Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stefan Thien

Ostfriesland Film Studio

  • »Stefan Thien« ist männlich
  • »Stefan Thien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 15. August 2021

Wohnort: Uplengen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. März 2022, 21:10

Kurzfilm "Don´t look the screen"

Filmtitel:
Don´t look the screen

Beschreibung:
Das Model Bianca und der Fotograf sind bei einem Fotoshooting in einer einsamen und verlassenen Gegend. Der vorbeikommende Richard setzt die beiden und seinen Mitreisenden John in Kenntnis von der Geschichte des Ortes doch keiner will auf Richard hören und somit nimmt die Geschichte Ihren dramatischen Lauf.

Infos zur Entstehung:


Nachdem ein paar Projekte wegen Corona oder anderen Ausfällen sich immer weiter nach hinten schoben, setzte eine gewisse Frustration ein. In genau dieser Zeit hatte mein Onkel ein The Ring Shooting mit unserer Samara Darstellerin. Bei einem Gespräch mit meinem Onkel entstand die Idee aus dem Shooting einen Kurzfilm zu machen. Und das ist daraus geworden.

Kamera: Olympus O-MD 10 Mark 1
Sonstiges Equipment: Greenscreen, Tascam-Audiorecorder
Schnittsoftware: Filmora 11
Sonstige Software: audo.ai

Filmlänge:

9'28" Minuten

Stream:
»Stefan Thien« hat folgende Bilder angehängt:
  • Don´t look the screen.jpg
  • Set_Foto (13).jpg
  • Set_Foto (2).jpg

Mischka

Registrierter Benutzer

  • »Mischka« ist männlich

Beiträge: 55

Dabei seit: 15. Februar 2021

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 27. März 2022, 10:07

Hallo! Die Idee ist ja gut, aber ...
Am Ton könntest Du noch arbeiten aber was Belichtung und Farbabstimmung angeht, dürften nachträgliche Korrekturen kaum möglich sein. Dadurch wird der Film unverdientermaßen herunter gezogen. Schade, aber wenn man sich beim Ansehen immer wieder über eine Belichtung ärgert, die teils völlig daneben liegt, macht das Ansehen nicht wirklich Freude.
Viele Grüße aus dem Ahrtal!
Mischka

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 285

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 27. März 2022, 11:47

Bild- und Tonprobleme wurden ja schon angesprochen... Das grüne Gras fiel einem sofort ins Auge.

An den Dialogen hätte man noch etwas feilen können. Manche klangen etwas unnatürlich. Wortwiederholung zu Beginn. Dreimal Gegend.

Die Idee fand ich auch ganz witzig, besonders das Ende passte.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 27. März 2022, 13:37

Mich irritiert der Fehler im Titel, da fehlt die Präposition "at" --> "Don't look at the screen" wäre richtig (wenngleich trotzdem irgendwie wenig poetisch...)

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 454

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 66

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 27. März 2022, 18:47

Habt euch gute Figuren ausgedacht. Der Fernseher ist auch sehr spannend. Das Argument nicht mit dem Spinner mitzufahren ist herrlich glaubhaft.

Stefan Thien

Ostfriesland Film Studio

  • »Stefan Thien« ist männlich
  • »Stefan Thien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 15. August 2021

Wohnort: Uplengen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 28. März 2022, 13:53

Die Beleuchtung erfolgte durch die natürliche Quelle am Himmel, es wurden keine zusätzlichen Hilfsmittel am Set verwendet, das hätten wir besser handeln können.

Besten dank auch für eure anderen konstruktiven Kritikpunkte. Wir können an jedem Fehler nur wachsen.

Social Bookmarks