Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sir Maxi

Registrierter Benutzer

  • »Sir Maxi« ist männlich
  • »Sir Maxi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 24. Februar 2021

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Februar 2021, 21:28

Empfehlung Livestream Kamera

Guten Tag,

Im Bereich Tontechnik und Lichttechnik kenne ich mich ziemlich gut aus. Daher habe ich bei mir im Ort schon zahlreiche Veranstaltungen technisch betreut.

Seitdem Corona da ist, wurde vieles nun auf Livestreams, Videos,... verschoben. So hat mich neulich auch die Kirchengemeinde aus meinem Ort angesprochen. Die wollen einen Livestream Gottesdienst zu Ostern machen und auch für die Zeit danach sowas beibehalten.

Mein erstes Problem war, dass ich mich fast gar nicht im Bereich der Videotechnik auskenne. Aber ich habe mich dort so halbwegs reingearbeitet die Tage.

Folgenden Plan habe ich:
Zwei oder drei Kameras gehen in ein ATEM Mini. Zusätzlich geht noch ein extra Tonsignal in den ATEM Mini (Mikrofone gehen ins Mischpult, Main Out beschallt die Zuschauer vor Ort und ein Aux Ausgang geht in das ATEM Mini).
Das ATEM Mini schließe ich per USB an meinen Laptop an und dort läuft der Stream über OBS und geht auf den YouTube Kanal der Kirchengemeinde. Auch OBS habe ich soweit verstanden und bekomme ich hin.

Ein Problem bleibt aber: Welche Kameras??? Davon habe ich sehr wenig Ahnung.
Die Kirchengemeinde hat 900€ für die Kameras zur Verfügung (Stative,... werden in die 900€ nicht mit einberechnet. Dort wurde schon extra Geld zur Seite gelegt. Also nur die reinen Kameras). Also zwei Möglichkeiten. Es werden zwei Kameras für je bis zu 450€ angeschafft oder drei für je bis zu 300€.
Wichtig wäre, dass die Kamera einen HDMI Ausgang hat. Zur Not auch Mini oder Micro und dann halt ein Adapter auf HDMI dran.
Bloß welche Kamera soll ich nehmen? Die muss auch aktuell bestellbar sein, da Ostern ja schon Anfang April ist und ein paar Tage vorher sollte die Technik komplett getestet werden.

Folgende habe ich mir rausgesucht: Canon HF-R806 Camcorder 7.6 cm 3.0 Zoll 3.28 Megapixel Opt. Zoom: 32 x Schwarz kaufen (conrad.de)
Die hat einen HDMI Mini Ausgang. Bloß in der Bedienungsanleitung finde ich nur etwas dazu, die Kamera über HDMI z.B. an einen TV anzuschließen und bereits aufgenommene Sachen abzuspielen. Kann die Kamera überhaupt das "Live" aufgenommene Bild aus dem HDMI Ausgang schicken? Woher weiß ich, ob die das kann?

Ansonsten bin ich auch gerne offen für andere Kamera Vorschläge. Bedingungen stehen ja oben schonmal. (HDMI Ausgang, Maximal 450€, bis Mitte März lieferbar).

Ich freue mich auf eure Antworten.

Liebe Grüße
Maxi

Social Bookmarks