Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

zodiax

Registrierter Benutzer

  • »zodiax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Dabei seit: 2. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. September 2020, 10:45

FOR SALE

KURZFILM FOR SALE


PLOT:
Zwei Schwestern erben ein altes Haus und sehen sich den Nachlass an. Die beiden bekommen unfreiwillig Besuch von 3 Gangstern, die nach einem desaströsen Überfall auf einen Geldtransport Unterschlupf in dem Haus suchen. Eine der Schwestern wird gezwungen, einen verwundeten Gangster medizinisch zu versorgen. Inmitten des Geschehens wird die Beute, eine Reisetasche voller Bargeld, ins Spiel gebracht. Streit um die Beute, Gier und Nervenzusammenbrüche machen das Haus bald zu einem Ort des Wahnsinns für alle Beteiligten. Gelingt es den beiden Schwestern mit den Gangstern fertig zu werden?

Manchmal braucht es nicht viel, um einen intensiven Film zu drehen. Ein altes Haus, eine Handvoll guter (Theater) Schauspieler und eine gute Story. Wir sind alle sehr zufrieden und werden auch diesen Film im Rahmen internationaler Kurzfilm Festivals vorstellen. ...wieder mit dabei: Sonja Welter als Co-Autorin\Produzentin und Hauptdarstellerin. :-)


Ich freue mich auf eure sachliche Meinung, Kritik ;-)

Filmlänge:
30 Minuten


Video FOR SALE

Video

viele Grüße aus München
Jan * Zodiax Pictures
zodiax.info
»zodiax« hat folgende Bilder angehängt:
  • fs.jpg
  • fs08_800.jpg
  • fs03_800.jpg
  • fs07_800.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zodiax« (5. September 2020, 09:19) aus folgendem Grund: Direkten Link zum video aktualisiert


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 285

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. September 2020, 13:09

Ein wirklich netter kleiner Thriller. Schauspiel und Dialoge haben mir gut gefallen. Auch wenn ich die Kamera solide fand, habe ich einen gewissen Filmlook vermisst. Gerade bei so einer an sich coolen Geschichte.

Zwei kleine Kritikpunkte, die Du aber sicherlich selber weißt.

Spoiler Spoiler

Wenn das Magazin einer Pistole leer (geschossen) ist, rastet der Schlittenfang ein - dann kann nachgeladen werden. Daher würde ein Schütze es bemerken, wenn seine Waffe leer wäre. Bei einem Revolver (mit Trommel) ist es was anderes. Der Mann hätte seine Hose ruhig ein Stück runterlassen können, um seine Schusswunde verbinden zu lassen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 454

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 66

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. September 2020, 11:59

Oh ja. Es ist raffiniert und dynamisch. Ihr habt zwei Protagonisten, die statt lernen zusammen zu arbeiten, bis Ende das Gegenteil tun. Sah ich noch nie. Superklasse.

Weil du noch vor hast auf Festivals zu gehen: Ich würde Akt 1 verbal dramatisch verkürzen. Bring einfach rein der selber Dynamik, wie in Akt 2 und 3. Als Beispiel: Man muss ja nicht wissen genau was sie mit die zwei Idioten vor haben.

zodiax

Registrierter Benutzer

  • »zodiax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Dabei seit: 2. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 6. September 2020, 15:29

@7River:

Vielen Dank für den Hinweis mit der Pistole, die war natürlich nicht echt darum wusste ich nicht wie es technisch aussieht wenn man sie leer schiesst. Und beim Verbinden der Wunde hatten wir leider nicht mehr die Zeit es sorgfältiger zu machen. Dafür haben die wichtigen Einstellungen gepasst und es freut mich dass Dir der Film gefällt.
Viele Grüße Jan

*Zitat durch Ansprache ersetzt*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (6. September 2020, 17:38)


zodiax

Registrierter Benutzer

  • »zodiax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Dabei seit: 2. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 6. September 2020, 16:29

@JoeQuarantaine:

Hey freut mich sehr dass Dir mein Film gefällt! Guter Vorschlag! Viele Grüße, Jan * Zodiax Pictures

*Zitat durch Ansprache ersetzt*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (6. September 2020, 17:37)


Social Bookmarks