Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Xyco Pictures

Registrierter Benutzer

  • »Xyco Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 25. Mai 2016

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Juni 2020, 06:29

SARDON Horror Kurzfilm

Hi Leute,
unser Projekt war lange im Winterschlaf, doch dann haben wir es im 2 Mann Team doch noch durchgezogen.
Das war unser erstes Projekt und es hat uns viel Arbeit und Mühe gekostet.
Wir nicht vom Fach sondern einfach nur Filmfans mit einer Idee.
Bevor das Thema aufkommt: Autofokus wurde gewählt, da wir uns einfach ohne Fieldmonitor zu unsicher waren, vernünftiges Material zu bekommen. Wie gesagt, wir waren nur zu 2. und unser Zeitplan dazu ziemlich straff.
Ich hoffe wir können eininge von euch mit unserem Erstling unterhalten und ihr habt Spass.
Sardon

Beschreibung:



Tom genießt einen ruhigen Zockerabend ohne seine Familie, als seltsame Nachrichten von einem Freund erhält, mit dem er vor wenigen Minuten noch gezockt hat.


Equipment:
Sony Alpha 6300 Zoom h1:
Premiere:


Länge:
12:10 min



Stream:


*Video eingebettet*

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (10. Juni 2020, 18:52)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 060

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Juni 2020, 11:43

Für den ersten Kurzfilm sehr gelungen. Kompliment. Auch wenn ich bereits ähnliche Filme gesehen habe, wie etwa „The Host“ (hier im Forum), muss ich sagen, dass ich mich gut unterhalten gefühlt habe.

Spoiler Spoiler

Die Kamerafahrt zu Beginn um den Gamer war etwas ruckelig.

Aber ich werde mir den Film noch einmal auf dem Smart-TV anschauen.

Du solltest den Film hier einbetten.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Xyco Pictures

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 307

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 36

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Juni 2020, 19:04

Ja, macht spaß, wenn es so gut durch gedacht ist. Zwei Einstellungen sind wirklich super. Die Videospielreflektion auf dem Tisch und Handnahaufnahme auf dem TV.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Xyco Pictures

Xyco Pictures

Registrierter Benutzer

  • »Xyco Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 25. Mai 2016

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Juni 2020, 10:29

Vielen Dank für das Feedback!

Schön das jemand würdigt, wenn man sich viele Gedanken gemacht hat. :) Viele Details gehen vielleicht auch unter wie z.B. merkt fast niemand, dass sich das sich der Messenger Dialog auf dem zugeschickten Foto aktualisiert oder , dass viele Dinge die in dem Video, dass Tom sich anguckt, im Video passieren bevor es dann wirklich passiert. Aber das finden wir nicht schlimm, solange man der Geschichte folgen möchte und sie rund wirkt.

@ 7river
Das mit der Kamerafahrt ist uns leider erst nach dem Dreh aufgefallen. :(

@ joe
Das mit dem Tisch ist uns beim Dreh aufgefallen und dachten einfach "Das muss da irgendwie rein"

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 060

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 12. Juni 2020, 16:32

Auf einem Smart-TV kommen Details wie Textnachrichten richtig zur Geltung. Da kann ein Tablet nicht mithalten. Jedenfalls habt Ihr den Film gut hinbekommen. Bin auf den nächsten gespannt.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Xyco Pictures

Registrierter Benutzer

  • »Xyco Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 25. Mai 2016

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Juni 2020, 20:31

Danke Danke! Wir hätten echt nicht mit so viel gutem Feedback gerechnet.

Wir wissen das wir technisch, noch sehr viel lernen müssen und gerade deshalb sind wir echt froh unsere Geschichte gut rübergebracht zu haben.

Also an Ideen mangelt es uns nicht, daran soll es nicht scheitern :)

newone

Registrierter Benutzer

Beiträge: 9

Dabei seit: 16. März 2020

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Juni 2020, 18:20

Hey, obwohl ich Kurzfilme eigentlich nicht so mag, fand ich Euren wirklich sehr gelungen! Hat mich abgeholt und mitgenommen.
Gerne mehr
Beste Grüße

Ähnliche Themen

Social Bookmarks