Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

magicdv

Registrierter Benutzer

  • »magicdv« ist männlich
  • »magicdv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 23. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. November 2014, 10:46

Paintship Troopers X

Paintship Troopers X
Paintball Big Game

Ein kleiner Zusammenschnitt mit eigener Musik.


Magic DV
Wir machen den Film
www.magicdv.de

2

Samstag, 8. November 2014, 19:31

Nette Story, allerdings stört mich an dem Video einiges:

Du hast vermutlich mit einer Actioncam gefilmt - macht ja auch Sinn bei Paintball, ich hätte Skrupel ne teurere Cam mit ins Feld zu nehmen, ohne wenigstens nen Acrylglaskasten drumrumzubauen oder ein Unterwassergehäuse einzusetzen.
Allerdings ergeben sich hieraus auch einige Probleme.
Am offensichtlichsten die Belichtung: helle Passagen sind oft überbelichtet. Ein Weißabgleich hätte hier geholfen, auch wenn das Setting (Wald mit viel Licht und Schatten) sicher schwierig zu händeln ist, wenn man in der Action die Zeit dafür nicht hat. Alternativ einen ND-Filter vor die Cam gebastelt. Ebenso macht der Rolling Shutter die actionreichen Bilder leider anstrengend anzuschauen und reißt einen permanent aus dem Geschehen raus.

Was du auch ohne andere Cam und Basteleien besser hättest machen können:
Die Zwischensequenzen, in denen die Commander sprechen - der Lauftext unten ist zu schnell, kann ich kaum lesen. Schwarz auf Grün ist auch nicht optimal für gute Lesbarkeit.
Der Ton war, mit ein paar Aussetzern, gut - die betrachte ich jedoch eher als Problem des Schnitts, da die Musik spontan aufhört (z.T. an unpassenden Stellen) und dann die Ansprachen kommen. Das "Ich meld mich wieder" empfand ich als unpassend, wirkt spontan entstanden, der Satz davor wäre doch ein gutes Schlusswort gewesen ;)
Eine Überblendung zwischen Paintball-Bildern und Commander-Ansprache hätte dem Werk gut getan. Der Hintergrund hätte da auch dunkler sein können, er wirkt doch etwas flach. Beleuchtung der Schauspieler von hinten hätte für mehr Tiefe gesorgt.

Was mich am meisten stört ist aber, dass die Paintball-Bilder von der Story entkoppelt sind. Vielleicht habt ihr, die ihr vor Ort da ward, ja die Übersicht, aber ich war nicht da und sehe da jede Menge Typen, die einen Heidenspaß zu haben scheinen - aber ich verstehe nicht, wie das mit der Story zusammenpasst. Vielleicht hätte eine Übersichtskarte des Spielfeldes mit strategischen Bewegungsdarstellungen Abhilfe schaffe können. Es gibt außerdem keine Aufnahmen von Erfolgen, die zu erringen sind und dann auch erreicht werden. Das macht alles so willkürlich und zusammenhangslos. Mir fehlt auch eine emotionale Ebene. Die ist schwierig, wenn alle Masken aufhaben - aber irgendwie ist es doch machbar. (Hier wäre eine zweite Tonspur sinnvoll, mit keuchenden Troopern, Explosionen, Schreien etc., und mehr Closeups.)

Als Rough Cut und als Erinnerung an das Event für die Spieler ok, aber ich finde, du solltest den Schnitt nochmal überarbeiten und dir beim nächsten Video die Frage stellen, wie du die Eventaufnahmen besser als Story mit Spannungsverlauf darstellen kannst. Ein Ansatz ist ja schon da - eine Rahmenhandlung, die Vorbereitung zu Beginn, der Actionpart und ein Funny im Abspann - aber insgesamt ist das noch zu flach für einen Zuschauer, der nicht mit dabei war.

Übrigens: Wenn du schon Fremdmusik und Szenen aus Starship Troopers verwendest, wäre es doch fair, in dem Abspann (der sowieso kürzer ist als das Funny-Video zum Schluss) wenigstens die Urheber zu nennen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jk86« (8. November 2014, 19:42)


magicdv

Registrierter Benutzer

  • »magicdv« ist männlich
  • »magicdv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 23. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. November 2014, 08:42

Danke für die Info , werde vieles in dem nächsteb Film berücksichtigen !
Die 2te Tonspur knnte ich llieder nicht verwenden , da ich es schon mal mit Musik
bearbeitet hatte , damit war Youtube aber nicht so ganz einverstanden! :-)
Magic DV
Wir machen den Film
www.magicdv.de

Ähnliche Themen

Social Bookmarks