Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Flüsterer

Registrierter Benutzer

  • »Flüsterer« ist männlich
  • »Flüsterer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 2. Oktober 2018

Wohnort: Stammham

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Februar 2021, 23:17

Möchte jetzt richtig loslegen..

Liebe Freunde des Amateurfilms,
ich komme aus der Mitte Bayerns, bin knappe 60 Lenze alt und möchte heuer mit Filmemachen anfangen. Dokus z.B. über Höhlen, Landschaften, Archäologie.
Ist es erlaubt, hier nach einer Kaufempfehlung zu fragen für einen camcorder, der 4 K kann, Budget ca. 1.500 € ?

Und bitte entschuldigt, wenn das nicht hier geduldet ist.
Beste Grüße
vom Flüsterer :)

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 121

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2021, 00:02

Hallo Flüsterer,
Ich würde dir raten zum Camcorder auch noch ein externes Mikrofon, eine LED Leuchte und ein Stative einzuplanen. Beim Camcorder wirst du schon im Preisrahmen von 700-800 EURO fündig.
Der Camcorder sollte auch die Möglichkeit der manuellen Einstellungen haben damit du später mit diesen Parametern dein Bild verbessern kannst.
Die im Camcorder verbauten Micros sind oft nicht gut und übertragen alle Geräusche vom Gehäuse.
Ich bin mit der Sony AX 53 ganz zufrieden, aber es gibt in der Qualität auch gute Camcorder von anderen Herstellern.
Viel Erfolg!
Gruß aus Bremen

Mischka

Registrierter Benutzer

  • »Mischka« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 15. Februar 2021

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. Februar 2021, 11:52

Hallo Flüsterer,
Du kannst Dir auch mal die Sony AX100 ansehen - zwar nicht mehr das allerneueste Modell, aber immer noch sehr gut und immer noch im Angebot (ca. 1100 Euro). Der Vorteil gegenüber der AX53 ist vor allem die Vielzahl an manuellen Einstellmöglichkeiten. Der Preis ist mittlerweile auch sehr gut.
Im Übrigen ist der Hinweis von Peter Nob gut: Für Deine Zwecke brauchst Du sicher ein stabiles Stativ und ein externes (Stereo-) Mikro ist niemals ein Nachteil. Solltest Du tatsächlich in Höhlen filmen wollen, weird Dir allerdings eine LED-Leuchte nicht ausreichen.
Viele Grüße aus dem Ahrtal!
Mischka

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 121

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. Februar 2021, 12:04

Noch ein Tip zum Mikrofon, wenn du deinen Film vor Ort in einer Höhle kommentieren möchtest achte auf den Hall. Ich habe einmal einen aufwendigen Dokumentarfilm mit Zeitzeugen in einem Bunker gemacht, die Kommentare waren der Personen waren nur schwer zu verstehen. Seitdem besitze ich ein Ansteckende-Funkmikrofon mit gutem Erfolg.

fubal147

Registrierter Benutzer

Beiträge: 138

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Februar 2021, 16:24

Ich würde Dir empfehlen nach einem sehr guten Fachgeschäft zu schauen das in Deiner Nähe ist. (kein Schnelldreher) Die geben sich sicher Mühe dich entsprechend zu beraten und können auch u.U. ein Testgerät zur Verfügung stellen. Das Thema Video ist doch ziemlich komplex und verlangt heute sehr viel mehr an Grundwissen über Hardware , Software, Anwendungstechnik, Codec`s etc. Mit einem Schnelldurchlauf ist Dir sicher nicht geholfen.
Viel Erfolg
Viele Wege können zum Ziel führen.

Flüsterer

Registrierter Benutzer

  • »Flüsterer« ist männlich
  • »Flüsterer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 2. Oktober 2018

Wohnort: Stammham

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Februar 2021, 00:08

Hallo liebe Filmfreunde,

ich danke Euch allen sehr herzlich für die guten Tipps. Ich werde diese beherzigen ! Ich habe leider nicht erwähnt, dass ich schon ein Sennheiser ew 100 G4 Funkmikro mit Lavalieransteckmikro habe. Für die Höhle sicher erforderlich, wichtiger Ratschlag, denn Ton ist mir wichtig ! Die ax 100 gefällt mir. Da ich auch schon ein Stativ habe, wäre noch Luft für eine Alternative nach oben . Evtl. hat noch jemand eine Idee. Leider gibts bei uns kein Fachgeschäft, nur Mediamarkt, Saturn. Aber da kann ich nicht gerade Kompetenz erkennen.

Beste Grüße
Flüsterer

Mischka

Registrierter Benutzer

  • »Mischka« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 15. Februar 2021

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Februar 2021, 13:17

Hallo,
wenn Du bei Sony guckst, ist die etwas höherpreisige Alternative die Sony AX700. Die würde ich mir zulegen, wenn sie denn 4K mit 50p könnte. Sie hat jedenfalls auch einen 1" - Chip. Das gibt es ansonsten nur noch bei der Canon GX10 - jedenfalls, wenn man 4K mit 50p haben will.
Viele Grüße aus dem Ahrtal!
Mischka

vobe49

Registrierter Benutzer

Beiträge: 234

Dabei seit: 12. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Februar 2021, 17:57

Ein weiterer Tipp und aus meiner Sicht wirklich zu empfehlen wäre die etwas teurere Canon GX10 (ca. 1800 Euro; 1" Sensor mit guten Lowlight-Eigenschaften, perfekten Bedienungssystem in manuellen oder halbautomatischen Modies, 2 SD-Kartenschächte, Tonaussteuerung auch während der Aufnahme, was bei Sony nur mit recht teurer Zusatzausrüstung geht usw..
Ich habe in den Jahren viele Kameras getestet, so auch die AX100, die ich persönlich nicht so toll fand; da ist die AX700 besser aber eben auch teurer.

Ein weiterer großer Vorteil der Canon GX10 ist auch, dass sie auch in 4k 50p aufzeichnen kann, was bei Aufnahmen mit sich schnell bewegenden Objekten (in deinem Fall vielleicht Fledermäuse) von Vorteil ist.
Gruß vobe49

Flüsterer

Registrierter Benutzer

  • »Flüsterer« ist männlich
  • »Flüsterer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 2. Oktober 2018

Wohnort: Stammham

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 13. April 2021, 21:00

Camcorder nicht so schnell lieferbar

Hallo zusammen,
da melde ich mich doch einfach nochmal, denn ich habe mich tatsächlich zu einer canon gx 10 durchgerungen. Die ist aktuell aber leider nirgends ohne unangemessene Wartezeiten zu haben.
Dann kam mein nächster Entschluss, okay ich steigere nochmal auf die canon xf400 wegen möglicher Interviewhäufigkeit, also Tongeschichte. Aber die gibts auch nicht ohne ewige Wartezeit.
Was ist denn da los, sind die Camcorder nicht mehr zeitgemäß ?
Hat evtl. jemand eine Idee, wo ich diese Cams mit einer akzeptablen Lieferzeit, meinetwegen 14 Tage, noch kaufen könnte ?
Beste Grüße vom Flüsterer :huh:

vobe49

Registrierter Benutzer

Beiträge: 234

Dabei seit: 12. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. April 2021, 07:06

Zur zeitnahen Lieferung einer Canon GX10 schau mal hier:

Canon Legria GX10 4K Camcorder (photospecialist.de) oder


Canon LEGRIA GX10 4K Camcorder - Teltec | Video-, Audio- & Studio-Equipment zum Bestpreis


oder gebraucht hier: Canon Legria GX10 Ultra HD 4K Camcorder GX-10 Händler OVP | eBay oder CANON Legria GX10 Camcorder, Canon, 15 fach opt. Zoom, WLAN, Schwarz | eBay

Dass die Kamera zwischenzeitlich so lange Lieferzeiten hat und auch preislich gestiegen ist zeigt mir, dass ich mit meiner persönlichen Einschätzung nach ca. 2 Jahren Nutzungsdauer wohl richtig liege.

Gruß vobe49

Caloscope

Amateur-Filmemacher

  • »Caloscope« ist männlich

Beiträge: 24

Dabei seit: 11. April 2021

Wohnort: Wiwn

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. April 2021, 20:29

Die lange Lieferzeit ist nicht unbedingt ein Problem der Camcorder an sich. Eigentlich kann fast nichts, das ein wenig anspruchsvoller ist, zeitnah geliefert werden - es sei denn - es wäre zufällig auf Lager.
Ich nehme an, die Sony AX 100 ist aus dem Rennen ?
Wenn nicht, dann möchte ich erwähnen, daß sie den vermutlich schlechtesten Rolling Shutter hat, der je verbaut wurde.
Diese Kamera war meine erste 4 K Camera.
Der Rolling shutter wirkt sich bein "normalen" Aufnahmen so gut wie nicht aus.
ABER wenn eine Auto oder ein Eisenbahnzug mit höherer Geschwindigkeit quer durchs Bild fährt, dann werden die Fahrzeuger länger abgebildet als sie sind. Der Effekt ist vergleichbar mit dem Schlitzverschluß einer mechanischen Spiegelreflexkamera. (sie WIKI)
Es ist an sich kein Beinbruch - es sei denn man ist Sportreporter etc
mfg aus Wien
caloscope

Flüsterer

Registrierter Benutzer

  • »Flüsterer« ist männlich
  • »Flüsterer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 2. Oktober 2018

Wohnort: Stammham

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 16. April 2021, 09:58

Besten Dank Vobe49 und Caloscope,
für Eure hilfreichen Tipps.

Die gebrauchten sind mir hier zu nahe am Neupreis und zu wenig Infos drüber bekannt. Zum Beispiel wie alt und wie oft benutzt, liegt Rechnung noch vor etc. Wenn derartige Angaben von Anfang an ohne extra-Nachfrage gemacht werden, dann kaufe ich gerne über die Bucht und dergleichen. Meine P4P Drohne habe ich auch so gekauft. Aber nachbohren mag ich auch nicht.

So lange die Neue noch nicht da ist, mach ich mit meiner panasonic V 777 weiter; immerhin hat sie mir gute Dienste geleistet und wird auch weiterhin als Zweit-Kamera Full-Hd Aufnahmen in guter Qualität abliefern.
Und die AX 100 von sony ist tatsächlich aus dem Rennen, ebenso wie die ax 700. Letztere aber nur wegen " nur" 25p in 4K. Wenn schon, denn schon.

Herzliche Grüße
Flüsterer

fubal147

Registrierter Benutzer

Beiträge: 138

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 16. April 2021, 14:19

@Flüsterer
https://vergleich.testberichte24.de/redi…azon/B083SZZ5KR
https://vergleich.testberichte24.de/redi…azon/B083T1PWTB
Da Du bereits eine Cam von Pana nutzt und sicher auch die Quali gut einschätzen kannst.
Viele Wege können zum Ziel führen.

Social Bookmarks