Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JE's Bricks

Registrierter Benutzer

  • »JE's Bricks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 9. Januar 2022

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juni 2022, 16:10

Jurassic World - LEGO Stop Motion

Titel:


LEGO Jurassic World | Angriff des Indominus Rex | Stop Motion

Beschreibung:Juniors neuer Film. Ich finde er wird immer besser. Aber an der Ausrüstung hapert es etwas. Mit der Beleuchtung ist es immer etwas schwankend. Gibt es diesbezüglich etwas preiswertes, womit ich ihn da unterstützen kann?

Infos zur Entstehung:

Kamera: Handy (Samsung Galaxie S 20 FE)

Sonstiges Equipment: 2 Schreibtischlampen

Schnittsoftware: Windows Movie Maker

Sonstige Software: Stop Motion Studio Pro

Länge:
optional
z.B. 1'45" Minuten


Stream:

Mischka

Registrierter Benutzer

  • »Mischka« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 15. Februar 2021

Hilfreich-Bewertungen: 17

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 24. Juni 2022, 14:30

Super gemacht! Schlechte Beleuchtung? Nein, ist schon okay. In einer total künstlichen Umgebung fehlt ja der Vergleich zu der Beleuchtung, die wir aus Erfahrung als "normal" und "richtig" erkennen. :thumbsup: :thumbsup:
Viele Grüße aus dem Ahrtal!
Mischka

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 503

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 76

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 24. Juni 2022, 22:52

Ist ein schönes Moment wenn der in weiß Hemd sich erst versteckt und danach schnell wegkriecht. Die Propellerschatten sind auch nicht zu unterschätzen.

Twinsearcher

Thomas Krüger

  • »Twinsearcher« ist männlich

Beiträge: 192

Dabei seit: 15. März 2012

Wohnort: Bad Ems

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juni 2022, 12:37

Lustiger Gag, wenn der Dino einen futtert und der hinten wieder rauskommt :D

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Jurassic World, Lego, stop motion

Social Bookmarks