Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

marcusk93

Registrierter Benutzer

  • »marcusk93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 2. November 2023

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. November 2023, 18:50

Panasonic NV-MX500 Videos Ruckeln

Hallo liebe Filmschaffende,

ich habe mir vor kurzem einen alten Camcorder zugelegt (Panasonic NV-MX500) und eigentlich funktioniert auch alles super, jedoch bereitet mir die Videoaufnahme und Wiedergabe etwas Probleme.
Zunächst hat es ewig gedauert, bis ich eine funktionierende SD Karte gefunden habe, eine gebrauchte 128mb Karte wird jetzt erkannt und ich konnte diese auch im Menu formatieren.

Wenn ich jetzt Videos aufnehme, sind diese extrem ruckelig (bis zu 2 Sekunden Aussetzer). Dies gilt sowohl wenn ich die .asf Dateien auf mein Macbook ziehe, als auch wenn ich die Videos direkt über den Bildschirm des Camcorder wiedergebe.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem? Könnte die Speicherkarte noch zu groß sein?

Viele Grüße

Marcus

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 925

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 562

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. November 2023, 19:50

Ist das Ruckeln konstant? Dann ist vielleicht eine extrem niedrige Framerate eingestellt.

Ansonsten vermute ich, dass es evtl. am ASF-Format liegt. Solche Dateien sind mir seit bestimmt 20 bis 25 Jahren nicht mehr untergekommen. Mal einen anderen Player getestet?

marcusk93

Registrierter Benutzer

  • »marcusk93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 2. November 2023

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. November 2023, 20:00

*Vollzitat entfernt*

Erstmal vielen Dank für die flotte Antwort. Das Ruckeln ist so stark, dass ich nicht genau sagen kann, ob es regelmäßig ist, aber man kann bei der camera leider keine Framerate einstellen. Ich hab mal nach einem tipp versucht die Datei einfach in .wmv umzubenennen, aber ohne Erfolg. Das Problem tritt bei allen Playern die ich getestet habe auf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (3. November 2023, 16:07)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 925

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 562

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 3. November 2023, 16:09

Einfach umbenennen funktioniert selbstverständlich nicht. Wenn, dann musst du die Datei umwandeln. Ich mache das mit ffmpeg (https://ffmpeg.org/download.html) oder Avidemux (https://avidemux.sourceforge.net/download.html), gibt's beides auch für MacOS.

Wenn du möchtest, kannst du mal unter https://www.amateurfilm-forum.de/index.php?page=UploadList einen kurzen, beispielhaften Clip hochladen, dann schaue ich mir das mal genauer an.

Social Bookmarks