Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 21. Januar 2012, 16:21

Die Schrümpfe

Die Schrümpfe

Beschreibung:
Als Sven seine Mülltonne befüllen will, traut er seinen Augen nicht. Kleine blaue Männchen haben sich darin versteckt. Sie nennen sich selbst "Schrümpfe" und sind auf der Flucht vor Gargamüll und seiner Katze Israel. Doch wie sich herausstellt sind sie bei Sven auch nicht besser dran...

Für kleine Kinder eventuell ungeeignet! (Sprache/Inhalt)




Filmlänge:
3'36" Minuten

Download:
Schrümpfe UNRATED.mp4

Stream:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Double-R« (22. Januar 2012, 00:35)


KalleHH

Registrierter Benutzer

  • »KalleHH« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 18. Juni 2011

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 21. Januar 2012, 16:39

Hallo, die Story ist noch etwas dürftig, der Schluß kommt etwas abrupt, da wäre noch Luft für "mehr" drin gewesen. Aber im Ganzen nicht schlecht. Der Darsteller kommt glaubhaft rüber. Ihr seid auf dem richtigen Weg - macht weiter so.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:19

ja, danke für die Kritik. Es war eigentlich erst als Testfilmchen gedacht, mal etwas mit computeranimierten Figuren zu machen. Am Ende ist dann doch etwas mehr draus geworden.

Ich wollte auch erst als "Gargamüll" auftreten, hab aber keine passende Strumpfhose gefunden^^

HobbyfilmNF

unregistriert

4

Sonntag, 22. Januar 2012, 13:54

Ich muss wirklich sagen das mir der kleine Film sehr gefallen hat.
Ein super Humor verpackt in eine kurzweilige Geschichte.
ich wünschte wir würden sowas öffter sehen. :thumbsup:

  • »schleiereule« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 2. August 2010

Wohnort: Herne

Hilfreich-Bewertungen: 37

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Januar 2012, 14:45

Ich finds einfach fantastisch. Man könnte noch an den Animationen rummäkeln, aber das spielt überhaupt keine Rolle. In meinen Augen ist die Idee wirklich toll, und die Umsetzung absolut adäquat. Ein Paradebeispiel für die oft zitierte Tatsache: Wenn die Idee stimmt, verzeiht man auch kleinere Mängel.
M.E der zweit-originellste Animationsfilm in diesem Forum, natürlich nach dem anbetungswürdigen "Quiqueck und Hämat".

Frederik Braun

unregistriert

6

Sonntag, 22. Januar 2012, 15:41

Auf jeden Fall ist es ein nett gemachter Kurzfilm! Was mir besonders gefallen hat ist die Integration deiner Figuren in die reale Umgebung, das wirkt alles sehr stimmig. Die Idee fand ich auch ganz witzig, eine Schlümpfe-Parodie gab's noch nicht! :)
Die Animation an sich und dein Schauspiel sind sicherlich verbesserungswürdig. Auch kam mir der Film etwas kurz vor, die Pointe finde ich lustig, aber etwas plötzlich. Vielleicht hast du ja mal Lust daraus etwas "mehr" zu machen.

M.E der zweit-originellste Animationsfilm in diesem Forum, natürlich nach dem anbetungswürdigen "Quiqueck und Hämat".


Ich würde die Kirchen im Dorf lassen. ;) Gerade "neuere" User neigen schnell zu diesen Aussagen, dabei wirst du beim Durchstöbern der Showrooms noch auf viele andere Perlen treffen.

Soll jetzt nicht heißen, dass ich den Film schlecht finde. Aber der "zweitoriginellste Animationsfilm in diesem Forum" ist er definitiv nicht (allein Jumperman selbst hat ja mit "Rollygeddon" und "Zurück in die Vergangenheit" zwei sehr originelle und witzige Werke erschaffen)!

  • »schleiereule« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 2. August 2010

Wohnort: Herne

Hilfreich-Bewertungen: 37

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Januar 2012, 16:04

Zitat

Ich würde die Kirchen im Dorf lassen. ;) Gerade "neuere" User neigen schnell zu diesen Aussagen, dabei wirst du beim Durchstöbern der Showrooms noch auf viele andere Perlen treffen.


Was heisst denn neuere User? :) Nur weil ich nicht zu den Trümmerfrauen gehöre? ;)

Zitat

Soll jetzt nicht heißen, dass ich den Film schlecht finde. Aber der "zweitoriginellste Animationsfilm in diesem Forum" ist er definitiv nicht (allein Jumperman selbst hat ja mit "Rollygeddon" und "Zurück in die Vergangenheit" zwei sehr originelle und witzige Werke erschaffen)!
Da hast du vollkommen Recht. Insofern erneuere ich meine Aussage, und behaupte: ...., nach allem was Jumperman geschaffen hat :)
Und wie gesagt, ich rede nur von der Idee die mich begeistert. Die technische Umsetzung ist etwas anderes.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Januar 2012, 17:26

...Vielleicht hast du ja mal Lust daraus etwas "mehr" zu machen.
Das glaub ich eher nicht. Spätestens dann würde ich wieder zu hören bekommen, dass ich nur noch Hollywoodfilme nachmache, parodiere oder sonst was. Irgendwie komm ich davon auch nicht los, geistert mir schon was zum Thema Superheldenparodie im Kopf rum...^^
Aber schön, dass er gut ankommt!

Frederik Braun

unregistriert

9

Sonntag, 22. Januar 2012, 18:01

Wenn du Parodien machen willst, dann mach eben Parodien. Ich mache z.B. auch größtenteils Filmparodien, weil es mir Spaß macht Filme die ich liebe durch den Kakao zu ziehen.

Irgendwie komm ich davon auch nicht los, geistert mir schon was zum Thema Superheldenparodie im Kopf rum...^^


*räusper* Da bist du zur Zeit nicht der einzige... ;)

Mr Dude

unregistriert

10

Sonntag, 22. Januar 2012, 18:05

Hab mir den Kurzfilm auch angeschaut, schließe mich den begeisterten Kommentaren aber nicht an. Die Figuren sind schön modelliert und auch wirklich wunderbar in die Umgebung eingesetzt und nicht immer nur langweilig an einer Stelle in der selben Einstellungsgröße. Nur hat mir der Humor nicht ganz so zugesagt. Wo du den ersten breittrittst und am Ende hab ich zwar auch gelacht, aber sonst fand ich es nicht sonderlich witzig.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 22. Januar 2012, 20:23

War ja auch nicht als Slapstick Komödie angedacht, sondern erst als Animationstest, aus dem dann doch mehr geworden ist...

@Frederik Braun
meine Superheldenparodie wird sicher wie man es von mir gewohnt ist eher blutig^^

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 27. Februar 2012, 16:59

Sorry für die Ausdrucksweise, aber ich fand den Film einfach niedlich. ^^

eigentlich hab ich nicht viel übrig für Real-Animations-Hybridfilme, aber das lies sich hier wunderbar ertragen, da man vor lauter Selbstironie schnell gemerkt hat, dass gar nicht so getan werden soll, als wären die Figürchen echt. Allerdings fand ich sie dafür schon fast wieder zu detailiert animiert...
Ansonsten sehr hübsche Einstellungen, ziemlich sympathische Darstellung und man merkt, dass da Liebe drin steckt, was den Charme eines Films auch sehr beeinflussen kann.

Trotz der Erklärung fand ich etwas befremdlich, dass Schrumpffienchen die ganze Zeit nackt rumgerannt ist. Das schien mir einfach irgendwie nicht richtig zu sein... Und der Dialekt bei den Schrümpfen klang irgendwie auch ein Bisschen "falsch".

Ansonsten bitte mehr von dem Shit. ^^

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

animation, comedy, funny, iclone, schlümpfe

Social Bookmarks