Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

NO!R

Theater!

  • »NO!R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juli 2009, 14:11

Verlauf an beiden Enden einer Ebene

Hi,
ich möchte gern folgenden Effekt: Ich hab eine Farbebene die von weiß nach grau verlaufen soll. Das löse ich ganz einfach mit dem Effekt Generieren->Verlauf.
Was mache ich aber wenn ich Von Weiß nach Grau aber darauf wieder nach Weiß verlaufen lassen will?
Danke

LastGeneration

unregistriert

2

Sonntag, 5. Juli 2009, 14:41

Du brauchst einen Verlauf und das Colorama.
Zuerst machst du dir einen Schwarz-Weiß Verlauf. Dann erstellst du über Effekte->Colorama einen neuen Effekt.
Im Colorama gehst du im Ausgabezyklus in den Vorgaben am besten auf Grauskala. Hier erstellst du via Doppelklick noch einen schwarzen Pfeil und schiebst den weißen Pfeil zwischen die 2 schwarzen Pfeile oder eben so, dass du den gewünschten Verlauf hast. Fertig!
Die 2 schwarzen Pfeile sollten in etwa gegenüber stehen, der weiße dann im 90° Winkel zu den 2 schwarzen.
Mit den Einstellungen musst du dann ein wenig rumspielen, aber so kommst du zum richtigen Ergebnis ;)
Bei mir siehts dann so aus:


edit//
DAS ist der Verlauf, den du haben wolltest. Habs vorhin falsch gelesen...kommt aber aufs gleiche raus ;)






NO!R

Theater!

  • »NO!R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Juli 2009, 15:20

Super, vielen Dank. Genau das wollte ich haben :)

4

Sonntag, 5. Juli 2009, 15:21

Oder einfach Rechtsklick auf eine Ebene > Ebenenstile > Verlauf

da kannste wie in Photoshop einen Verlauf bestimmen.

Thom 98

unregistriert

5

Sonntag, 5. Juli 2009, 15:22

Warum denn so kompliziert und renderzeit-fressend mit Colorama?

mach einfach eine Weiße Farbebene und darüber eine schwarze. Dann erstellst du eine Rechteckige Maske (Shortcut Q glaube ich) und ziehst diese so groß wie du deinen schwarzen Strich haben willst. Danach fadest du diese Maske noch aus, dazu m, m und dann bei Ebene Weichzeichnen hochdrehen.
Am Ende beide Ebenen markieren und Precomposen, damits wieder übersichtlicher wird.

Also nix mit Colorama, was viel viel länger rendert wie die Maske.

LastGeneration

unregistriert

6

Sonntag, 5. Juli 2009, 15:27

Ich denke hacki´s Lösung ist die beste/einfachste/schnellste. Wobei Thom 98´s Lösung auch gut nachvollziehbar ist.
Ich mag es wohl viel zu kompliziert und aufwendig! :rolleyes:
Wissen schadet allerdings nie.

7

Sonntag, 5. Juli 2009, 15:28

Maske is doch auch viel umständlicher als der stinknormale Verlauf über die Ebenenstile.

NO!R

Theater!

  • »NO!R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 5. Juli 2009, 16:56

Ich find das mit den Ebenenstile nicht. Ich hab Afx 7.0. Gibts das da schon ?

Das mit den MAsken hab ich als erstes probiert. Das gefällt mir irgendwie nicht so. Wirkt so schwammig. Drum hab ich ne alternative gesucht.
Edit: Obwohl ;) Ich habs grad nochmal gemacht. Schaut im prinzip gleich aus ;)... tja hab ich mir das wohl nur eingebildet ?!
-> Aber trotzdem Das mit den Ebenenstilen würde mich interessieren. Find ich sie nicht, oder gibt es sie nicht (bei meiner version) ?

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 5. Juli 2009, 19:09

Ich bin mir gerade nicht zu 100% sicher, aber wenn ich mich recht entsinne ist die Funktion der Photoshop Ebenenstile erst seit Version CS2 integriert...
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 447

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 63

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 5. Juli 2009, 21:45

Ebenenstile gibt es in Photoshop auf jeden Fall mindestens ab Version 6 (davor habe ich noch keine verwendet). Bei After Effects gibt es sie allerdings erst ab Version CS3, also bei 7.0 sind sie noch nicht vorhanden. Da bleibt leider nur der Weg über Colorama.

Wenn man einen Verlauf mit verschiedenen Farben haben will, kann man auch "4-Farben-Verlauf" anwenden, aber dieses Plugin würde nicht den von dir gewünschten Effekt erzielen. :(
Aktuell:
Müde des Lebens | Argument for the Existence of the Island Saudadia

Abgeschlossen:
Ein Abend Ewigkeit | Irgendwohin | Making Of von Constantin Maiers Bachelor-Film | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

MichaMedia

unregistriert

11

Sonntag, 5. Juli 2009, 23:43

Man kann auch den einfachen Verlauf nutzen, in den man einfach die Ebene halbiert und dupliziert und spiegelt, am besten in einer Subkompo.

4color Verlauf geht auch, man muß nur richtig plazieren ;)

Da wir von Renderzeiten sprechen, das obrige von mir ist schneller als die preberechnung des Alphas der Masken, Hacki ;)
Wenn das ganze statisch ist, kann man es auch zuvor als Bild erstellen und einladen, geht dann noch schneller :D