Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

J.Schmitt

unregistriert

1

Freitag, 14. November 2014, 11:08

Kaufempfehlungen Kamera (300-500€)

Als Neuer erst mal ein Hallöchen an Alle in die Runde.

Danach der Hinweis, dass ich blutiger Anfänger in diesem Bereich bin, für alles Technische was ich also schreibe und behaupte übernehme ich keine Haftung.

Ich bin zurzeit für ein privates Projekt auf der Suche nach einer geeigneten Videokamera.
Da ich nicht weiß, ob mir das Filmen überhaupt liegt und länger betrieben wird, habe ich die Preisspanne erst mal auf niedrigem/mittleren Niveau belassen.


Preissegment: 300 - 500 €

Was ich mit der Kamera machen will:

Filmen von schnellen Objekten. Viele Szenen während Gehen/Laufen/Rennen filmen.
Hauptsächlich in der Natur, teilweise auch in geschlossenen Räumen.

Was sich für unbedingte Anforderungen an die Kamera dabei ergeben:


- Guter bis sehr guter Bildstabilisator
- Guter und schneller Autofokus
- 1080p/50p Aufnahme
- Auch ohne helles Sonnenlicht gute Aufnahmen

Was sich für eventuelle Anforderungen an die Kamera dabei ergeben:

- Externes Micro anschließbar
- Zubehörschuh für Henkel/Lampe/o.Ä. (ja, so einen Henkel stelle ich mir durchaus praktisch vor für die Art von Szenen, die ich gedenke zu filmen :D )


Das Problem dabei ist, dass man in diesem Preissegment von Angeboten regelrecht erschlagen wird. Auch die Bordsuche brachte nur ältere Topics zutage und die Entscheidungshilfe brachte mich auch nicht weiter. Google und etwaige Onlinehändler wurden und werden natürlich bearbeitet.

Ich werde natürlich weiterhin suchen und vergleichen, Testberichte lesen und so weiter.

Trotzdem wollte ich mal die Profis fragen, ob sie irgendwelche Tipps oder Empfehlungen für mich haben und mir eventuell weiterhelfen können.

Daher meine Fragen an euch:

- Gibt es in diesem Preissegment eine meinen Anforderungen genügende Kamera (oder eher nicht?)
- Falls es eine gibt: Habt ihr Empfehlungen oder Erfahrungen?

Wie immer gilt: Sollten noch Fragen bestehen, dann fragt mich, ich antworte so schnell ich kann :)


Ich bedanke mich erstmal bei allen, die bis hier gelesen haben (much text) und ebenfalls schon einmal für jedwede Art der Hilfe.

J. Schmitt

nino_zuunami

was ist, ist.

  • »nino_zuunami« ist männlich

Beiträge: 368

Dabei seit: 7. November 2009

Wohnort: Berlin-Tempelhof

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 14. November 2014, 14:52

Für mich klingt das nach einer GoPro....
"Wo ein scheiß Wille ist, da ist, Gott verdammt, auch ein scheiß Weg." (Don Logan)


Nino Zuunami: Musikvideo drehen lassen in Berlin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nino_zuunami« (14. November 2014, 14:57)


3

Freitag, 14. November 2014, 14:57

Bei sowas nutze ich gern die Idealo-Suche.

Ergebnisse:

JVC GZ-EX515
JVC GZ-GX1
Sony HDR-PJ530E
Panasonic HC-V707

Bei allen Kameras kannst du bei schlechten Lichtverhältnissen aber kein gutes Bild erwarten. Sony verwendet zudem einen eigenen Zubehörschuh.

Ein gebrauchter Panasonic HC-X929 käme wohl auch in Frage. Ist nach wie vor ein sehr guter Camcorder für den Preis.
Wenn du dich selbst beim Sportmachen filmen willst, würde ich auch zu einer GoPro greifen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 14. November 2014, 16:41

Mein Tipp wäre auch die 707.

Social Bookmarks