Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hannoveraner

unregistriert

1

Sonntag, 29. Januar 2012, 22:39

Kaufberatung: 700 Euro

Hey liebe Community,

da mir gesagt wurde dass meine Sony HDR CX130 ein Fehlkauf war habe ich nochmal ein bisschen geld mobilisiert und habe nun 700 Euro zur Verfügung.

Zu meinem Vorhaben: Kleine Videos die draußen stattfinden für youtube. Weil es draußen stattfindet hatte ich an das Rode VideoMic Directional Shotgun Richtmikrofon gedacht.
dazu die Canon EOS 600D, da ich darüber im Forum nur positives gehört habe.

Trotzdem wollte ich lieber nochmal fragen ob das die richtige Wahl ist.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Hannoveraner


DundSMedia

unregistriert

2

Sonntag, 29. Januar 2012, 22:57

Kennst du dich mit DSLR`s aus?

Hannoveraner

unregistriert

3

Sonntag, 29. Januar 2012, 23:11

Hmm .. ab wann kennt man sich aus ?

ich kann damit umgehen und die sachen machen, die ich vorhab


Ich denke richtig auskennen tuhen das nur profis ;)

DundSMedia

unregistriert

4

Montag, 30. Januar 2012, 07:44

Ich wollte nur fragen ob du mit einer DSLR klarkommst (Fokus), aber wenn du damit klarkommt würde ich die nehmen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 30. Januar 2012, 10:02

Und noch mal den Links in meiner Signatur folgen. Sowohl zum Thema DSLR als auch zum Thema Mikrofon.

Hannoveraner

unregistriert

6

Montag, 30. Januar 2012, 22:08

ehm joey23, du hast ja gesagt dass man bei spiegelreflexkameras am besten extern aufnehmen soll wegen dem rauschen irgendwie (habs nicht so gecheckt). doch wenn ich mir die canon eos 600d kaufe dann hab ich nurnoch höchstens 100 für ein mikrofon. da hatte ich gedacht ich nehme einfach das rode videomic. es soll ja auch nicht "Filmqualität" haben sondern einfach nur gut verständlich sein.

Sorry falls ich jetzt totale scheiße laber aber ich bin neuling :S

Hoffe trotzdem auf Hilfe

Hannoveraner

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Januar 2012, 11:08

Tja, dann mach dich mal darauf gefasst, dass neben einem anständigen Mikrofon und einem Recorder auf noch viele weitere Ausgaben auf dich warten. Stativ, Schulterstütze, Objektive, Klappe, Licht ... Das sollte dir aber ja alles bewusst sein, wenn du meinen DSLR-Thread gelesen hast.

In meinem Filmton-Thread ist denke ich recht genau erklärt, was das mit dem Rauschen auf sich hat, und warum Klinkensteckermikrofone nicht gut geeignet sind. Klar gehts, machen ja auch einige hier so. Dazu raten kann ich aber nicht.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks