Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LastLine

Registrierter Benutzer

  • »LastLine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 27. Mai 2017

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. Mai 2018, 17:30

Kurzfilm - Until you come to me

Filmtitel:
Until you come to me

Beschreibung:
Mein Name ist Huy D. Luu (17) und ich möchte hier meinen zweiten Kurzfilm präsentieren.

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony Alpha 58
Schnittsoftware: Sony Vegas Pro 13


Filmlänge:
6'27" Minuten


Stream:




»LastLine« hat folgende Bilder angehängt:
  • thumbnail.jpg
  • Bild5.jpg
  • Bild6.jpg

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:37

Haha, toll. Es sieht genau aus wie etwas bekanntes - Wes Anderson? Da hast du viel super gemacht. Dein Kamera ist wiederholend sehr zuverlässig. Hollywood kombiniert gerne voll verdrehte Figuren mit dieser Stil. Jetzt ist der zweite Figur mehr ein bodenständiger Philosof, als spannend verdreht.

LastLine

Registrierter Benutzer

  • »LastLine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 27. Mai 2017

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:49

Sry das hab ich jetzt nicht ganz verstanden :D
Aber ja ich hab micht etwas an Wes Anderson orientiert,weil bei mir wie in seinen Geschichten eine gewisse Absurdität oder unglaubwürdig ist,die nicht so real erzählt werden kann,damit es funktioniert.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 889

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Mai 2018, 16:52

Schönes Filmchen. :D Auch vom Inhalt her hat mich das doch sehr nachdenklich gemacht. Wirklich klasse.

Spoiler Spoiler

Wenn man darüber nachdenkt, über welche Kleinigkeiten man sich aufregt und Streit entsteht... Irgendwann sind die Eltern nicht mehr da... Wenn ein Elternteil stirbt, ohne das man noch eine Gelegenheit bekommt sich auszusöhnen, ist dies unwiderruflich.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

principle

Registrierter Benutzer

  • »principle« ist männlich

Beiträge: 32

Dabei seit: 23. Mai 2015

Wohnort: Ludwigsburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Mai 2018, 11:22

Message kommt gut rüber und hat Spannung.
Gruß
Uli

Ähnliche Themen

Social Bookmarks