Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 1. November 2013, 17:56

Suche Kamera

Hallo,
bin neu, und erstelle gleich mal meinen 1. Beitrag :)

Also, ich suche eine Kamera:

Buget:


ca. 700€ (kann auch 50€ mehr sein)

Umfang:

-Braucht erstmal keine großen (manuellen) Einstellungen zu haben
-HD (ne ist klar :D)
-Auf SD Karte
-Henkel muss vorhanden sein! (Nicht weil es profi mäßig aussehen soll, sondern weil es praktisch ist)
-Mikro Output (Ist egal ob XLR oder 3,5mm)

Ich brauche die Kamera, die man kurz mitnimmt um was schnell zu filmen.

Also, danke!

<<<ThE SpEZi>>>

Registrierter Benutzer

Beiträge: 118

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 1. November 2013, 18:23

Hi JNTV,

möchtest du mit einer DSLR oder einer Videokamera arbeiten? Schnell Filmen, und gleichzeitig passable Ergebnisse erziehen braucht viel übung. DSLR's haben auf Grund ihres vergelichsweise großen Sensors, eine sehr geringe Tiefenschärfe, weshalb du viel Schärfe ziehen musst. Videokameras sind da etwas praktischer, weil du weitwinklig meist sogar so ziemlich alles scharf bekommst. Dafür ist eine gewollte Unschärfe realtiv schwierig zu erstellen.

Henkel haben meistens nur große Modelle, und die liegen generell nicht in deinem Preissegment. Auf manuelle Einstellungen zu verzichten halte ich für einen großen Fehler. Es geht ziemlich schnell, dass du dich einarbeitest und die einzelnen Faktoren selbst beeinflussen möchtest. Außerdem gehört es dazu, wenn man lernen will mit einer Kamera gut zu hantieren.

"Kurz mal mitnehmen" ist kein wirkliches Ausschlusskriterium für irgendwas zwischen 700-800€. Da ist nix zu groß.

Überleg dir gut, wo du das Geld reinstecken möchtest. 700€ sind ja nicht gerade wenig und es wäre ärgerlich, wenn du nach 2 Monaten doch eine bessere Kamera haben willst. Dann musst du von vorne lossparen.

Viel Glück.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 1. November 2013, 18:36

Nach der Beschreibung von JNTV hört sich das aber schon eher nach Camcorder an.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. November 2013, 18:42

Er schrub:

Zitat

Ich brauche die Kamera, die man kurz mitnimmt um was schnell zu filmen.


Da erübrigt sich die Frage nach einer DSLR eigentlich.

Bei 750€ Budget gibt es nix neues mit Henkel. Knapp drüber kann man eine JVC HM100 gebraucht kaufen, wäre mir der Henkel aber nicht wert. Lieber eine neue Panasonic alla 929 oder sowas. Die Bildqualalität ist deutlich besser.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

UhlFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 1. November 2013, 18:50

Sehe ich auch so, und wenn dir der Henkel wirklich so wichtig ist, kannst du dich ja umsehen ob so etwas oder was ähnliches vielleicht was für dich ist.

6

Freitag, 1. November 2013, 19:13

JVC HM100
Danke <3 Habe gebraucht für 480euro gefunden. Super

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

Social Bookmarks