Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

PhAnToM

unregistriert

21

Sonntag, 25. Dezember 2005, 20:56

Auf welcher Seite hast du das gesehen?Das hab ich zu 100 % selbst gemacht.

Ich hatte schonmal das Tuorial gemacht,aber habs nie online gestellt.Kann ich demnächst machen.

Mr.Smith

unregistriert

22

Montag, 9. April 2007, 00:17

Hi, Ich bin nue hier und kenn mich mit den VisuellenEFfekten noch nicht so gut aus, hab eher Ahnung von Specialeffects etc. ICh wollte fragen, ob jemand ein Video hat, in dem eine Kugel in diesem Effekt von links nach rechts fliegt un diesen Luftschweif hinter sich herzieht. Der Hintergrund sollte am besten grün oder so sein, weil ich dann die Kugel mit Chromakeying in eine Scene einbauen will.

mfG, Mr.Smith

Genesis

unregistriert

23

Montag, 9. April 2007, 12:34

hi smith ^^

hab dir hier ein video erstellt und hochgeladen. leider musste ich's dir stark verkleinern, da ich es ursprünglich als 768x576 pixel gerendert hatte und es so über 100 mb groß wurde, was ein problem für myshare ist.

hoffe, es ist in deinem sinne ^^

http://myshare-afspace.de/download.php?fileid=5241176114814

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (9. April 2007, 13:41)


Mr.Smith

unregistriert

24

Montag, 9. April 2007, 12:46

Vielen dank Genesis, das Video ist wirklich klasse geworden. Welches Programm hast du denn dafür verwndet, und wie lange hast du dafür gebraucht?

mfG, Smith

Genesis

unregistriert

25

Montag, 9. April 2007, 13:41

Zitat

Original von Mr.Smith
Welches Programm hast du denn dafür verwndet, und wie lange hast du dafür gebraucht?

mfG, Smith



hi ^^

also verwendet hab ich cinema 4d r9.5 (wobei es auch mit älteren versionen problemlos klappen dürfte), gebraucht hab ich für die animation selbst im editor vielleicht 5 minuten (neues animieren der kugel, einstellen der cam-perspektive und rendereinstellungen festlegen).
rendern hat dann ca. eine stunde gedauert, hatte die bilder einzeln als tiffs rausgehauen und sie dann in after effects wieder zuzsammengesetzt (wobei man hier ohne weiteres auch gratis progs einsetzen kann).

insgesamt also ca. 1 stunde "arbeit", wobei das meiste, wie du siehst wartezeit fürs rendern war ^^

Mr.Smith

unregistriert

26

Montag, 9. April 2007, 14:43

ok, thx das du dir so viel Zeit dafür genommen hast^^, wie viel kostet denn cinema 4d r9.5?

Genesis

unregistriert

27

Montag, 9. April 2007, 14:46

Es gibt schülertarife, die das ganze bezahlbar machen ^^

google dich mal durch oder durchkämm das forum, da findest einiges an tipps dazu.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 8. März 2008, 22:33

Hi,

sorry das ich deises thema (das schon 334 tage alt ist) nochmal ausgrabe, aber ich habge da eine sache nicht richtig verstanden, und zwar:

man soll ja die größe auf 0,5 machen, wo tue ich das... weil bei mir finde ihc nur des um die Endgröße zu verstellen und ja, wenn ich des dann animiere dann fliegt die kugel und die ringe treten 1 sekunde lang genau dahinter aus und dann vergrößert sich der Abstand immer mehr.

Zweite Sache:

die Texutr bekomm ich nicht ganz hin, ich habe eine Wassertextur genommen und dann die ein bisschen dursichtig gemacht und dann sah die aber auch immer noch nicht aus wie bei dir auf dem foto... kann mir des jemand nochmal kurz in Stichpunkten erklären oder gibt es mittlerweile schon eine neue methode und wird das auf die gleiche art und weise gemahct, wenn die kugel von vorne kommt??--ups ja.. muss man nur die kamera anders einstellen^^

naja

wäre dankbar für antworten und sorry das ich diesesn URALTEN THREAD wieder ausgegraben habe, aber ich glaube wenn ich einen neuen gemacht hätte dann hätten viele den zusammenhang zu diesem tutorial nicht mehr gefunden...

Danke schonmal im voraus


Joshi

Genesis

unregistriert

29

Samstag, 8. März 2008, 23:24

@joshi93:

ich empfehl dir, als textur nen shader zu nehmen, am besten "danel" und den dann durchsichtig machen und grün einfärben, sieht so schön matrix-like aus ^^

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 9. März 2008, 00:12

aber wenn ich des dann auf play drükce dann kommen ganz am anfang halt genau hintendran und dann vergrößert sich der abstand und ausser dim sind die ringe nicht hitereinander sondern immer mal eins weiter oben, das nächste weiter unten, das nächste i der mitte, dann das nächste ein klein wenig weiter unten das andere viel weiter oben immer verschoben


wie kann ich das ändern.. weil das problem is: das tutorial is ja sehr gut beschreiben aber ein paar mehr bilder wären gut gewesen.. kann vll. jemand der das ganz gut und schnel kann mal ein paar screenshots von den einzelnen einstellungen machen?? wie Heth des immer macht??

Joshi

31

Donnerstag, 15. Mai 2008, 18:31

Hallo Community!

Ich bin hier in diesem Forum gelandet, da ich einen Effekt gesucht habe, wie er hier in diesem Thema erklärt wird. Nun leider hab ich ein sehr ähnliches Problem wie mein Vorposter und dieses scheint ja leider noch nicht gelöst zu sein. Da meine Kenntnisse mit dem Programm leider nicht sehr umfassend sind, klappt allein die Animation schon nicht so wie ich sie gerne hätte. So treten die Ringe nur kurz hinter dem Emitter auf und dann alle irgendwie versetzt auf einem Haufen und nicht so schön in Reihe und Glied. Wäre toll, wenn jemand das nochmal etwas genauer ausführen könnte, wie man den Emitter und die Animation in diesem Falle benutzt.

Mit freundlichen Grüßen,

Sabbat

Edit: Hier ein Bild um meine Anliegen zu verdeutlichen:
[myshare]p61541304640[/myshare]

Ähnliche Themen

Social Bookmarks