Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jan Solo

Registrierter Benutzer

  • »Jan Solo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Dabei seit: 5. Oktober 2005

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 13. September 2008, 13:32

We Saw A Pirate In The Casino Trailer

Story:
Der Reporter James wird von dem berüchtigten Serienkiller Jigsaw umgebracht. Ein Freund des Opfers, der Polizist Jim (Benjamin Schieweck), kann dies nicht glauben und stößt auf eine Spur wie er seinen Freund zurück ins Leben holen kann. Er muss ans Ende der Welt reisen. Ein Ort wo alle Jigsaw Opfer hingelangen. Dazu benötigt er die Hilfe von dem Piraten Jack Sparrow (Jan Marschke) und dem geheimnisvollen Tauco Nil (Roger Kayoko), der mysteriöse Fähigkeiten besitzt. Zusammen machen sie sich auf den Weg zum Ende der Welt. Doch sie werden von Jigsaw verfolgt ...

Den Großteil unserer Story lieferten uns Saw, Pirates Of The Caribbean & Casino Royale. Daher auch der Titel "We Saw A Pirate In The Casino"...

Die Figuren in unserem Film basieren dementsprechend auch auf den Figuren der parodierten Filme. So erinnert z.B. James stark an Dr.Gordon aus Saw, Tauco Nil an Tia Dalma aus Pirates Of The Caribbean ,Jack Sparrow natürlich an den gleichnamigen Protagonisten der Pirates Of The Carribean -Reihe, und Jigsaw ebenfalls an den gleichnamigen Serienkiller aus Saw.
Um aber nicht nur völlig auf schon existierende Filmpersonen zurückzugreifen, kreirten wir auch eigene Charaktere, wie z.B. den Helden unseres Filmes Schweinebacken Jim (was übrigens ein Anagram von Benjamin Schieweck, dem Darsteller, ist) oder auch Safira.

Es gibt Anspielungen auf folgende Filme und TV-Serien:

Fluch der Karibik, Saw, Casino Royale, Lost, Sakrileg - The Da Vinci Code, City Of God, Pulp Fiction, The Grudge, 24, The Ring, Kill Bill, Rosemaries Baby, Germany's Next Topmodel und Star Wars

Der Film ist ein Mix aus Komödie und Abenteuerfilm, wobei aber die Komödie den stärkern Part stellt.

We Saw A Pirate In The Casino
Abenteuerkomödie - Deutschland 2008
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
ca. 112 Minuten Jaybi Records


23frames

unregistriert

2

Samstag, 13. September 2008, 15:17

Geil, ich liebe ja Pirates of the Caribbean. Ich hab noch nihcts gelesen sondern erst den Trailer geguckt und ich hab Jack sofort erkannt als man ihn das erste mal sah, ihr habt seine Bewegungen auch gut imitiert. Das Star Wars gedöhns fand ich passt da nicht rein, ein solches Projekt aber hab ich noch nie gesehen und werd es mir in jedem Fall reinziehen. Lad den Trailer doch lieber bei MyShare hoch dann kann ich jeder in der besten Quali sehen anstatt immer dieser Stream Kack.

Edit: Tip: Bei Action/ Kampfszenen würd ich lieber mindestens ein Tag oder mehr richtig proben damit alles flüssig rüber kommt und extrem, bei euch ging es ja noch aber war auch nicht perfekt.

SG Trooper

unregistriert

3

Samstag, 13. September 2008, 15:48

Naja. Schnitt Kamera i.O. Nur was will uns dieser Teaser/Trailer sagen? Ich kann das ganze nicht so recht einordnen. Für eine Parodi/Comedy fehlten mir eindeutig die witzigen Szenen. Alles war sehr ernst gespielt (teilweise unmotiviert). Das ganze war überladen mit Actionszenen.

Für eine Abenteuerkomödie fand ich den Trailer ziemlich unlustig.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 14. September 2008, 02:46

Der Jake Sparrow wirkt ziemlich gut, ich hatte sogar seine Deutsche Syncronstimme im Kopf.
Mit dem Kostüm aus dem überall erhältlichen Faschingsverkauf wurde der wirklich Gut umgesetzt.

TOP!

Der Trailer an sich wirkte auf mich so lala.
Coole Ideen wurden aufgrund zu geringen Filmischen Wissens wie Bildaufbau verschenkt.

Mal gucken wie der Film ist.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks