Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich
  • »Movie Visions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 17:28

NIKOLAUS - Der Film

Hohoho ihr Lieben!

Wie versprochen gibts jetzt wenigstens vor Weihnachten noch den Nikolaus-Film für alle.



Story: Drei Abiturienten begeben sich auf die Suche nach dem echten Nikolaus, weil sie bei ihrem Fest an der Schule etwas besonderes bieten wollen. Dabei stolpern sie von einem Unheil ins Nächste und erleben den wohl chaotischsten Trip ihrer Schullaufbahn. Kann das Nikolausfest noch gerettet werden?

Genre: Actionkomödie/ Trash

Lauftzeit: 15:00 Minuten

Stills:







Stream:



Ich wünsche euch allen viel Spaß damit und selbstverständlich auch ein Frohes Fest und so weiter. ;) Über Anregung und Kritik freue ich mich, wie immer sehr.

Greetz,

Movie Visions

JonasKaufmann

unregistriert

2

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 18:11

kann Joshi nur zustimmen.
Der Film war hammer-hammergeil!
Das du Pendulum - Slam vernwedet hast (das Lied während der Prüglerei)
gibt nochmals ein Pluspunkt :rolleyes: Ein Fan?
habt ihr echt toll hingekriegt! Weiter so!


lg
Jonas

Mr Dude

unregistriert

3

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 18:26

Muss auch sagen, der Film ist nicht schlecht. Pluspunkte gibt es von mir definitiv für die Kameraführung, die zwischen okay und sehr gut schwankte. Besonders bei der Verfolgungsjagt und den Kämpfen gefiel sie mir sehr. Die Musik war gut ausgewählt, auch wenn ich mit Puff Daddys Led Zeppelin Vergewaltigung nicht so richtig warm werde :D Die Witze schwankten für mich ebenfalls zwischen geil und schlecht :D Der Rückblick zB gefile mir sehr, besonders weil ich viele der Sachen selbst im Kopf hatte was man so mit dem Kerl machen könnte "Jetzt ab in die Mülltonne mit ihm!" und zack sitzt er im Papierkorb XD Auch die Schreie im Keller waren geil als plötzlich der Nikolaus dort hängt :D Schauspielerisch war das ganze aber ziemlich schlecht. Der eine hat fast die komplette Zeit sinnlos umhergegrinst und gelacht, das ging gar nicht. Alex Schuster selbst war in dem Zusammenhang wohl noch der beste (in meinen Augen).

Jedenfalls hat mich der Film sehr unterhalten. :)

HobbyfilmNF

unregistriert

4

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 18:31

Am Anfang mit dem schlecht Animierten Iglu war ich schon kurz vor dem Ausschalten
(Die Hand vom Weihnachtsman verschwand hinter dem Iglu "wohl ein Maskenfehler" und das gerede von dem in der Orangen Mütze nervte doch sehr)
doch dann kahm zum Glück der Vorspann der mich in den Bann gezogen hat.
Ein wirklich guter Film bei dem mir ab dem Vorspann nicht eine Sekunde langweilig wurde.
Ich bin sehr begeistert von diesem Werk :thumbsup:


Das war der Hammer :thumbup:


ps.
Der Kampf mit den Ruten war genial :thumbup:

mxa1000

unregistriert

5

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 19:21

zum Vergleich zu deine Autofahrt-animation in Jim Bond, war das Iglu ja fast grandios:D

Mr Dude

unregistriert

6

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 20:40

zum Vergleich zu deine Autofahrt-animation in Jim Bond, war das Iglu ja fast grandios

Na und? Seine Kritik hat ja nichts mit seinen eigenen Filmen zu tun. Roger Ebert dreht gar keine Filme, seine Kritiken werden aber von allen anerkannt, obwohl er wahrscheinlich, würde er eine Kamera in die Hand nehmen, größten Müll erzeugen würde.

mxa1000

unregistriert

7

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 20:49

ich habe von zwei Filmen die Animationen verglichen und finde das diese im gegensatz zu Jim Bond schon fast grandios aussieht. Ich selber könnte es nicht besser! Also war meine Aussage, als Kritiker völlig legitim;)Hab einfach einen Vergleich gemacht! Sorry wenn das so rüberkam, aber ich wollte damit auf jeden fall HobbyfilmNF nicht fertigmachen oder seine Arbeit kritisieren. Ich würde keine von beiden Animationen auf die Reihe bekommen;)

mbenner

unregistriert

8

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 21:05

Der Film war echt super.
Ich hoffe allerdings, dass ihr zum Ende des Films, in eurer Filmmontur wirklich in die Schule gegangen seid, wo der Film noch am Laufen war. :)

gobLin Pictures Entertainment

unregistriert

9

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 22:30

hey,
haha - ich finde der film war - wirklich unterhaltsam.. der anspruch war nicht zu hoch, aber egal! :P
bei minute 7:35 kann man ausführlich das equipment begutachten - das darf pro film auch einmal vorkommen.. ;)
ansonsten - gute musik, gute geräusche, simple Schnitte und schicke Titelanimation!
und der spruch bei 8:14 - haha! ich musste einfach lachen! ^^

vlg,
tom!

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 24. Dezember 2010, 04:03

Sooo, ich habe ihn erst halb gesehen und jetzt den Rest. Mir hat der Film seeehr gefallen! Nur der Anfang mit den Animationen hätte man besser machen können. Auch hat mich am Anfang die Unschärfe etwas verwirrt. Aber ansonsten war der seeeehr GEIL!!!
Frohe Weihnacht euch :)

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 24. Dezember 2010, 11:08

Damit meine Meinung zum Film auch mal unterm Film ist, kopier ich Sie einfach mal hier rein:

Zitat

So,

hab mir jetzt den Film mal auf Facebook angeschaut. Und ich muss sagen, dass ich ihn NICHT GUT fand!


Warum fand ich ihn nicht gut? Ganz einfach, der Film war so hammer mega mäßig geil^^, dass er einfach mehr als nur gut ist :). haha^^ ich fands einfach genial :). Die Idee war geil, die Action Szenen waren einfach genial, richtig gute Choreos, und die Story auch. Schauspiel, ok, manchmal wurde gelacht, aber das fand ich hier jetzt einfach nicht schlimm. Die Szenen mit den Autos sahen richtig gut aus und die Musik dazu hat einfach perfekt gepasst. Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll, ich bin einfach so richtig begeistert :).
Ich wurde einfach knapp 16 Minuten richtig gut unterhalten :) Danke dafür!
Wie ist der Film bei euch an der Schule angekommen?


Und außerdem möchte ich gerne trotzdem noch, dass Ihr/du mir die letzte Frage beantwortest, wie der Film bei euch an der Schule angekommen ist?



Zitat

Das sind Unterschiede wie Tag und Nacht.
[...]


Wie Ihr euch wieder die Köpfe einschlagt....

So schlecht fand ich die Iglu Animation nicht, sie war angemessen und zweckmäßig und ich glaube für ein Schulprojekt was in der Kürze entstanden ist einfach auch nicht viel besser machbar.
Deshalb hab ich kein bisschen daran gedacht jetzt mal ausschalten zu müssen. Musst dir halt mal Gedanken machen wie es entstanden ist. Aber der Film hat dir ja dann doch noch sehr gefallen :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schattenlord« (24. Dezember 2010, 12:00)


SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 24. Dezember 2010, 12:19

Coole Sache. Kam in der Schule sicher gut an. Hat mir gefallen und ich finde es wirklich einen gelungenen Aufwand für ein Abifest so was zu produzieren. Die Geschichte war ganz gut, zum teil wirklich witzig. Technisch waren ein paar Schwächen drin: der Iglu hat mir gefallen aber beim Keying waren noch kleine Fehler oben am Rand. Die Kamera war schrecklich. Fast alles war unscharf, da hat wohl wer die Schärfe nicht konsequent gezogen. Die Autoverfolgugsjagd war auch kameratechnisch klasse (war aber ohne Adapter gedreht oder?). Vor allem die kurze Einstellung über den Seitenspiegel des Autos ha mir sehr gefallen. Die Choreografie bei den Kampfszenen war sehr stark!

Schönes Werk, schlüssige Geschichte, auch wenn ich nicht ganz kapiert habe, wer der braune Zauberer sein sollte ;)





Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 24. Dezember 2010, 15:48

Technisch wurde ja eigentlich alles gesagt. Also mir haben ebenfalls besonders die Kampfszenen und die Verfolgungsjagd im Auto gefallen! :)

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 595

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 36

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 26. Dezember 2010, 16:12

Ich persönlich finde (da ich dieses Jahr auch Nikolaus war^^) toll, dass Jemand mal die oftmalige Verwechslung zwischen Nikolo und Weihnachtsmann anspricht. Bin dieses Jahr oft Eltern und Kindern begegnet die echt keine Ahnung vom Unterschied der Beiden haben :D

Der Film hat mir außerordentlich gut gefallen. Kurz ein paar Unschärfen bei den Dialogen wurden schon angesprochen. Musikeinsatz kann ich mich nur anschließen, gute Auswahl und die Kampfszenen fetzen richtig. Habt einen ziemlich Aufwand betrieben, wies scheint. Auch ein paar gute Gags waren dabei. Hat mir gefallen! Runde Sache, Respekt!

lg

15

Freitag, 31. Dezember 2010, 14:03

Tut mir Leid, ich bin leider nicht derjenige der jetzt riesige Filmkritiken schreibt ;( , deshalb
kann ich nur sagen das ich den Film...
naja...
...MEGA AFFENGEIL fand und ihn mir noch tausenmal ansehen könnte.
Was mir nur aufgefallen ist, das ist der Wechsel der Tageshelligkeit.
Die Szene wo der Kampf zwischen dem Nikolausgehilfen und den "Schönesnikolausfestvermissern"
statt fand beginnt der Kampf in der Dämmerung und endet in der Nacht.
Viele Grüße und weiter so
Philm

Contacta

unregistriert

16

Samstag, 1. Januar 2011, 17:49

Ich schließ mich auch mal allen kurz an: DER FILM IST RICHTIG GELUNGEN!!!
Die Animation am Anfang ist echt gut! Und bei der Kameraführung macht es Spaß den Film anzuschauen! Macht weiter so!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 751

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 502

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 22. Oktober 2011, 14:53

Ich fand den Film sehr gelungen, er hat mich sehr gut unterhalten. War kurzweilig und witzig. Technisch und gestalterisch habe ich zwar überall Mängel entdecken können (die ich jetzt hier nicht einzeln auflisten werde), aber unterhaltungstechnisch top.

Etwas störend fand ich die schlecht verständlichen Stimmen (vor allem am Anfang). Das lag aber nicht am Dialekt oder so, sondern an der technischen Aufbereitung.

Sehr gelungen fand ich das Intro und die Verfolgungsjagd.

An Requsiten und Kostümen sieht man, dass in dem Film wohl sehr viel Aufwand steckt.

Social Bookmarks