dann nur mehr digital! Wenn Du geduldig bist und Zeit keine Rolle spielt, dann ist es ziemlich egal!

Von der Aufnahmequalität kann ich die Canon EOS 550, 5D und 7D absolut empfehlen (besonders Preislich!) haben aber auch Nachteile! Durch die geringe Grösse und dem geringen Eigengewicht verwackelt man leichter, d.h. man kommt um Zubehör wie Steadycam, Stativ, Schulter-Rig usw. nicht herum. Das schlägt sich aber wiederum im Preis nieder.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »comic« (24. Mai 2011, 09:12)


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 24. Mai 2011, 09:12

Für schnelle Szenen, Action etc bist du auf jeden Fall mit einem Camcorder besser beraten als mit einer DSLR.

18

Dienstag, 24. Mai 2011, 11:31

Also was ich brauche ist eine Kamera die schnelle Szenen gut aufzeichnet ( 50 Frames/Second)
Weissabgleich Tageslicht / Künstliches licht
Speicher auf SD, Memorystick etc.

Diesen Henkel die alle auch haben
Verschiedene Objektive müssen drangeschraubt werden können.


Leider ist bei der Sony NEX nicht möglich den LED Display ganz zu kehren.

Oder gibts eine möglichkeit das zu machen?

19

Dienstag, 24. Mai 2011, 12:06

Warum benötigst du plötzlich verschiedene Objektive?

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 24. Mai 2011, 14:54

Diesen Henkel die alle auch haben
Verschiedene Objektive müssen drangeschraubt werden können.


Genau das was du suchst habe ich glaube ich vor kurzem gepostet:
Suche ein Stativ

Laut der FB page sollen bald auch adapter auf mehrere hot shoes rauskommen, die gibts aber auch so!

Etwas zum befestigen von mehreren objektiven kenne ich nicht! Aber vielleicht meinst du ja objekte!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M&B Studios« (24. Mai 2011, 18:02)


Verwendete Tags

sony hdr-fx hdv kamera

Social Bookmarks