Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Director

unregistriert

1

Montag, 2. Mai 2011, 14:53

Nikon D5000

Hallo,
ich habe vor mir eine Nikon D500 zu kaufen, doch was ist besser?
Idee 1: Nikon D500 Kit inkl. Objektiv 18-105mm
+ Objektiv 55-300mm (zum Zoomen)

Idee 2: Nikon D500 Kit inkl. Objektiv 18-55mm
+Objektiv 55-300mm (zum Zoomen)

Was ist eurer meinung nach besser kann ich bei Idee 2 das überhaupt so nehmen, bzw. bietet es sich an (als Anschlussobjektiv sozusagen 18-55 und 55-300)?
Idee 1 ist teurer, doch vielleicht praktischer, da ich vielleicht das Objektiv nicht so oft wechseln brauch.

Lg
Director

PS. Brauche ich UNBEDINGT für Landschaften ein Weitwinkelobjektiv?

2

Montag, 2. Mai 2011, 17:03

Das Kit-Objektiv ist Mist.
Das 18-105er is ein für seinen Preis sehr gutes Objektiv.
das 55-300 würd ich dir nicht empfehlen. Kenne jetzt zwar keine Testberichte aber das neue 70-300 mit dem neuen Bildstabilisator ist dem 55-300er auf jeden Fall überlegen (aber vermutlich auch teurer).
Zum praktischen kann ich wenig sagen, da ich selber "nur" Fotos mache, aber da ist es so, dass zu 90% der Zeit eine Normalbrennweite (50mm an Vollformat und 85(?) an APSC) benutz wird und anso. so viel Tele/WEitwinkel wie möglich gebraucht wird. Also als grobe Richtung: Min. -> 50mm -> Max. Wenn du filmen willst (wovon ich mal ausgehe) dann versuch den Body ohne Objektive zu kriegen und für das gesparte Geld eine vernünftige Normalfestbrennweite kaufen.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 369

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1214

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. Mai 2011, 19:39

Normalbrennweite bei APSC = ca 35mm.

Director

unregistriert

4

Montag, 2. Mai 2011, 20:15

Also was genau könnt ihr mir nun empfehlen? welches Objektiv/objektive? ich möchte Landschaft, Portrait und auch ab und zu mal Makros Fotografieren

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 369

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1214

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 2. Mai 2011, 23:39

Nimm das große Kit. Das reicht für die ersten Wochen gut aus.

Dann kaufst du dir nach und nach ein 35 f1.4 oder vergleichbares für Portrais und als gute Festbrennweite für Immerdrauf, etwas weitwinkliges um 12-14 f2.8 für Landschaften und irgendwas um 100 f2.8 als Makro, was auch für richtig schicke Portrais herhalten kann. Dann bist du perfekt aufgestellt. Welches genau hängt im Grunde nur von deinem Geldbeutel ab. Je Lichtstärker desto besser und desto teurer. Und wenn das Budget noch Luft hat, kaufst du dir ein richtig schickes Tele, um 300 mit ner Blende von 2.8 oder sowas. Und wenn DANN noch Geld da ist ... *träum*... Da finden wir dann schon noch was ;)

Social Bookmarks