Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MrMansionIV

Kameramann, Video Editor und Sprecher

  • »MrMansionIV« ist männlich
  • »MrMansionIV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: VoiceActor

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Mai 2012, 17:07

PANASONIC HC-V 707 MEG-K oder ähnliches im Preisrahmen?

Moin Leute,
ich möchte jetzt auf eine neue Kamera upgraden, da mein Handycamcorder dann doch nicht mehr von der Quali her gut ist :D
Ich habe mir die PANASONIC HC-V 707 MEG-K rausgesucht. Das Ding gefällt mir ganz gut, einziges Schmankerl sind der fehlende Kopfhörerausgang und dass man keine anderen Objektive drausschrauben kann. Die Kamera ist allerdings schon hart an meiner Preisgrenze.

Kennt jemand die Kamera und kann sie empfehlen? Oder gibt es eine andere Kamera im selben Preissegment, vorzugsweise mit den selben Features und der Möglichkeit Objektive draufschrauben zu können?

Wäre klasse, wenn ihr antwortet :)

Viele Grüße,
Jan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrMansionIV« (31. Mai 2012, 18:55) aus folgendem Grund: Micausgang durch Kopfhörerausgang ersetzt


  • »schleiereule« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 2. August 2010

Wohnort: Herne

Hilfreich-Bewertungen: 37

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Mai 2012, 17:38

Zitat

und der Zubehörschuh sowie der Mikrofonanschluss bieten ambitionierten Filmern noch mehr Freiheiten.
Hört sich für mich so an, als hätte sie einen Mikroeingang :)
Warum brauchst du die Möglichkeit, Objektive zu wechseln? Der angegebene Brennweitenbereich von 28 – 1288mm ist doch erstmal völlig ausreichend. Auch wenn der obere Bereich natürlich nicht ernstzunehmen ist.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Mai 2012, 18:35

Mikrofon Eingang ist bei der HC-V 707 MEG-K vorhanden. Allerdings wüsste ich jetzt nicht, warum ein "fehlendes" Feature ein Schmankerl sein soll - wäre es nicht eher ein Wehrmutstropfen ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rick« (31. Mai 2012, 18:44)


MrMansionIV

Kameramann, Video Editor und Sprecher

  • »MrMansionIV« ist männlich
  • »MrMansionIV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: VoiceActor

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Mai 2012, 18:57

Ups, ich meinte Kopfhörerausgang ^^ Sorry. Und der ist nicht vorhanden. Habs verbessert ;)

@rick Gut, dann ein Wehrmutstropfen :D

@schleiereule Ich würde gerne die Möglichkeit haben Objektive zu wechseln, weil ich die Kamera dann sozusagen "aufrüsten" könnte, wenn das Geld dann für z.B. ein ordentliches Weitwinkelobjektiv da wäre ;)

DundSMedia

unregistriert

5

Donnerstag, 31. Mai 2012, 19:01

Du kannst einen Weitwinkelkoverter kaufen!

MrMansionIV

Kameramann, Video Editor und Sprecher

  • »MrMansionIV« ist männlich
  • »MrMansionIV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: VoiceActor

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Mai 2012, 19:22

Auch eine gute Idee! Gibt es denn für diese PANASONIC einen? Vorne ist, soweit ich das auf den Fotos erkennen kann, kein Gewinde ;)

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Mai 2012, 19:34

Filtergewinde 46mm (liegt innen im Objektivtunnel sieht man hier)... solche Fragen klärt man wirklich am schnellsten wenn man auf der Herstellerseite das Handbuch (Link) für das entsprechende Produkt herrunterlädt, steht auf Seite 144 ganz unten.

MrMansionIV

Kameramann, Video Editor und Sprecher

  • »MrMansionIV« ist männlich
  • »MrMansionIV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: VoiceActor

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. Mai 2012, 19:58

Die V707 ist nicht mit der SD707 zu verwechseln ;)
Bei der V707 sehe ich aber ebenfalls ein Gewinde.

Die Bedienungsanleitung habe ich, gekonnt, mal wieder vergessen. Danke, Rick :D RTFM, hm? :D
Insofern hat sich das mit dem Konverter erledigt, dann kann ich das so machen. Klasse^^
Gibt es denn noch Vorschläge mit dem Kopfhörereingang?

Danke nochmal,
Jan

DundSMedia

unregistriert

9

Donnerstag, 31. Mai 2012, 20:18

Dieses Video sollte dir helfen:


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

MrMansionIV

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. Mai 2012, 20:40

Zitat

Bei der V707 sehe ich aber ebenfalls ein Gewinde.

Ebenfalls 46mm, allerdings nicht dem Handbuch entnommen sondern Saturn.

Social Bookmarks