Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anodewo

Registrierter Benutzer

  • »Anodewo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 27. Dezember 2019

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 27. Dezember 2019, 03:07

Equipment

Hallo Liebe Amateurfilmer,

Ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig und hoffe man kann mir helfen.

Es geht um folgendes:

Ein Freund von mir hat seinen eigenen Veranstaltungssaal aufgemacht und möchte hier natürlich sein eigenes kamera equipment etc aufbauen anstatt immer wieder jemanden zu beauftragen.

Nun benötigen wir hierfür 1-2 gute Kameras, Spiegelreflexkameras für Bilder, indoor Kran und sonstiges Equipment.

Der Sound sollte 1:1 aufgenommen werden, wäre hier eher empfehlenswert den Sound direkt vom Mischpult aufzunehmen, oder eher ein richtiger Mikrofon dran zu schrauben? Kann man die Aufnahmen direkt live an einen PC übertragen und von diesem natürlich auf den Beamer? Ohne Kabel und Kamera auswählen am PC?

Vielen Dank für eure Hilfe und sorry falls es nicht hierher passt.

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich

Beiträge: 309

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 27. Dezember 2019, 04:28

Budget?

Budget? :thumbup:

Anodewo

Registrierter Benutzer

  • »Anodewo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 27. Dezember 2019

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 27. Dezember 2019, 17:08

Das Budget wurde auf 10.000 Euro gesetzt fürs erste und später noch mal 10.000

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 527

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 131

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 27. Dezember 2019, 18:21

Hab ich das richtig verstanden, daß es um eine Live Anwendung geht? Dann schau dir mal die Blackmagic Studio Camera oder die Micro Studio an. Dazu ein ATEM Switcher + Control Panel(s) je nach Budget. Vermutlich reicht für die Anwendung auch das ATEM TV Studio, das ist ein all-in-one Gerät. Die Kameras können vom Switcher ferngesteuert werden. Verkabelt wird alles per SDI (oder alternativ Glasfaser bei der großen Studio Cam). SDI kabellos über Funk ist auch möglich aber nicht ganz banal und nicht ganz billig.

Ob ihr nen Kran, ne Cable Cam, Motion Control oder ähnliches braucht, müsst ihr selbst herausfinden und mit dem Budget abstimmen. Bei solchem Equipment sollte man nicht vergessen, ein Operator wird ebenfalls benötigt.

Für den Sound würde ich nen Multitrack Recorder empfehlen oder ein Laptop mit einer DAW und so viele Quellen aufnehmen wie möglich. Der FOH Mix ist ne gute Basis. Diverse Mikros nehmen zusätzlich die Sachen auf, die nicht am Mischer ankommen, z.B. Raumklang, Publikumsreaktionen, Bühnenfeuerwerk o.ä. Wenn Live Musiker auf der Bühne stehen und einzeln abgenommen werden, würde ich zusätzlich so viele Spuren wie möglich aufnehmen, zumindest Gesang nochmal extra, dann kann man später abweichend vom Live Mix neu abmischen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Vordhosbn

Ähnliche Themen

Social Bookmarks