Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Horrorkomödie

Registrierter Benutzer

  • »Horrorkomödie« ist männlich
  • »Horrorkomödie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 5. August 2014

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. August 2014, 21:24

Horrorkomödie Musikvideo: Sumad & Tokamak - Schöne Heile Welt (Reflexion)


Filmtitel:

Sumad & Tokamak - Schöne Heile Welt (Reflexion)



Stream:


Beschreibung:
Video-Content und Schnitt von Horrorkomödie
Musik von Sumad und Tokamak (Horrorkomödie)
Alle Aufnahmen sind 2014 in Dresden + Umland und Sächsische Schweiz entstanden.

Infos zur Entstehung:
Kamera: Nikon D5100, GoPro
Sonstiges Equipment: Phantom 2 Quadrocopter
Schnittsoftware: Premiere CS5
Sonstige Software: Adobe After Effects, Ableton Live 9 Suite, Photoshop CS5

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. August 2014, 23:31

Moin,

also ich muss gestehen, dass ich den Film inhaltlich nicht verstanden habe :(
Dafür waren einige Bilder echt sehr schön. (Motiv und Kadrierung). Wolltet ihr mit dem Film was bestimmtes erreichen? Oder habt ihr einfach nur tolle Bilder aneinander gereiht? Technisch ist das ein solides Stück. Bis auf ein zwei mal war der Schnitt nicht auf Takt, kann aber auch am Player gelegen haben.

Wie habt ihr den "Blockübergang" gemacht? Ist das ein Preset?

LG Rockstar

Horrorkomödie

Registrierter Benutzer

  • »Horrorkomödie« ist männlich
  • »Horrorkomödie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 5. August 2014

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. August 2014, 20:02

hallo Rockstar2 !
Erst mal danke für dein feedback. also wegen deiner frage nach dem sinn des videos ,kann ich nur sagen, das es einfach sehr harmonisch und was mit insekten werden sollte. Den namen haben wir uns nachher überlegt ,und weil alles so harmonisch und rein scheint und die welt heutzutage nunmal nicht wirklich so ist, haben wir es so genannt, quasi ironisch gemeint. und auch die insekten,insbesonders die eine biene im video sind von neuzeitlichen Umwelteinflüssen bedroht :whistling: , das hat mich bissl auf die idee gebracht. philosophisch betrachtet, kann man sagen das dieses video nur eine schöne fassade ist , hinter der das grauen lauert, wie zum beispiel die nachrichten die man uns heutzutage präsentiert ,nur unter einer anderen überschrift ;) (horrorkomödie halt)
im endeffekt sind es einfach nur die besten aufnahmen die ich dieses jahr gemacht habe aneinander gereiht ( wie das ja viele so machen)..keine story und kein großer sinn also ,nur ein paar skills und so schön wies geht verpackt ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks