Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ephigenia Vlidd

Registrierter Benutzer

  • »Ephigenia Vlidd« ist weiblich
  • »Ephigenia Vlidd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 16. Januar 2019

Wohnort: Amsterdam/Niederlande

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 06:15

Herr Tulpe kauft ein Boot (de RIVA-boot ramp) Kat. Unterhaltung/Satrire

Beispielaufbau für einen Thread im Kleinen Kino (kann beliebig angepasst werden):

Filmtitel:
Herr Tulpe kauft ein Boot (de RIVA-boot ramp) Kat. Unterhaltung/Satrire

Beschreibung:
Herr Tulpe ist nicht sonderlich reich, aber einen italienischen Holzboot-Klassiker der 60ger Jahre kann er sich locker leisten...dann mischt sich Ephi ein...

Infos zur Entstehung:
Kamera: Panasonic (Bootszenen in Grachten und auf dem See))
Sonstiges Equipment: 3D Studio
Schnittsoftware: Adobe Auditions, Adobe Premiere Pro 2015
Sonstige Software: Jasc PaintShop Pro

Screenshot(s):
(siehe Dateianhang)

Filmlänge:
Länge 0:17:09 min

Download:
z.B. Film (200 MB, MP4-HD)

Stream: (keine Angst vor der Endung "ru"- ok.ru ist das russische Facebook!
https://ok.ru/video/1706079881888
»Ephigenia Vlidd« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB005-19 TulpeKauftBoot.png
mfg. Ephigenia Vlidd | Ефигеня Влидд
ArtDirectrice @ n.a.m.e.s.-media NCV Amsterdam
Derzeitiges Filmprojekt: GROUP ZERO ... and suddenly there was the possibility to rebuild society from scratch!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ephigenia Vlidd« (21. September 2021, 10:49)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 285

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. Oktober 2020, 11:18

Spoiler Spoiler

Den Vorspann mit den An- und Bemerkungen fand ich recht witzig. Nur das mit dem deutschen „Reinheitsgebot“ und dem „dummen Holländer“ könnte man als Seitenhieb verstehen.

Die Dialoge fand ich gelungen. Aber irgendwie empfand ich den Film als zu lang. Der hätte kürzer sein können. Da wird ziemlich viel geredet.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Ähnliche Themen

Social Bookmarks