Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Mai 2009, 16:10

hazard - File ZERO - *Das Prequel*

hazard - File ZERO - Das offizielle Prequel zum Film.

Vorgeschichte:
Viele von euch kennen den Teaser zu unserem Ersten "Großen" Film, hazard.
Letztes Jahr drehten wir diesen Film aus Spaß an der Freude.

Doch bald wurde uns klar dass wir was größeres machen wollten und da wurde das Projekt "hazard" geboren.

Ich schnitt das Material um zu einem Teaser.
Leider werden die Szenen, damals 2008 noch mit der Panasonic NVGS 500 gedreht, nicht im fertigen Film vorkommen.
Doch das Material möchte ich auch nicht auf der Festplatte verstauben lassen.

Ich hatte mich jetzt mal rangesetzt und die alten Aufnahmen zusammengeschnitten.
Herausgekommen ist die Vorgeschichte zu unserem Film.
Wie also das Virus freigesetzt wurde...

Ich wünsche euch ne Menge Spaß!





Film:


Auf youtube in HD schauen. *EMPFOHLEN*

Infos:
Länge: 1.52min
Format: miniDV
Kamera: Panasonic NVGS 500
Story: Hier wird gezeigt wie das Virus ausgebrochen ist.

Lasst uns Comments da. :)
Liebe Grüße,
Dave und das Ghost Pictures Team

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ghostpictures.de« (2. August 2009, 16:45)


FreddyJBrown

unregistriert

2

Donnerstag, 7. Mai 2009, 16:29

Nun gut, dann will ich mal meinen Brei dazu abliefern: Ich fand's ganz in Ordnung. Technisch ok, ansonsten halt wenig Story. Aber ist ja nur eine Vorschau, wobei ich ja schon finde, dass man's mit dem Marketing übertreiben kann. ;)

Aber die Stimme von dem Professor war ja mal geil. :D Hat sich angehört wie so 'ne Synchronstimme für amerikanische Filme. ^^

3

Donnerstag, 7. Mai 2009, 16:36

Jap schließe mich FreddyJBrown an.

Technisch wars eigentlich recht gut, die Ausleuchtung war schön, wobei der Professor etwas dunkel war. Aber das war vielleicht absicht.

Story mäßig brachte das ganze jetzt nicht wirklich viel, war aber trotzdem gut zu wissen wie der Virus ausgebrochen ist. :)

Die Musik passte recht gut. Die Stimme vom Professor war wirklich schön nachsynchronisiert, den Gasmasken Typen konnte ich null verstehen. War aber glaube ich auch nicht nötig^^


Alles in allem nicht übel, bin wie gehabt auf den richtigen Film gespannt. :)


mfg
Cody

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 595

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 36

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Mai 2009, 19:00

ähm... ist das absicht das auf dem Bild "File 1" steht und der Film "File Zero (0)" heißt?

jo vom technischem her eigentlich gut gelungen, wir wissen, dass wir uns auf euren neuen Film freuen können ;)

mfg

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Mai 2009, 21:07

ähm... ist das absicht das auf dem Bild "File 1" steht und der Film "File Zero (0)" heißt?

jo vom technischem her eigentlich gut gelungen, wir wissen, dass wir uns auf euren neuen Film freuen können ;)

mfg


LOL du hast recht. =) Das File 1, wurde mal von jemanden designt und ich wollt es nicht auf dem server vergammeln lassen.
Dieser kleine Film hier ist "File ZERO" aber ist eigentlich egal ob 1 oder zero... wird ja keine Fortsetzung davon geben. =)

Schattenlord

unregistriert

6

Freitag, 8. Mai 2009, 14:56

Also, gebe ich auch mal meinen Senf dazu.

Ich fands technisch klasse, schöner Schnitt und toll gemacht muss ich sagen. Die Inszenierung ist dir gleungen - und ja, du hast Stil. ;)
Die Maske war auf alle Fälle sehr gut. Geschauspielert war ok. Ich mochte die Stimme des Professors, die ist ja mal richtig geil. Klingt wie in nem guten Film. hehe Da merkt man mal wieder, das der Ton doch enorm wichtig für einen Film ist. Im Gegensatz dazu steht die Stimme des Soldaten. Hat man gar nicht verstanden. Ohne Untertitel wäre ich aufgeschmissen gewesen. Der Schnitt bei den Schüssen kam auch etwas spät fand ich.
Die Spritze war ja mal richtig eklig. ^^ Gut gemacht.

Die Musik war zu übertrieben, wirkte unpassend, da das Tempo einfach nicht gepasst hat.

Dennoch, insgesamt, guter Stimmungsaufbau, tolle Shots und eine tolle Werbung für dein Projekt. ^^

Bin ja mal gespannt.

Schattenlord

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 8. Mai 2009, 15:10

Ich fand es ziehmlich gut! Was mich nur gestört hat war, die keine Flasche von der Lebensmittelfarbe XD Die habe ich gleich erkannt :pinch:

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 751

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 502

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 3. Oktober 2009, 19:07

Die Atmosphäre in deinem kleinen Filmchen ist echt super, auch beim Rest der Umsetzung kann man nicht meckern. Eine Stelle war nicht so gut, und zwar konnte man den Typ mit der Atemschutzmaske kaum verstehen. Und warum hat der eigentlich Englisch gesprochen (was von der Aussprache her nichtmal besonders gut war)?

Das ist aber nicht die Stimme des Hauptdarstellers, die man da hört, oder doch? Klingt nach einem professionellen Sprecher.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks