Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gelöschter Benutzer

unregistriert

1

Donnerstag, 26. November 2009, 17:56

Hama Stativ 62 "tunen"

Hallo, ich habe das Hama Stativ 62. Leider gibt es beim auf- und abfilmen Töne von sich.
Kann man das irgendwie verbessern?
Kann man das Stativ allgemein mit Tricks verbessern?
lg
barti2000

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelöschter Benutzer« (29. November 2009, 17:20)


2

Donnerstag, 26. November 2009, 18:20

Stative wie deines sind kaum bis gar nicht zum Videofilmen geeignet. Du kannst es benutzen um eine statische Szene zu drehen, aber zum Schwenken ist es nicht gebaut. Tipps oder Tricks gibt es nicht wirklich, außer ein neues Stativ zu kaufen. ;) Kommt drauf an, wie groß dein Budget ist, aber ich empfehle immer gerne das "Velbon DV 7000". Kostet ca. 100€, hat einen Fluidkopf und auch sonst gute Eigenschaften. Es ist nur etwas schwer.

Schau dich hier im Forum um, es gibt schon sehr viele Stativ-Threads.

Nomisfilm

unregistriert

3

Donnerstag, 26. November 2009, 21:25

Ganz billige Stative kann man eventuell noch verbessern, indem man die Gelenke z.B. mit Graphit schmiert.

Also, wenn du´s ganz billig haben willst:
1. Bleistiftmine zu Pulver zerreiben und in die Gelenke streuen (sollte aber sehr fein sein)
2. Jetzt die Gelenke möglichst viel bewegen, so das sich das Graphit verteilen kann (möglichst lange).

Am Anfang rieselt natürlich immer noch gelegentlich ein bisschen Graphit aus den Gelenken (das wird mit der Zeit weniger) aber die Gelenke laufen ruhiger...

Gelöschter Benutzer

unregistriert

4

Sonntag, 29. November 2009, 17:15

Ganz billige Stative kann man eventuell noch verbessern, indem man die Gelenke z.B. mit Graphit schmiert.

Also, wenn du´s ganz billig haben willst:
1. Bleistiftmine zu Pulver zerreiben und in die Gelenke streuen (sollte aber sehr fein sein)
2. Jetzt die Gelenke möglichst viel bewegen, so das sich das Graphit verteilen kann (möglichst lange).

Am Anfang rieselt natürlich immer noch gelegentlich ein bisschen Graphit aus den Gelenken (das wird mit der Zeit weniger) aber die Gelenke laufen ruhiger...
Hi, mein Vater hat irgend so ein Öll reingetan. Seitdem is es auch leiser. Was is an Graphit besser? Wo kann man das kaufen??

Nomisfilm

unregistriert

5

Sonntag, 29. November 2009, 20:28

Ich habe Graphit noch nicht mit Öl verglichen, aber da jeder einen Bleistift da hat und Öle manchmal dazu neigen, später kontinuierlich in genau solchen Mengen auszutreten, das man sich jedes mal die Hände damit einsaut, hatte ich es halt mit Graphit probiert.

Wo man das her bekommt? Kann man im Baumarkt kaufen, oder halt wie bereits erwähnt eine "Bleistiftmine zu Pulver zerreiben", das geht auch ganz gut...

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. November 2009, 12:12

Ich verkaufe gerade sehr sehr gute Sachtler-Beine. Einfach mal in den Marktplatz schauen. Da hast du was fürs Leben.

hjkoenig

Registrierter Benutzer

  • »hjkoenig« ist männlich

Beiträge: 841

Dabei seit: 18. November 2008

Wohnort: Ratzeburg

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. November 2009, 12:52

Hallo,
Graphit ist ein Schmiermittel, das b.B. für ältere Schlösser benutzt wird (die an den Türen natürlich). Das gab es im Baumarkt in kleinen Flaschen mit Sprühspitze zu kaufen (und sollte es wohl noch geben). Um eine Bleistiftmine (gibt´s im Zeichenbedarf in groß und ohne Holzhülle) so klein zu reiben wie nötig, bräuchte man einen Mörser (hat in diesem Fall nichts mit Artillerie zu tun ...).
Gruß Hajo König
hans joachim könig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hjkoenig« (17. Dezember 2009, 22:20)


Gelöschter Benutzer

unregistriert

8

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 14:07

Hi, wie viel kostet Graphit?

  • »mse« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 12. Oktober 2009

Frühere Benutzernamen: mse

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 14:35

Hi, wie viel kostet Graphit?

http://www.gidf.de/

Gelöschter Benutzer

unregistriert

10

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 14:44

Hi, ich hab bei Google nigs gefunden

hjkoenig

Registrierter Benutzer

  • »hjkoenig« ist männlich

Beiträge: 841

Dabei seit: 18. November 2008

Wohnort: Ratzeburg

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 22:22

Hallo,
wenn ich es bräuchte, würde ich im nächsten Baumarkt oder "Eisenwaren"-Fachgeschäft fragen (die letzeren werden allerdings immer weniger). Man sollte für dieses Material mit wenigen Euro auskommen.
Gruß
Hajo König
hans joachim könig

Gelöschter Benutzer

unregistriert

12

Freitag, 18. Dezember 2009, 15:36

danke!

Yggdrasil

unregistriert

13

Sonntag, 17. Januar 2010, 01:33

Habe auch das Hama Star 62, der einzige Weg da was zu machen ist es getrost in den Müll zu werfen^^ Werde mir auch das Velbon kaufen.

14

Mittwoch, 20. Januar 2010, 19:19

Ich verkaufe gerade sehr sehr gute Sachtler-Beine. Einfach mal in den Marktplatz schauen. Da hast du was fürs Leben.

LOL dann hat er Sachtlerbeine mit einem quietschenden Hama Kopf drauf, echt was fürs Leben :p ;)
Sind die aus Alu oder Carbon?

cube-film

unregistriert

15

Mittwoch, 20. Januar 2010, 20:34

wie schon viele gesagt haben die Hama dinger sin echt für die tonne ! :D Lieber noch was dazu sparen und n velbon kaufen ! Die Hama Stative lohnen sich nichtmal für Photografen wen man die Kamera drauf hat knigst des ganze ding um xD

Yggdrasil

unregistriert

16

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:36

wie schon viele gesagt haben die Hama dinger sin echt für die tonne ! :D Lieber noch was dazu sparen und n velbon kaufen ! Die Hama Stative lohnen sich nichtmal für Photografen wen man die Kamera drauf hat knigst des ganze ding um xD
Ich hab mal meine XH-A1 auf mein altes Hama Star 62 gepackt, dreh mich um und hör schon so nen komischen Ton. Auf einmal klappt der komplette Kopf irgendwie auf und ich konnte grad noch die Kamera packen^^

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:56

Sorry, aber das ist ja fast das dümmste, was man mit der Kamera machen kann ^^

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. Januar 2010, 18:04

Ich verkaufe gerade sehr sehr gute Sachtler-Beine. Einfach mal in den Marktplatz schauen. Da hast du was fürs Leben.

LOL dann hat er Sachtlerbeine mit einem quietschenden Hama Kopf drauf, echt was fürs Leben :p ;)
Sind die aus Alu oder Carbon?


Alu. Ich habe auch den passenden Kopf dazu (ebenfalls Sachtler) und eine Bodenspinne (Manfrotto, glaube ich). Wenn Interesse -> PN

Social Bookmarks