Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

hhumberg

unregistriert

1

Dienstag, 31. Juli 2012, 15:08

25p oder 50i

Hallo zusammen,
ich habe nun meine neue Kamera Canon HF G10 und wollte wissen, ob es nun besser ist in 50i oder in 25P aufzunehmen. Was würdet ihr mir Empfehlen? (Aufnahmen für HD-TV)

Gruß,
H. Humberg

hjkoenig

Registrierter Benutzer

  • »hjkoenig« ist männlich

Beiträge: 841

Dabei seit: 18. November 2008

Wohnort: Ratzeburg

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Juli 2012, 18:28

Hallo,
zu empfehlen ist die Aufnahme in 25p. Sollte das Wiedergabegerät Probleme damit haben, lässt sich eine 50i Ausgabe immer noch im Schnittprogramm einstellen.
Gruß, Hajo König
hans joachim könig

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Juli 2012, 18:45

50i hätte nur dann einen Vorteil (höhere Bewegungsauflösung) wenn Du Dein Material auf einem HD Gerät als 50i wiedergibst.
25p bietet die höhere Detailauflösung pro Frame (hättest Du auch wenn Du 50i nach 25p umwandelst) und zeigt nicht das leichte Flimmern von interlace Material
Interlace Formate werden heute eigentlich nur aus Kosten/Geschwindigkeits- Gründen bzw. kompatibilitäts Gründen genutzt.
Ich würde daher ebenfalls im Internet/HD Zeitalter auf 25p setzen.

Social Bookmarks