Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

dogmai

Registrierter Benutzer

  • »dogmai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 25. Oktober 2021

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. Oktober 2021, 17:43

Videoformat und Lautstärkeregelung

Hallo. Ich bin Kurt Singer und beginne, Videos für einen Offenen Kanal herzustellen.
Ich habe als Programm MAGIX VideoDeLuxe und meinen ersten Film fertig bearbeitet. Bei der Vorstellung wurde festgestellt, dass der Ton leicht übersteuert ist. Der Film besteht aus Moderation und Musikstücken. Wie kann ich eine Angleichung der Lautstärke bzw eine Herabsetzung bewirken? Im Moment ist mir nur bewußt, dass ich manuell in jedes Musikstück eingreifen und eine Lautstärkeabsenkung machen kann. Gibt es eine Funktion für den gesamten Film?
Thematisch nicht so ganz passen:
Was ist der Unterschied zwischen MP4 Full HD 1920x1080 29,97p und ...59,94p?
Danke schon mal fürs Lesen.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 214

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 204

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. Oktober 2021, 17:59

Es gibt mit rechter Maustaste die Funktion „normalisieren“ damit gibt es die Anpassung
Wenn du die Taste M drückst siehst du den Mixer und damit die Aussteuerung
Die framrates von 29,97 und 59,94 sind ein zum anderen halb bzw doppelt wie 30 zu 60

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

dogmai

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 972

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 572

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. Oktober 2021, 18:21

Üblich im europäischen Raum sind allerdings eher Framerates von 25 oder heutzutage 50 Frames pro Sekunde. 29,97 bzw. heutzutage oft 59,94 findet man eher in den USA.

Wegen des Pegels wäre noch zu beachten, dass evtl. ein bestimmter Maximalpegel von Nöten ist, z. B. -9 dB oder die EBU-Empfehlung R 128, wenn das für einen Fernsehsender ist.

So oder so würde ich immer einen Pegel (Gesamtpegel!) von etwas unter 0 dB empfehlen, z. B. -3 dB.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

wabu

dogmai

Registrierter Benutzer

  • »dogmai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 25. Oktober 2021

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. Oktober 2021, 18:40

Uuups...das ist aber mal eine schnelle und hilfreiche Antwort (oder eigentlich zwei). Vielen Dank. Leider gibt das Handbuch darüber keine so einfache Antwort.
Nachfrage zu den Frameraten: welche Framerate sollte ich bei dem Film einstellen.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 972

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 572

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. Oktober 2021, 19:15

Bzgl. Framerate: Entweder du hast eine Vorgabe vom Sender (dann die logischerweise nehmen), ansonsten die vom Videoformat der Originalclips. Wenn das Videomaterial komplett mit 29,97 fps vorliegt, dann nimm das.

Verwendete Tags

format, Lautstärke

Social Bookmarks