Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Yannik Böltes« ist männlich
  • »Yannik Böltes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 8. Dezember 2016

Wohnort: Bremerhaven

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 10:34

Canon XM1/GL1 und Canon MA 300?

Hallo liebe Community,
dies ist zugleich mein erster beitrag :)

Ich habe mir gebraucht bei E-Bay eine XM1 gekauft, diese hat laut verkäufer ein Problem mit dem Kasettenfach (Will nicht mehr Ausfahren)
Da ich weis das Audio bei Videos extrem wichtig ist suchte ich jetzt eine Weile nach einem guten XLR Adapter damit ich ein besseres Shotgun Mikrofon anschließen kann, und eventuell noch ein Reporter Mik.
Dabei bin ich auf den Canon MA 300 Adapter gestoßen welcher einen Advanced Hotshoe Mount (Funktioniert bei der XL2 und XM2) besitzt.
Da dieser Adapter und die XM1 bereits ein paar Jahre auf dem Buckel haben finde ich keine richtige Dokumentation mehr über die beiden.
Wisst Ihr ob der MA 300 Adapter mit der XM1 Kompatibel ist?
Mit freundlichen grüßen.

  • »Yannik Böltes« ist männlich
  • »Yannik Böltes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 8. Dezember 2016

Wohnort: Bremerhaven

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. Dezember 2016, 20:00

Kann mir jemand sonst alternativ einen "XLR Adapter" empfehlen der Eventuell auch Phantompower speist und sich jeder Channel Seperat steuern lässt? Die XM1 bzw GL1 hat einen einfachen Aux für Mikrofone und einen 5V ausgang direkt dadrüber.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. Dezember 2016, 22:02

Ich glaube, die Leute, die eine XM-1 noch kennen, sind hier schon gar nicht mehr aktiv. ;)

Ich hatte mal einen AKG B-18E für meine Canon XM-2: http://www.akg.com/de/p/b18
Keine Ahnung, ob dir das jetzt weiterhilft...

  • »Yannik Böltes« ist männlich
  • »Yannik Böltes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 8. Dezember 2016

Wohnort: Bremerhaven

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 9. Dezember 2016, 22:22

Nunja, ich würde ja gerne eine JVC GY HM200E oder auch eine 150E oder sogar eine 100E nutzen...
aber dafür fehlt mir leider das Geld. Ich habe damals mit der XM2 angefangen... vom Bürgerrundfunk ausgeliehen... dann hatten wir von der Schule Panasonic AG-HMC80 und nun... 6 Jahre Später versuch ich mit eigenem Equipment mein wissen wieder aufzufrischen... und die XM1 war ja relativ "günstig" fragt sich nur noch was mit dem Kasettenfach los ist... sonst ist das verm. ein Wirtschaftlicher Totalschaden.

Aber b2t. Ich werde mir den Adapter mal anschauen... problem ist halt das ich dann Kabelception hätte... 3,5mm auf XLR, dann der AKG adapter ran, dann XLR->XLR->Mikrofon... nicht wirklich elegant... und nicht wirklich nützlich für ein Shotgunmic.

Verwendete Tags

Canon GL1, Canon MA 300, Canon XM1, XLR

Social Bookmarks