Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BestOfCinematic

unregistriert

1

Montag, 14. Mai 2012, 19:58

Suche preisgünstige Kamera

Hallo alle zusammen.Könnte mir jemand eine professionelle Kamera empfehlen.(Das Budget ist so 150-200 Euro)Ich weiß das schon andere User so eine Frage im Forum gestellt haben aber ich stelle die Frage trotzdem mal.Ich würde mich freuen wenn ihr Kameras nennt mit der ihr schon Erfahrung hattet.

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (14. Mai 2012, 23:28)


DundSMedia

unregistriert

2

Montag, 14. Mai 2012, 20:08

Für 150€ bekommst du nichts professionelles!!!
Du könntest eine Panasonic sd40 nehmen.
Wenns "Professionell" sein soll gehts schon in den 4000€ Bereich.

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Montag, 14. Mai 2012, 20:27

Für dein Budget bekommt man schon recht hute Cams aber Professionell sind die nicht.
Bei dem Preis musst du halt abstriche in sachen Ton machen der dann oft nicht gut ist oder halt auf HD verzichten obwohl es auch HD Kameras für diesen Preis gibt.
Was möchtest du eigentlich Filmen?
Mit dieser Information können wir dir sicher besser helfen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 14. Mai 2012, 20:27

Für 150€ kommt nur der Gebrauchtkauf einer relativ einfachen Kamera in Frage. Neu gibts nichts was wenigstens halbwegs taugt. Von HD würde ich dringend abraten. Kauf eine alte MiniDV-Kamera.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Mai 2012, 08:34

Wenn Du die hier für max. 200,- Euro bekommst (gibt noch zwei weitere Auktionen im Moment die liegen aber etwas über 200,- Euro), dann hast Du ein sehr brauchbares Arbeitsgerät mit 1080i, manuellen Einstellungen, Mikrofonanschluß, brauchbarem Lowlight Verhalten, 38mm Weitwinkel, günstige Akkus von Fremdanbietern, Fernbedienung, 5.1 Mikro, 3CCD Sensor.

Nachteile: "nur" 1080i, maximale Aufnahmelänge von ca. 40-45 Minuten am Stück (4GB Limit), eingebauter Lüfter (der allerdings bei Aufnahmen nicht stört), bei schnellen Schwenks unscharfes Bild (ein auch bei der Konkurrenz häufig auftretendes Problem).

Das ist sicherlich keine professionelle Kamera, aber die fangen gebraucht erst ab ca. 500,- Euro an z.B. Canon XL1(s) als DV Kameras (ohne Speicherkarte in PAL Auflösung) und das ist heutzutage nicht mehr wirklich zeitgemäß.

Verwendete Tags

kamera, preisgünstige, Suche

Social Bookmarks