Du bist nicht angemeldet.

[in Vorbereitung] Der Tod Klopft

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:45

Der Tod Klopft

Hallo, 7River und Andere.

7River kennt dieses Projekt schon.

Ich wurde von ein Britischer Darsteller kontaktiert, weil er mehrere Nullbudgetfilme drehen will. Da habe ich ein Horrorkonzeptidee von der Hut gezogen und fang es an weiter zu entwickeln. Plötzlich ein Tag schreibt er, dass er ein IMDb-Seite für das Projekt erstellt hat. A-ha. Hatte er tatsächlich. Noch hatte er nicht Mal ein Logline gesehen.

Wenn das Synopsis fertig war, hat er es überprüft und hatte kein einzige Anmerkung. Stattdessen wollte er schnell ein Kurzfilmdrehbuch. Schrieb ich und wieder war alles perfet, meinte er. Jetzt fang ich gerade an das richtige Drehbuch zu schreiben.

Wer ein Auge auf das Projekt ein bisschen haben will, hier ist der Darsteller, mit alle seine Projekte. Am Ende wird es so gehen, dass nach 90 Spielfilm-Minuten Deutschland gewinnt :D Death Knocks, also:

https://www.imdb.com/name/nm8441936/?ref_=tt_ov_st_sm

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 889

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Mai 2018, 12:53

Hallo und willkommen im Forum.

Na ja, wer weiß, vielleicht wird‘s ja was. :) Dann mal viel Glück. Und halte uns auf dem Laufenden.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Mai 2018, 17:41

Danke. Glaube, da wird nix mehr in der Weg kommen. Ist so einfach zu drehen - nur ein Wohnung und drei Darsteller.

Der Titel ist deshalb gut, weil es für echt so ein Phenomen gibt. Ist mir sogar passiert. Wenn ein Geist drei Mal klopft wird einer der du nah steht sterben. Entweder drei Tage, Wochen, Monaten oder Jahre danach.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 842

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 286

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:26

Da machst du es dir natürlich sehr einfach. Wir alle sterben irgendwann. Das mit einem dreimaligen Klopfen eines Geistes in Zusammenhang zu bringen, find ich schwierig :D

Ich wünsche dir mit dem Projekt viel Erfolg, wäre aber an deiner Stelle echt skeptisch, denn sowas wie ein "perfektes" Drehbuch gibt es nicht...

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 291

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 71

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:56

da fällt mir das da zu ein :D


JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 4. Mai 2018, 12:52

Danke. Ja "perfekt" sagen sie gerne, wenn man umsonst für sie arbeitet. Wenn ich etwas schreibe, wo sein Figur der Star ist, erreiche ich damit alleine schon ein Punktezahl die über 100% gehen.

Klopfen und Geister. Sehr oft klopft es da nicht, weil es gibt ja nur Drei Figuren zu töten. Das Logline gibt ein Hinweis wie ich das Problem gelöst habe. Mit dem Arbeite ich. Kann ich ausnahmeweise sogar noch ändern, weil es so viel Storylines gibt. - wie man es vermarkten will, ist eine Frage des Produktionsteams. Darf man hier also kritisieren.

LOGLINE
Ein
Gespenst, das die Leute quietscht, bevor sie sterben, scheint eine
Kreatur aus einer anderen Welt zu sein, die sich von menschlicher Angst
ernährt.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 842

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 286

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 4. Mai 2018, 13:34

"dass die Leute erschreckt"? Ein quietschendes Gespenst fänd ich aber ziemlich kreativ ;) Ich nehme an, dass das Script auf Englisch ist und es eine britische Produktion wird, oder?

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 889

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 4. Mai 2018, 22:53

Vielleicht sollte man erwähnen, dass Joe aus Skandinavien stammt. :rolleyes:
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 5. Mai 2018, 12:07

Jupp, alles Englisch. Da sind einige Lösungen drin, die noch nicht in Filme zu sehen waren. Der Kurzfilm wird ein von sie zeigen. Will er in Juni drehen. 2:30 lang.

Skandinavien, wo keiner Joe heißt. Noch weniger Quarantaine.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks