Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mario12775

unregistriert

1

Sonntag, 1. Juli 2012, 19:30

Unser Erstes Musikvideo - INSIDE COMPANY

YOU NEVER GIVE A DAMN ON ME - INSIDE COMPANY


Wir haben unser erstes Musikvideo fertig. Wir würden uns über Kritik freuen!

Infos zur Entstehung:
Kamera: Panasonic HDC-SD909
Sonstiges Equipment: -
Schnittsoftware: VEGAS PRO8

Screenshot(s):


Filmlänge:
3'52" Minuten




Stream:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mario12775« (3. September 2012, 14:21)


Jizzman

unregistriert

2

Sonntag, 1. Juli 2012, 19:33

Fürs erste Musikvideo echt gute Arbeit Leute!
Nur ist es nicht etwas gefährlich auf den Gleisen zu singen? :D

Wizzard Pictures

unregistriert

3

Donnerstag, 5. Juli 2012, 21:39

Also wenn das euer erstes Musikvideo ist dann HAMMER!

Trotzdem habe ich ein paar Kritikpunkte sammeln können :D
- Weniger Digitalzoom (besonders der "kantige" Anfang und Ende sind einfach nicht im einklang mit der "dahinfließenden" Musik
- mehr bewegte Szenen, also die Kamera nicht "nur" auf das Stativ stellen.
- vielleicht mehr Perspektivwechsel

joa, ich denke das wars.....aber großer Pluspunkt war die Bahnlocation :D

Gruß
WP

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 29. September 2012, 18:43

Die ständigen Zooms haben mir leider gar nicht gefallen. Mal abgesehen davon, dass ich generell gegen Zooms bin (ist ja eigentlich nur im Hobbyfilmerbereich üblich), waren diese teilweise unsauber und vor allem größtenteils offenbar digital, weil die Bildqualität dadurch massiv schlechter wurde. Ansonsten war die Bildqualität super.

Generell fand ich das Video leider sehr langweilig und unspektakuär. Ich hätte mir mehr Schnitte und mehr Nahaufnahmen gewünscht. Und vielleicht ein paar Kamerafahrten statt Zooms.

SamDaBam

Registrierter Benutzer

Beiträge: 39

Dabei seit: 26. November 2010

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 29. September 2012, 20:24

Mal ne blöde Frage, aber heißt es nicht "give a damn ABOUT"...?

Scorepex

unregistriert

6

Samstag, 29. September 2012, 20:54

"Zoom with your feet." :whistling:
Ansonsten für den Anfang gar nicht so schlecht!

Social Bookmarks