Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Diramus

dira pictures

  • »Diramus« ist männlich
  • »Diramus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Dabei seit: 16. Oktober 2015

Wohnort: Schmallenberg

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Juli 2019, 12:57

Smoking Reaper | 6min Horror Kurzfilm

Hallo liebes Amateurfilmforum ;) ,

gerne würde ich euch nun meinen achten Kurzfilm Smoking Reaper vorstellen und würde mich sehr über eure Rückmeldungen (selbstverständlich auch kritisch) freuen.

Der Film handelt von Alex, welcher nach einer Party nachts durch den Wald nach Hause läuft (Klischee ;)) Plötzlich bemerkt er, dass ihm jemand folgt. Als er den Unbekannten anspricht und dieser nicht reagiert, wird ihm das ganze unheimlich....

Näheres zur Entstehung
Der Film ist inspiriert von einem nächtlichen Anrufer bei 1Live Domian zum Thema "Übersinnliche Phänomene". Natürlich habe ich gemäß dem Genre die Erzählung erweitert bzw. abgeändert. Dadurch, dass ich etwas Einzigartiges kreieren wollte (bzw. eigentlich immer vorhabe), kommt es am Ende zu diesem ungewöhnlichen Showdown. ;)
Der Film wurde an zwei Nächten und einem Tag (kurze Szene in der Wohnung) gedreht.

Kamera
-Sony A7III mit dem Tamron 28-75 sowie einer alten russischen Optik (85mm Helios)
-Drohne DJI Mavic 2 Pro

Sonstiges Equipment:
-Zhiyun Crane 2, 3 LED Panels
-viele viele Kippen (Mahlzeit)

Schnittsoftware:
-Adobe Premiere Pro CC
-Adobe After Effects CC

Stream
»Diramus« hat folgende Bilder angehängt:
  • Smoking Reaper THUMBNAIL.jpg
  • Der reaper.jpg
  • Jens als Reaper.jpg
  • 2-3-3.MP4_snapshot_00.16dwaad.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diramus« (12. August 2019, 22:08)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 285

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Juli 2019, 17:38

Ein sehr atmosphärisches Filmchen. Auch mit dem Ende (...) ist das eine runde Sache, wie ich finde. Was ebenfalls löblich ist, sind die Drohnen-Shots, die genau wohldosiert waren.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Diramus

dira pictures

  • »Diramus« ist männlich
  • »Diramus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Dabei seit: 16. Oktober 2015

Wohnort: Schmallenberg

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. August 2019, 11:25

Ein sehr atmosphärisches Filmchen. Auch mit dem Ende (...) ist das eine runde Sache, wie ich finde. Was ebenfalls löblich ist, sind die Drohnen-Shots, die genau wohldosiert waren.

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Es freut mich sehr, dass der Film dir gefallen hat.

Christian671

Registrierter Benutzer

  • »Christian671« ist männlich

Beiträge: 207

Dabei seit: 13. April 2016

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. August 2019, 12:05

Hallo Chris,

ich finde den Film echt sehr gut geworden.
Die Länge passt auch, man ist von Anfang an irgendwie gefesselt.
Wie bereits schon erwähnt sind die Drohnen shots sehr dezent eingesetzt, auch empfinde ich die Hintergrundmusik als sehr angenehm.
Die Beleuchtung wurde auch bestens „in Szene gesetzt“. Was habt Ihr da eigentlich verwendet?


Bin gespannt auf weitere Projekte, weiter so :thumbsup:

Beste Grüße aus Oberfranken, ciao
Christian

Diramus

dira pictures

  • »Diramus« ist männlich
  • »Diramus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Dabei seit: 16. Oktober 2015

Wohnort: Schmallenberg

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. August 2019, 12:35

Edit: Anscheinend hat er das was ich mit dem Handy geschrieben habe nicht abgespeichert, sondern nur meinen ersten Satz. Irgendwie scheint das ein Fehler im Forum zu sein :/


Die Beleuchtung wurde auch bestens „in Szene gesetzt“. Was habt Ihr da eigentlich verwendet?


Hallo Christian,
Vielen dank für deinen Kommentar und das Lob.
Wir haben mit 3 billigen LED-Leuchten gearbeitet. Leider haben die teilweise sehr hartes Licht erzeugt, welches auch durch einen Schirm nicht sonderlich viel weicher zu kriegen war. Das liegt aber vermutlich in der Natur der Sache, da der Schirm sehr viel Licht absorbiert hat (und die LEDs haben schon nicht viel hergegeben), mussten wir näher ran, was dann wieder für etwas härteres Licht gesorgt hat.

Grüße aus den Tiefen des Sauerlands
Christian
»Diramus« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1055108.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diramus« (3. August 2019, 12:42)