Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Martin

Registrierter Benutzer

  • »Martin« ist männlich
  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 13. Mai 2024

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. Mai 2024, 12:34

Software zu Videokamera Sony DCR-HC1000

Guten Tag zusammen
Ich habe eine Kamera erhalten ( Sony DCR-HC1000 ) jedoch ohne Software. Der PC erkennt die Kamera Nicht, wegen fehlendem Treiber. Kann mir jemand mit der entsprechenden Software weiterhelfen, oder mir mitteilen, wo ich die herbekommen kann?
Im voraus besten Dank

Mit freundlichen Grüssen
Martin

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 212

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 204

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. Mai 2024, 13:37

Das ist eine sehr alte Kamera mit SD Aufnahme
Wenn ich das richtig einschätze braucht es ein FireWire Kabel um die Aufnahmen auf den pc zu bekommen - das wurde zuletzt von Windows 7 unterstützt- wenn der pc den entsprechenden Anschluss hat

Martin

Registrierter Benutzer

  • »Martin« ist männlich
  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 13. Mai 2024

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. Mai 2024, 13:52

Die Kamera hat FireWire und USB Anschluss, Kabel sowie Anschluss am PC ist vorhanden. Ich weiss dass es eine alte Kamera ist. Sie ist aber noch sehr gut erhalten und für einen Anfänger taugt sie immer noch.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 212

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 204

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 13. Mai 2024, 16:07

720 × 576 Bildpunkte (PAL) bzw. 720 × 480 Bildpunkte (NTSC) ist aus heutiger Sicht ein wenig dünn.
Meine Infos kommen von hier:
https://www.sony.de/electronics/support/…/specifications

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 959

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 569

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. Mai 2024, 18:00

Die Kamera nimmt auf Kassette auf, richtig? Auch wenn ich die Kamera nicht kenne, so bin ich 100% sicher, dass der USB-Anschluss nicht zum Transferieren der Videos benutzt werden kann. Der ist maximal für Fotos oder Steuerungsfunktionen gedacht.

Du brauchst also zwingend Firewire, was auch unter der neuesten Version von Windows 10 noch tadellos klappt (benutze ich selbst). Ein Treiber ist dann nicht notwendig. Als Aufnahmeprogramm empfehle ich WinDV von http://windv.mourek.cz/

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

wabu

Martin

Registrierter Benutzer

  • »Martin« ist männlich
  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 13. Mai 2024

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 13. Mai 2024, 19:14

Ich denke, dass es trotzdem einen Treiber braucht. Wenn ich die Kamera mit dem FireWire Kabel auf den PC verbinde, habe ich keine Verbindung ( der PC sieht die Kamera Nicht ). Somit ist auch keine Übertragung möglich.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 959

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 569

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 13. Mai 2024, 19:30

Wo erwartest du denn, dass der PC die Kamera "sieht"? Im Gerätemanager von Windows? Das wäre die einzige Stelle, die mir einfällt (da muss die Kamera natürlich auftauchen). Zum Capturen brauchst du eine Software wie das genannte WinDV, Windows kann das (soweit ich weiß) nicht. Eine Bandkamera ist nicht vergleichbar mit einer modernen Kamera, deren Speichermedium in Windows als Laufwerk erscheint.

Martin

Registrierter Benutzer

  • »Martin« ist männlich
  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 13. Mai 2024

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 13. Mai 2024, 20:15

Genau so ist es. Um die Szenen von der Kamera auf den PC zu Übertragen, muss der PC und die Kamera miteinander verbunden sein. Tun sie aber nicht. Aus diesem Grunde suche ich ja die Software die mit der Kamera mitgeliefert wurde.

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 108

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Mai 2024, 01:51

Hallo zusammen,

wenn ich durch den Support Dschungel von Sony richtig durch bin, musst Du an der Kamera was umstellen, damit Dein Rechner die Verbindung über USB erkennt.

Schau dir mal diesen Link an:

https://www.sony.com/electronics/support/articles/00028823

https://www.sony.com/electronics/support/articles/00010619

https://www.sony.com/electronics/support/articles/00142879

Und die Software, PlayMemoriesHome
https://support.d-imaging.sony.co.jp/sup…e/de/index.html
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Martin

Registrierter Benutzer

  • »Martin« ist männlich
  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 13. Mai 2024

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Mai 2024, 10:22

Ich danke allen, die sich die Mühe genommen haben mir zu helfen. Ich habe alle Vorschläge ausprobiert, ohne Erfolg. Die Kamera kann keine Verbindung mit dem PC herstellen. Ich denke, dass die Software, die zur Kamera gehört erforderlich ist. Schade, dass es nicht funktioniert aber ich glaube, dass weitere Bemühungen umsonst sind. Aus diesem Grunde schliesse ich die Anfrage.
Nochmals besten Dank
Martin

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 959

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 569

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Mai 2024, 18:06

Aber hast du denn WinDV mal ausprobiert? Klang für mich nämlich jetzt nicht danach. Es handelt sich doch um eine ganz normale Firewire-DV-Kamera, also dürfte jede Software gehen, die per Firewire DV capturen kann. Da brauchst du mit 99,9%iger Sicherheit keine Sony-Software für.

Martin

Registrierter Benutzer

  • »Martin« ist männlich
  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 13. Mai 2024

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Mai 2024, 20:23

Windv, Magix deluxe, Movimaker, alles probiert ohne Erfolg

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 212

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 204

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 14. Mai 2024, 20:55

wie sieht es denn im Gerätemanager aus?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 959

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 569

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Mai 2024, 16:38

Der PC erkennt die Kamera Nicht, wegen fehlendem Treiber

Wenn die Kamera gar nicht erkannt wird, dann liegt es aber nicht am Treiber. Erkannt werden muss jede Hardware auch so. Es kann höchstens sein, dass ohne einen Treiber das Gerät nicht klappt oder nicht "namentlich erwähnt" wird. Also schau wirklich mal, wie von @wabu: angesprochen, in den Gerätemanager. Am besten noch anklicken "Ansicht" – "Ausgeblendete Geräte anzeigen" und das rechte Symbol "Nach geänderter Hardware suchen" anklicken (wenn die Kamera per Firewire verbunden ist). Taucht irgendwo irgendein Gerät oder eine Kategorie mit einem Fragezeichen oder Ausrufezeichen auf oder steht irgendwo was von Unbekannt o. ä., dann fehlt wirklich ein Treiber. Gibt's das alles nicht, so wurde entweder alles korrekt erkannt (am besten dann mal schauen, ob irgendwo die Kamera bzw. ein "Bildgerät" oder was mit i.LINK bzw. IEEE1394 steht) oder der Firewireanschluss, das Kabel oder die Kamera ist defekt.

Du hast die Kamera aber im Ausgabemodus, oder? Bei denen, die ich kenne, muss man auf Ausgabe stellen, im Filmmodus geht die Übertragung nicht.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Telliminator

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 973

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 20. Mai 2024, 12:49

Hallo!

Wenn ich richtig liege, hat der Camcorder auch einen Anschluss für ein AV Kabel. Damit könntest du über einen USB Videograbber das Material mit dem PC capturen. So habe ich es jedenfalls mit meinem Sony DCR TR8100E gemacht. Vielleicht wäre das eine Lösung, um ihn noch zu nutzen.