Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Efeloh

Registrierter Benutzer

  • »Efeloh« ist männlich
  • »Efeloh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 15. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. Januar 2014, 16:38

99 Fire-Films-Award Briefgeheimnis

Beispielaufbau für einen Thread im Clip-Bereich (kann beliebig angepasst werden):

Titel:
Briefgeheimnis

Beschreibung:
Thema war: Die bewegendste Geschichte, schreibt das Leben. Und ab Themenbekanntgabe hatten wir 99 Stunden Zeit um einen 99 Sekunden Film zu erstellen!

Unser Kurzfilm erzählt die Geschichte eines Schülers, der sehr unter dem Mobbing seiner Mitschüler leidet, er fasst den Entschluss an einem Donnerstagabend, das der Freitag sein letzter Schultag sein wird und er sich an diesem Wochenende das Leben nehmen möchte. Die Schickanen der Anderen sind ihm einfach zu viel, er fühlt sich unverstanden und allein. Doch an seinem eigens gestzten "letzten Schultag" kommt es zur Wendung!

www.facebook.com/thefutureisamovedpicture

360 grad

Infos zur Entstehung:
Kamera: Canon 600D, Go Pro Hero 3 Black Edition Plus
Sonstiges Equipment: Kamera Slider, Dolly, DJI Phantom
Schnittsoftware: Adobe Premiere Pro
Sonstige Software: Adobe After Effects



Länge:
optional
z.B. 1'55" Minuten



Stream:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Efeloh« (28. Januar 2014, 00:18)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 291

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Januar 2014, 22:58

Nette Idee. Das Filmchen hat mir gefallen. :) Der „Stefan“ hätte bei 0:44 ein bisschen ernster sein können.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Januar 2014, 11:44

Es war ne sehr sehr sehr coole Idee muss ich sagen. Die Umsetzung war leider relativ schwach. Es hat alles sehr aufgesetzt gewirkt und geschauspielert war es nicht gut.
Weiter so Ideen und einfach üben :)

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. Februar 2014, 20:09

Hi,

auch hier wieder so ein hartes Thema.
Mir war die Story zu aufgeklatscht. Mag an der geringen Zeit gelegen haben.
Die Gespräche waren schon ziemlich dünne. Die Schauspielerische Leistung ließ auch zu wünschen übrig. Der eine musste die ganze Zeit grinsen, und das obwohl er gerade umgestoßen wurde und vor hatte sich umzubringen... Na ja, Verzweiflung ist sicher nicht einfach zu spielen.

mfg
der Stedo

Social Bookmarks