Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nino_zuunami

was ist, ist.

  • »nino_zuunami« ist männlich
  • »nino_zuunami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 368

Dabei seit: 7. November 2009

Wohnort: Berlin-Tempelhof

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Mai 2019, 09:42

Software für einfache Animationen

Hallo,

ich soll für einen Kunden ein Intro erstellen, ähnlich wie dieses hier:



Mit welcher Software kann man das "quick & dirty" machen?
Vielleicht kann den Job auch jemand aus dem Forum erledigen, wenn wir uns preislich einig werden....

Liebe Grüße
"Wo ein scheiß Wille ist, da ist, Gott verdammt, auch ein scheiß Weg." (Don Logan)


Nino Zuunami: Musikvideo drehen lassen in Berlin

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 527

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 131

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Mai 2019, 21:57

wie arg quick&dirty das geht kann ich nicht sagen, aber OpenToonz ist auf jeden Fall eine geeignete Software und mittlerweile kostenfrei (kam u.a. bei Futurama zum Einsatz):

https://opentoonz.github.io/e/

Alternativ geht das auch mit Blender, das Teil kann nicht nur 3D sondern auch 2D, das ist aber definitiv nicht quick&dirty sondern eher lernkurvig.