Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. August 2014, 20:41

60 fps und flimmern bei Kunstlicht

Hallo,
vorweg möchte ich schreiben, dass ich ein laienhafter Anfänger bin.

Gelesen habe ich, dass zum Beispiel meine Canon EOS 60 D Videoaufnahmen
in PAL FullHD mit 25 fps und HD in 50 fps aufnimmt. Weiter ist es möglich
die Einstellung in NTSC zu ändern und es stehen in FullHD 30 fps und in
HD 60 fps zur Verfügung.

In Europa soll im PAL Modus gefilmt werden, weil im NTSC Modus Glühlampen
flimmern sollen.

Jetzt möchte ich mir eine kleine kompakte „Immerdabei“ Kamera kaufen. Ich
habe an die Canon S 120 gedacht. Im Datenblatt ist festgehalten, dass diese
in FullHD mit 60 fps aufnimmt. Es wird nirgends erwähnt ob in PAL
oder NTSC. Heißt das nun, dass bei Aufnahmen mit Kunstlicht
diese Lichter flimmern werden.

Das Flimmern wird das durch die 60 fps ausgelöst oder durch die Einstellung
NTSC.

Ich hoffe, dass ich mich einigermaßen verständlich habe ausdrücken können,
und würde mich über Antworten freuen.

Gruß
Jupp

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 519

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 158

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. August 2014, 20:56

Der Grund für das Flimmern bei 60fps Aufnahmen ist, dass das Stromnetz in Europa auf 50hz läuft. Da 50hz und 60fps auf dem Papier schon komisch aussieht, kommt es zu dem flackern. Du solltest dir also, wenn du das Flackern reduzieren willst, eine Kamera besorgen, wo du dir sicher sein kannst, dass sie in 25- bzw- 50fps aufnimmt.

Rockstar

3

Donnerstag, 7. August 2014, 22:09

Bei vielen Herstellern schleicht sich der Fehler ein, dass die Technischen Daten auf Englisch einfach übersetzt werden, ohne zu wissen, dass das europäische Stromnetz in 50 Hz läuft. Möglicherweise bietet die Canon also 50p, es steht nur nicht da. Die Frage kann letztendlich nur der Canon-Support beantworten. Einfach mal ne nette Mail schreiben, dann hast du Gewissheit.

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. August 2014, 22:16

Hallo,
danke für Eure Antworten. Die gleichen Angaben sind auch
bei der Fuji xq 1 zu finden.
Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass beide Kompaktkameras
im europäischen Raum angeboten werden, obwohl diese für
den US Markt ausgelegt sind.

Gruß
Jupp

Social Bookmarks