Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Filmproduktion Stuttgart

Registrierter Benutzer

  • »Filmproduktion Stuttgart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 26. Juli 2020

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Oktober 2022, 19:45

BIO EVIL: Chapter 0 (Director´s Cut Version 2023 NEU)

BIO EVIL: Chapter 0 + Outtakes


Beschreibung:
Rebecca C. und Marvin B. bekommen vom Chief Irons den Auftrag, einen Mord im anliegenden Wald von Remscity zu untersuchen. Sie wissen nicht welche Gefahr auf sie lauert.

Infos zur Entstehung:
Kamera: Canon 200D
Sonstiges Equipment: Rode Go, Lichtstrahler
Schnittsoftware: IMovie
Sonstige Software: Davinci Resolve 18

Stream:


Cover:



Screenshot(s):




Filmlänge:
8:43 Minuten

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Filmproduktion Stuttgart« (1. Mai 2023, 20:40)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 467

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 309

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Oktober 2022, 21:17

Ihr habt es durchgezogen und einen Kurzfilm auf die Beine gestellt. Glückwunsch. :D

Also, das Filmchen ist doch ganz manierlich geworden, finde ich. Klar, ist hier und da noch Luft nach oben. Aber das wisst Ihr sicherlich selber.

Was so als erstes auffiel, waren die Uhrzeiten, die augenscheinlich nicht so ganz übereinstimmten. Die Polizisten hätten sich etwas gepflegter ausdrücken können. Andererseits geht das für das Genre und das Publikum in Ordnung. Das Schauspiel war ordentlich für einen Amateurfilm. Da habe ich schon wesentlich schlechtere Sachen gesehen. Auch von größeren Amateur-Projekten.

Die Story, der Film, hätte ruhig etwas umfangreicher sein können. Nicht ganz so geradlinig. Ein, zwei Konflikte/Hindernisse mehr. Jedenfalls bin ich auf weitere Filme gespannt.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Filmproduktion Stuttgart

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 603

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 98

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Oktober 2022, 22:32

Die Geschichte folgt eine deutliche Idee und alle drei Darsteller kommen überrachend professionell über. Es ist aber, als ob sie alle in eine unterschiedliche Film oder Genre sind, aber mindestens sind sie gut. Die Frau trifft die Vorstellungen der Regisseur am besten, wage ich zu vermuten.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Filmproduktion Stuttgart

Filmproduktion Stuttgart

Registrierter Benutzer

  • »Filmproduktion Stuttgart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 26. Juli 2020

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Oktober 2022, 11:07

@7River

Vielen Dank haha:) das liegt daran, dass wir ein echt cooles Team hatten, was auch zuverlässig war und selbst sehr lust drauf hatte.

Ich sag mal so, es wäre viel mehr geworden, leider hat die eine Location im Restaurant und die Polizeistation nicht geklappt. Mit dieser wär der Kurzfilm um einiges länger und attraktiver.

Unteranderem liegt das mit den Uhrzeiten daran, weil der eine Urlaub war, die andere Spätschicht, der andere Früh und der Kameramann konnte meistens nur Abends, weswegen man hier merkt, dass es einige Drehtage gab. Die erste im Sommer, die andere ende August, die letzte im Oktober. Dazu kamen einige Nachdrehs, weswegen es nicht so in die darauffolgende Szenen passt.
Der Dreh war echt cool. Wir haben echt gut harmoniert.

Ich könnte das Drehbuch für euch hier hochladen, damit ihr wisst, wie der Film eigentlich ausgesehen hätte.


@JoeQuarantaine

Vielen Dank für deine Kritik:) Für mich war jeder einzelne wirklich gut.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 467

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 309

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Oktober 2022, 11:28

@Filmproduktion Stuttgart

Danke für die Info. Ja, ich hab‘s mir schon gedacht, dass das mit Termin-Schwierigkeiten zusammenhängen musste. Alles unter einen Hut zu bringen, ist oft nicht einfach. Aber Ihr macht das schon recht gut. Für die Outtakes und ein (mögliches) Making-of könnte man in Zukunft ja einen eigenen kleinen Film machen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Filmproduktion Stuttgart

Registrierter Benutzer

  • »Filmproduktion Stuttgart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 26. Juli 2020

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Oktober 2022, 12:09

Wird es geben, also seperat. Wir wollten uns mit diesem Video auf unserem Youtubekanal mit diesem projekt aschließen, weswegen keine weiteren Videos kommen werden. Wir arbeiten an neuen Projekten:)

Filmproduktion Stuttgart

Registrierter Benutzer

  • »Filmproduktion Stuttgart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 26. Juli 2020

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Oktober 2022, 12:06

Altes Drehbuch

Vielleicht interessiert euch die ursprüngliche Version, in dieser würde der Film in der Polizeistation beginnen und dort auch enden. Auch die Szene im restaurant war geplant, eventuell für den nächsten Teil einspielbar:)



Projekt Highway - Drehbuch 3.pdf

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 467

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 309

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Oktober 2022, 07:46

Hattet Ihr die Locations (Restaurant, Büro/Polizeistation) denn schon organisiert? Die Besitzer davon kontaktiert?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Filmproduktion Stuttgart

Registrierter Benutzer

  • »Filmproduktion Stuttgart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 26. Juli 2020

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Oktober 2022, 11:48

Ja. Das Büro wäre von meiner Seite gewesen aber die anderen beiden Locations waren beide ready gewesen.

Filmproduktion Stuttgart

Registrierter Benutzer

  • »Filmproduktion Stuttgart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 26. Juli 2020

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 1. Mai 2023, 20:01

BIO EVIL: Chapter 0 (Directors´Cut) + BIO EVIL: Vendetta Teaser am Ende

Zum 6 Monatigen release spendieren wir eine überarbeitete Version. Diese beinhaltet neue Musik, besserer Schnitt und Farbton und am Ende einen kleinen Teaser für BIO EVIL: Vendetta.

Für Arda2013Ada ist das heute eine besondere Ankündigung/Post, weil heute vor 10 Jahren hier iim Foren, der erste Kurzfilm Silent Hill 0 erschienen ist. Wie schnell die Zeit vergeht...


»Filmproduktion Stuttgart« hat folgendes Bild angehängt:
  • Director´s Cut - Cover.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Filmproduktion Stuttgart« (1. Mai 2023, 21:50)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 467

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 309

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 1. Mai 2023, 23:14

Ihr habt den Film aufs Nötigste gestrafft. Man sollte bis zum Schluss schauen. :rolleyes:

Spoiler Spoiler

Cool. Es gibt eine atmosphärische Post-Credit-Szene (nach dem Abspann) mit Doktor Bart.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Filmproduktion Stuttgart

Filmproduktion Stuttgart

Registrierter Benutzer

  • »Filmproduktion Stuttgart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 26. Juli 2020

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Mai 2023, 00:52

Diese Szene am Ende ist sozusagen die Erklärung für den 2. Teil. Ich will diesen "Ahaaaa so ist das, wie geil" Effekt haben:)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

Social Bookmarks