Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Airwolfnight

unregistriert

41

Montag, 28. Juli 2008, 17:57

@Carli

Wenn du richtig gelesen hättest, hättest du erkennen müssen das es sich bei dem ersten Satz den du angegeben hast es auf 2 Projekte die zeitgleich gemacht werden sollten bezogen hat.Mein letzter Satz bezog sich mehr auf das einzelne Projekt was weiterhin in der Minutenanzahl bleiben sollte.Jetzt da ich weiß das es nur ein Projekt ist, ist das ganze hinfällig. ;)

Beim nächsten Mal erklär ichs aber besser.^^

Trotzdem bleibe ich skeptisch gegenüber der Minutenzahl.

@Bri
Jep standen nicht dabei.^^ Okay überzeugt, aber ich hoffe wirklich das ihr euch nicht verrennt^^

Gruss
Air

Bri&DI Studios

unregistriert

42

Montag, 28. Juli 2008, 18:01

Ich auch ;) !

MichaMedia

unregistriert

43

Dienstag, 29. Juli 2008, 00:43

@Kim (Airwolfnight)

Siehst Du in diesem Thread eine Möglichkeit der Aorten deiner Missplanungen?
Du weist warum wir uns um dich Aufregen, die Ausreden die Du präsentierst, hier wird aber vorgeben wann Schwung gegeben ist und in welcher Form, finalisierte Vorgaben mit ersehbaren Erfolg sind hier gegeben, bei dir ist es ein Shop der nicht macht was er soll bei dir, bei anderen schon.

Einige, egal welchen Alters (Siehe Alexxx), sind durchaus manches Mal besser in Planung, als ein Greis wie Purzel oder ich. Im Gegensatz zu Dir hat er nun mal sorgfältig und lange geplant, dabei einen großen Stab zusammengestellt um jeglichen Ablauffresser zu exekutieren. Du kannst ihn nicht zwingen, dass er sich mit Dir identifiziert, er schlägt ganz bewusst andere Wege mit großen Zielen ein als Du, das Ziel ist bei ihm leichter durch bessere Planung.

Weist Du was ein Blocker von Planung ist, das Geld was nicht jeder hat oder das allgemeine Potenzial, aber anstelle von Ausreden, das ein sonst bei Allen zuverlässiger Shop, ausgerechnet bei Dir Probleme macht, mal zuzugeben das ein Färben von Tedie Hemden zu 1 Euro mal reichen muss um nicht selbst in Not zu geraten, eine einfache Bedingung sein kann, kommt bei Dir nicht in Betracht, es muss, wenn auch nur klein, dennoch alles passen. Der Threadstarter hat damit aber keine Probleme, er weiß was er kann und was er finanzieren kann, das Unterscheidet euch.
Von daher wurde dies bezüglich in diesem Thread noch nichts zu gesagt, außer von Dir und ich erkenne außer üblichen Hürden nichts anderes bei Ihm, alles voll Normal und im normalen Rahmen.
Davon kannst Du ein Stück mit nehmen in Deine Welt!

Gruß Micha.

Airwolfnight

unregistriert

44

Dienstag, 29. Juli 2008, 08:58

@Micha

Komisch ungefähr den selben Satz hast du beim Knight rider Projekt benutzt. Das da mehr Potenzial drin steckt und so weiter.

Man kann bei den ersten Bildern(Damit meine ich das geschriebene als auch die ersten Bilder des Projektes) bestimmt nit sagen das da mehr ersehbarer Erfolg ist. Erste Bilder hatte ich auch bei Wing Commander und trotzdem musste ich ertsmal bis zum Urlaub stoppen weil ich keine Zeit hatte,dafür. Für Knight Rider hab ich nen halbes Jahr geplant, geschrieben und nach Drehterminen gefragt, hat leider nicht alles geklappt. Deswegen beschränke ich mich jetzt auf kleine Projekte oder willst du mir sagen das Wing Commander wieder so nen Reinfall ist.Außerdem habe ich hier schon Mal ein Projekt vorgestellt, danach wollte ich zu viel auf einmal, das stimmt. Bin damit voll auf die Schnauze gefallen. Aber an Wing Commander und wenn du gesehen hast an den voyager testvideo müsstest du gesehen haben da sich daraus gelernt habe.Gut es geht bei Wing Commander langsam vorran aber es geht vorran.

Also was willst du eigentlich, suchst du nur nen Grund mich nieder zu machen. eine Info: Das klappt nicht. ein 50-60 Minuten Projekt ist nunmal schwerer als nen Kurzfilm, da man einen Kurzfilm besser interessant halten kann.Das habe ich in der Zeit die ich hier bin radikal gelernt.

Wenn er es schafft diesen Film so durchzuziehen, ziehe ich den Hut vor ihm. Sollt er es aber nicht schaffen, dann bin ich mal gespannt was fürn Satz du ihm an den Kopf knallen wirst.

Außerdem würde ich nichts als Ausrede bezeichnen wenn man es nicht beweisen kann. Fakt ist das der sogenannte Shop bei mir scheiße gebaut hat.Wenn man mir das nicht glaubt ist das nicht mein Problem.

Es läuft nicht alles immer noch Plan, egal wie gut die Planung ist.Irgendwas kann immer passieren.Und nein mir reichen eben nicht Tedie Hemden für ne Uniform. Das ist für mich das selbe als würde ich in Jeans und T-Shirt einen 2.Weltkriegsfilm drehen.

Aber da sist der falsche Thread und ich hab echt keinen Bock mehr mich zu rechtfertigen.Hab ich auch gar nit nötig.

Gruss
Air

PS: Ich wollte ihm nur helfen. Ich wollte ihn nicht zerlegen. Von euch kommt doch immer.Fang erstmal einen Kurzfilm an um zu üben und jetzt kommt von dir so ne Antwort. Ziemlich widersprüchlich,finde ich.

@Bri
Ich drück dir echt die Daumen. Wollte dich nicht zerlegen. Für den Fall das es so rüber kam, tut es mir leid. :thumbsup:

Bri&DI Studios

unregistriert

45

Dienstag, 29. Juli 2008, 14:12

Schon Verziehen. Bin da nicht nachtragend ;-)

Ich gebe dir einen Kurzen Tipp der dir vllt helfen kann und dann ist das Thema endgültig erledigt:
Halte einen Plan B bereit. Es läuft nie alles nach Plan. Aber es ist von vorteil wenn man einplant was passiert wenn der Plan nicht aufgeht. Natürlich kann man nicht zu allem eine Zweite möglichkeit finden aber es Beruhigt ungemein wenn man weiß: Wenn das schief läuft dann können wir immer noch...
Alternativen sind immer nützlich.

Und jetzt mal BTT ;-) hier geht es nicht darum wer besser planen kann, wer seine Projekte durchzieht und wer nicht.

MichaMedia

unregistriert

46

Dienstag, 29. Juli 2008, 14:41

@Micha

Komisch ungefähr den selben Satz hast du beim Knight rider Projekt benutzt. Das da mehr Potenzial drin steckt und so weiter.

Eben, weil man gleich wie hier eine zuvor sorgfältige Planung ersah, somit ist es von mir nicht widersprüchlich sondern gleichgestellt, nur ging es bei dir dann wieder in die Hose.

Also was willst du eigentlich, suchst du nur nen Grund mich nieder zu machen. eine Info: Das klappt nicht. ein 50-60 Minuten Projekt ist nunmal schwerer als nen Kurzfilm, da man einen Kurzfilm besser interessant halten kann.Das habe ich in der Zeit die ich hier bin radikal gelernt.

Erwischt, ja genau ich will dich nieder machen :D
Kim, es geht darum das Du dich mit deren Vorhaben identifizierst und das vergleichst, nur sind die Projekte vollkommen unterschiedlich, genau wie ihr beide, Du warst auf dich allein gestellt und von vielen Abhängich, er ist es nicht und sein Projekt benötigt keine großen Abhängichkeiten wie KITT Replikate oder CGI und/oder u.s.w., ebenfalls hat er schon ein großes Team.

Wenn er es schafft diesen Film so durchzuziehen, ziehe ich den Hut vor ihm. Sollt er es aber nicht schaffen, dann bin ich mal gespannt was fürn Satz du ihm an den Kopf knallen wirst.

Ich bin nicht berechtigt irgendjemanden in den Hintern zu treten wenn ein Projekt in die Hose geht, wenn es schief läuft wird es schon eine Erklärung dazu geben, genau wie bei Dir, nur Dir haben wir, nicht nur ich, immer am Herzen gelegt das Du es nicht schaffst und lieber nur ein kleines Projekt machen sollst, weil es dazu eben Gründe wie Zeit, Geld, Leute etc. gibt, es hat gedauert bis Du es eingesehen hast, aber deine jetzige Selbstkenntnis muss Du nicht anderen zuschreiben, bei dem diese Gründe vielleicht nicht vorliegen.
Erkennst Du den Unterschied?

Außerdem würde ich nichts als Ausrede bezeichnen wenn man es nicht beweisen kann. Fakt ist das der sogenannte Shop bei mir scheiße gebaut hat.Wenn man mir das nicht glaubt ist das nicht mein Problem.

Mag sein, oft reicht aber ein Anruf schon aus, ist aber auch nicht das Thema, ich wollte nur das Prinzip der Organisation aufzeigen, vielleicht ist in diesem Bereich der Threadstarter ein Talent mit immerhin 40 Leuten, oder zumindest besser als Du und ich selbst sogar.

Es läuft nicht alles immer noch Plan, egal wie gut die Planung ist.Irgendwas kann immer passieren.

Das ist zwar in soweit richtig, aber auf die Planung kommt es schon an, nur planen alleine reicht nicht, man muss es organisatorisch auch umsetzten [können].

Von daher sehe ich keine großen Probleme bei Bri&DI, ich kann mich natürlich auch täuschen wie beim Knight Rider Projekt wo zu Beginn es auch gut geplant aussah, aber hier sehe ich keine großen Abhängichkeiten wo was schief laufen könnte, außer alle springen gleichzeitig vom Projekt ab, das wer Pech, steht aber in Zweifel das es geschieht.

@Bri
Du wirst das Kind schon schaukeln, ich drück dir die Daumen ;)

Gruß Micha.

Edit: habe den letzten Post nicht gesehen, der Spricht aber genau das aus was ich meine ;)
so nun wollen wir dann mal zum Topic zurück kehren.

Bri&DI Studios

unregistriert

47

Dienstag, 29. Juli 2008, 21:42

Zum Drehtag Heute :
Aufgrund von uneinigkeiten, Zeitmangel und höherer Meteorologischer Gewalt konnten wir heute leider keine Szene Fertigstellen, Haben jedoch zwei Szenen zu jeweils 4/5 fertig und müssen morgen nur einen Kleinen Teil nachholen. Da aber morgen Ohnehin Szenen An denselben Drehorten Geplant sind kommen wir damit schon zurecht. Glücklicherweise konnten wir unseren Zeitplan ein wenig auflockern da ich meine Tour nach Hannover die ich eigentlich Morgen Vormittag machen wollte Schon heute Nachmittag machen konnte und wir demnach morgen Vormittag Drehen Können wenn das Wetter fair ist ;-).
In ein Paar minütchen lasse ich noch die Bilder Sprechen aber ich muss sie erst noch exportieren Bildkorrekturieren und hochladen das kann noch ein bissel dauern.
Lg Steffen

Edit:
So BIlder
[myshare]p50494924673[/myshare]
[myshare]p50494940310[/myshare]
[myshare]p50494940766[/myshare]
[myshare]p50494941596[/myshare]

Mehr folgt morgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bri&DI Studios« (29. Juli 2008, 22:30)


Bentinho

unregistriert

48

Dienstag, 29. Juli 2008, 22:37

Sind das alles Bilder die auch im Film vorkommen werden?
Das erste Bild sieht schon stark aus, mit dieser "Naturgewalt" im Hintergrund... Hat was!

Bentinho

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

49

Dienstag, 29. Juli 2008, 22:45

Sieht doch ganz gut aus. Das erste Bild ist mein Favourit.

Welches Equipment steht euch eigentlich zu Verfügung? Kamera, Licht, Stativ etc.

Bri&DI Studios

unregistriert

50

Mittwoch, 30. Juli 2008, 09:08

Diese Naturgewalt ist aus dem INternet und eingefügt.Eventuell frage ich einmal auf der Seite dort an ob ich das BIld verwenden Darf andernfalls muss ich mir ein anderes Beeindruckendes Wolkenbild suchen...
Vermutlich werden Sie alle ähnlich im Film vorkommen, da die Farbkorrektur noch nciht endgültig ist

Unser Equipment: Panasonic NVGS230, Ein Hama Stativ mit einem Widerlichen Stativkopf Werde Mir demnächst einen Anderen Besorgen, Eine Improvisierte aber Sehr funktionstüchtige Mikroangel, Und die Geringbenutzten Scheinwerfer die selten zum Einsatz kommen da wir meist im Wald/Natur Filmen und es sich da nicht Lohnt Scheinwerfer Mitzuschleppen...
Als software CS3 PP+MVD

Edit #1: zu blöd ein Missverständnis, wir konnten Heute morgen nicht drehen. Drehplan steht allerdings wieder


Edit #2: habe gerade einen Filmtitel entworfen und bitte um Kritik :-):
[myshare]p50497466419[/myshare]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bri&DI Studios« (30. Juli 2008, 15:24)


Bri&DI Studios

unregistriert

51

Sonntag, 3. August 2008, 08:41

schnmeiide grad an eimnem kleinen teaser...

Haben nun 6 von 28 Szenen abgedreht, davon eine der Aufwändigsten.
Allerdings gibt es bei manchen Motivationsprobleme, gestern ist uns eine Darstellerin abgesprungen...(ist aber ebenfalls wiedert besetzt. Zwar nicht soo optimal aber immerhin...)

52

Montag, 4. August 2008, 09:51

Die probleme kenne ich.

Aber des sind meistens die Schauspieler die man fast zwingen musste mitzumachen. Schauspieler die nie so richtig lust auf das projekt gehabt haben.

Trotzdem viel Glück bei diesen Projekt.

Bri&DI Studios

unregistriert

53

Donnerstag, 7. August 2008, 15:22

Zwei Harte tage liegen Hinter mir und Der Crew.
Am Dienstag wurde früh aufgestanden, dann war um 8:00 abfahrt zu einer Location. Da die Szene die dort spielt ein ziemlicher Brocken war brauchten wir bis 15:00 bis sie vollständig im Kasten war. Dann ging es zurück nach hause, das Gepäck wurde Geholt und Vier der fünf Hauptdarsteller fuhren mit Einem Kameramann und einem Mikrohalter ab nach Braunlage. Am Abend wurde die nächste szene Gedreht. dann ging es ins Ferienhaus.
Am nächsten Morgen wurde (schon wieder) sehr früh aufgestanden (6 Uhr) gefrühstückt (7 Uhr) und abgefahren um die nächsten Szenen Zu drehen. Es wurden morgens 2 Locations im Harz angefahren bzw bewandert. Gegen mittag kam dann unser Fünfter Hauptdarsteller und wir fuhren die Nächsten 2 Locations an. Gegen abend fuhren dann alle bis auf meinen kollegen und mich wieder nach hause.

Bilder werden gerade auf den PC gezogen und folgen noch
Edit:" ich stelle grade Fest dass ich 1 1/2 Bänder á 90 Minuten voll habe... kann entsprechend dauern mit dem Rüberziehen"


Hier sind die Bilder


[myshare]p50526576172[/myshare]
[myshare]p50526577250[/myshare]
[myshare]p50526577955[/myshare]
[myshare]p50526581605[/myshare]
[myshare]p50526582435[/myshare]
[myshare]p50526583638[/myshare]

In diesen zwei Tagen sind insgesamt 8 szenen in den Kasten gewandert.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bri&DI Studios« (7. August 2008, 18:25)


54

Donnerstag, 7. August 2008, 19:13

Tolle Bilder der Film geht ja richtig vorran.
Wie viel habt ihr denn scho abgedreht.

Bri&DI Studios

unregistriert

55

Donnerstag, 7. August 2008, 19:18

sind jez bei ca. 60%

Ich kann nicht direkt einschätzen wielange die restlichen zehn szenen sind, jedenfalls haben wir noch knapp 7 Drehtage vor uns an denen 10 Szenen Gedreht werden. Nach unser bisherigen Bilanz kriegen wir das ganz gut hin

Olli

Free Tibet!

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 461

Dabei seit: 23. Januar 2006

Wohnort: Lübeck

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

56

Donnerstag, 7. August 2008, 23:47

Find ich super, dass bei euch alles so glatt läuft. :)
Viel Glück bei den restlichen 10 Szenen und gutes Wetter.
:thumbsup:

Bri&DI Studios

unregistriert

57

Freitag, 8. August 2008, 12:36

Danke
Ja mit dem Wetter hatten wir auch ein Wahnsinnsglück. Wir haben jetzt drehpause und was ist? Es regnet, Aber während des drehs war alles Trocken.

Bri&DI Studios

unregistriert

58

Dienstag, 19. August 2008, 14:37

noch 4 szenen, 3 werden heute gedreht eine am Wochenende in der schulzeit.
die frage ist nicht mehr ob wir den film fertig kriegen sondern wann.

Der projektordner umfasst mittlerweile 85 GB.


Bilder kommen bald wieder neue und an nem Teaser arbeite ich gerade. Obendrein ist die Produktion der Filmmusik im gange und wenn ich mein after effects mal wieder zum anständigen laufen gebracht habe kann ich auch die Nachbearbeitung beginnen...

to be continued...

lg zonk 8-)

59

Dienstag, 19. August 2008, 19:04

Oh mein Gott.

85 GB das ist mehr wie mein aktueller arbeits Computer.

23frames

unregistriert

60

Dienstag, 19. August 2008, 21:13

Wieviel bzw. mit was für einer Kamera habt ihr denn gedreht das das Projekt so umfangreich groß ist. Sry falls ich das überlesen haben sollte.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks