Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Herbie

Registrierter Benutzer

  • »Herbie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 23. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. Dezember 2022, 19:43

After Effects CS 6 3D Kameratracker

Hallo zusammen,

ich habe das schon desöfteren gemacht und es hat auch funktioniert, aber jetzt will es einfach nicht gelingen.

Ich möchte über einen Clip den Ausschnitt eines Bildes legen. Dafür habe ich diesen Ausschnitt mit Photoshop freigestellt und als .tga abgespeichert.
Die .tga soll sich mit den Bewegungen des Clip mitbewegen, das wäre mein Ziel.

Clip in After Effects importiert und den 3D Kameratracker laufen lassen. Nach Ende der Analyse habe ich die vorhandenen Trackingpunkte verbunden > Rechtsklick auf einen der gelben Punkte > Nullebene und Kamera erstellen angeklickt. Nun die .tga importiert, über den Clip gelegt und hier bei der .tga das 3D Würfelsymbol aktiviert.

Jetzt müßte sich eigentlich die .tga mit den Clipbewegungen, die nicht besonders heftig sind, mitbewegen, aber das tut sie nicht.

Jetzt die Frage, was mache ich falsch oder habe ich übersehen ?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
Gruß
Herbie

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 943

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 565

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Dezember 2022, 16:04

Und die Kamera ist auch über dem TGA? Hat die Kamera Keyframes (sollte sie natürlich haben)?

Herbie

Registrierter Benutzer

  • »Herbie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 23. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Dezember 2022, 18:18

Hallo Marcus,

Danke für Deine Hilfestellung.

Ja, die Kamera ist über dem TGA und hat Keyframes.

Die Bewegung im Clip ist ja nicht viel. Ich habe es alternativ mit Bewegung verfolgen versucht, da ging es besser, jedenfalls kam so Bewegung in die TGA.
Gruß
Herbie

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 943

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 565

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2022, 19:05

Handelt es sich bei den Bewegungen im Clip denn auch wirklich um Kamerabewegungen? Objektbewegungen trackt man damit natürlich nicht. Aber vielleicht sind die Bewegungen wirklich zu wenig, um sie erkennen zu können, z. B. wenn's eher Wackler sind.

Herbie

Registrierter Benutzer

  • »Herbie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 23. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2022, 20:07

Aber vielleicht sind die Bewegungen wirklich zu wenig, um sie erkennen zu können,
ich vermute es fast.
Gruß
Herbie